14 April 2021 | Gesundheit

„Krankenwagen nicht tragfähig“

Bis zur nächsten Gesundheitseinrichtung sind es rund 130 Kilometer

Rundu/Windhoek (NMH/cr) • Bereits 2019 hatte das Gesundheitsministerium zugesagt, dass ein Krankenwagen bei der Mpora-Klinik in Kavango-West stationiert werde. Damals sei das einzige Hindernis die Rekrutierung eines Fahrers gewesen, doch nun lässt laut Ministerium die Struktur der Klinik die Anstellung eines Fahrers nicht zu.

Die Notwendigkeit, einen Krankenwagen in Mpora zu stationieren, ergibt sich aus der Tatsache, dass die Bewohner in der Umgebung nicht mehr auf einen Krankenwagen angewiesen sein wollen, der über 130 Kilometer von Rundu herfahren muss, sondern auf einen, der 30 Kilometer entfernt stationiert ist.

Neben dem fehlenden Krankenwagen gibt es ein weiteres Problem – die Dorfbewohner müssen bei komplexen Krankheisfällen etwa 130 Kilometer zu den Gesundheitseinrichtungen in Rundu oder Grootfontein fahren und dabei sehr viel Geld für den Transport ausgeben.

Allerdings ist die Frage eines Krankenwagens, der in Mpora stationiert werden soll, bis auf Weiteres laut Regierung vom Tisch. Timea Ngwira, die Gesundheitsdirektorin für die beiden Kavango-Regionen, sagte am Montag, dass es für die Kliniken in diesem Gebiet keinen Fahrer gebe. Ngwira fügte hinzu, wenn ein Fahrer aus Rundu in einer der Kliniken in diesem Gebiet stationiert werde, bedeute dies, dass die Regierung kontinuierlich für Lebensunterhalt und Reisespesen sorgen müsse, was ihrer Meinung nach nicht tragfähig sei

2019 sagte der Staatssekretär des Gesundheitsministeriums, Ben Nangombe, dass sich das Ministerium der Probleme bewusst sei und dass sie zu gegebener Zeit angegangen würden. Nangombe sagte weiter, dass ein Fahrer eingestellt werde, um einen Krankenwagen zu fahren, der in der Mpora Klinik stationiert werden soll. „Wir sind uns der Herausforderungen bewusst, mit denen die Menschen konfrontiert sind, und deshalb ist das Ministerium mit der Anwerbung von Personal beschäftigt, das all diese Probleme angehen wird“, sagte Nangombe.

Gleiche Nachricht

 

COVID-19-Schnellteste kurz vor Windhoek - Sorge um Corona-Varianten

vor 9 stunden | Gesundheit

Windhoek (AZ/NMH/km) - Gestern eröffnete Gesundheitsminister Kalumbi Shangula amtlich die beiden Schnellteststationen, die ab sofort Reisenden an den Straßensperren von Rehoboth nach Windhoek sowie von...

Staatskrankenhaus erhält Waschmaschinen

vor 9 stunden | Gesundheit

Nach elf Jahren ohne funktionierende Waschmaschinen hat Jose Bastos von Emeritus Fishing dem Staatskrankenhaus von Walvis Bay Maschinen im Wert von über einer Millionen N$...

GBV: Schulung für Fachkräfte

vor 1 tag - 10 Mai 2021 | Gesundheit

Windhoek (Nampa/cr) • Fünfzig medizinische Fachkräfte aus sieben Regionen des Landes nahmen an einem zweitägigen Workshop über sexuelle reproduktive Gesundheit und Rechte (SRHR) sowie sexuelle...

HIV-Teststellen in Justizvollzugsanstalten eröffnet

vor 1 tag - 10 Mai 2021 | Gesundheit

Windhoek (Nampa/cr) - Die amerikanische Botschaft hat durch die US-Zentren für Seuchenkontrolle und -prävention (CDC Namibia) in Zusammenarbeit mit dem namibischen Strafvollzugsdienst HIV-Teststellen in den...

Bekämpfung der Hepatitis-E-Infektionen in Namibia

vor 5 tagen - 06 Mai 2021 | Gesundheit

Outapi/Windhoek (Nampa/cr) - Sechsundsechzig Menschen sind seit Beginn eines Hepatitis-Ausbruchs im Jahr 2017 in Namibia an einer Hepatitis-E-Virus (HEV)-Infektion gestorben. Dies sagte der Vertreter der...

Keine großen Änderungen

1 woche her - 30 April 2021 | Gesundheit

Von Steffi BalzarWindhoek Der Gesundheitsminister, Kalumbi Shangula, gab gestern in Windhoek im Auftrag von Präsident Hage Geingob die neuen Corona-Richtlinien bekannt, die heute um Mitternacht...

Renovierung der Notaufnahme

1 woche her - 30 April 2021 | Gesundheit

Windhoek (Nampa/cr) - Das Gesundheitsministerium, der Fahrzeug-Unfallfonds (MVA) und die Standard Bank Namibia haben am Dienstag die Initiative zur Renovierung der Notaufnahme des Katutura Krankenhauses...

Pandemie? Alles schon einmal da gewesen!

1 woche her - 30 April 2021 | Gesundheit

Michael Vaupel SwakopmundDieser geschichtliche Beitrag soll mit einem Blick in die Bibel beginnen, Zitat Prediger 1,9: „Was geschehen ist, wird wieder geschehen, was getan wurde,...

Gesundheitswesen: neues Budget

1 woche her - 28 April 2021 | Gesundheit

Von Katharina MoserWindhoekDas Gesundheitsministerium hat für den gestrigen Dienstag 70 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Somit sind die Zahlen im Vergleich zu den Vortagen erneut gesunken. Die Gesamtzahl...

Sieben Corona-Tote

vor 2 wochen - 23 April 2021 | Gesundheit

Windhoek (km) - Das Ministerium für Gesundheit und Soziales hat gestern 218 neue Corona-Infektionen gemeldet, die sich vor allem auf die Regionen Erongo (56), Khomas...