06 Januar 2017 | Gesundheit

Krankenhaus in Opuwo seit mehreren Tagen ohne Wasser

Windhoek/Opuwo (Nampa/nic) - Im Staatskrankenhaus in Opuwo gibt es seit Freitag vergangener Woche kein fließendes Wasser mehr. Grund hierfür ist laut dem Geschäftsführenden Gesundheitsdirektor der Kunene-Region, Jason Ndahepele, der niedrige Wasserdruck des Pump-Systems. Laut einem Krankenhausangestellten ist dies zudem nicht das erste Mal, dass die Gesundheitseinrichtung eine solche Krise erlebt – zuletzt habe es im November 2016 ebenfalls tagelang kein fließendes Wasser gegeben.

Um dennoch einen Zugang zu der notwendigen Ressource zu haben, versorge der Stadtrat Opuwos das Krankenhaus derzeit täglich mit einem Wassertanker. „Es werden Schlauchleitungen verwendet, um Wasser zum Baden der Patienten und zum Trinken auf den Stationen bereitstellen zu können. Die Toiletten funktionieren aber nicht“, berichtet ein Angestellter. Am gravierendsten seien die Auswirkungen dabei für die Operationssäle, die Entbindungsstation sowie die Station zur Unfallversorgung. Und gerade hier kann laut dem lokal ansässigen Arzt Dr. Fillemon Nakanduungile der Wassermangel schwerwiegende Folgen haben. „Denn normalerweise ist das Nass zur Sterilisierung von Geräten notwendig, außerdem können durch die nicht funktionierenden Toiletten Krankheiten übertragen werden“, so Nakanduungile.

Dem Stadtrat zufolge sind der Kauf und die Installation der benötigten Wasserpumpe jedoch bereits in Planung und sollen nun „bald“ umgesetzt werden.

Gleiche Nachricht

 

Universität ehrt Hage Geingob

1 woche her - 14 Mai 2018 | Gesundheit

Von Nampa und Clemens von Alten, WindhoekPräsident Hage Geingob habe „beachtlich zu der Emanzipation, dem Wachstum und der Entwicklung Namibias beigetragen“, erklärte am vergangenen Mittwoch...

Erweiterung des Acacia-Heims für Krebspatienten fast vollendet

vor 2 wochen - 07 Mai 2018 | Gesundheit

Windhoek (nic) • Nur noch wenige Wochen, dann soll es soweit sein: Die namibische Krebsvereinigung (CAN) will im Juni den neuen Wohntrakt des Acacia-Heims in...

CAN läutet Hoffnung gegen Krebs ein

vor 3 wochen - 27 April 2018 | Gesundheit

Windhoek (nic) – Die namibische Krebsvereinigung (CAN) hat am Mittwoch im Dr.-AB-May-Krebszentrum im Windhoeker Zentralkrankenhaus, im namibischen Onkologie-Zentrum und in der onkologischen Abteilung des Paramount-Gesundheitszentrums...

Briefe 1893 - 1904 (III. Brief - Teil 1/4...

vor 3 wochen - 27 April 2018 | Gesundheit

Gross-Windhoek, den 13. Mai 1894 Liebe Eltern! Es ist heute Pfingstsonntag und recht still und feierlich hier, und ist hier auch keine Kirche, so ist...

Endspurt im Kampf gegen Malaria

vor 1 monat - 20 April 2018 | Gesundheit

Windhoek/London (fis) • Auf dem Commonwealth-Gipfel in London hat Namibias Präsident Hage Geingob diese Woche die Verpflichtung der Regierung im Kampf gegen Malaria sowie das...

Warnung vor Kongo-Fieber

vor 1 monat - 09 April 2018 | Gesundheit

Windhoek/Keetmanshoop (Nampa/ms) – Die Gesundheitsbehörden haben Viehzüchter, Krankenpfleger und Angestellte von Schlachthöfen in der Karas-Region angesichts eines tödlichen Falls von Kongo-Fieber in Keetmanshoop zu besonderer...

Mann stirbt an Krim-Kongo-Fieber

vor 1 monat - 06 April 2018 | Gesundheit

Windhoek (fis) - Ein 37-jähriger Namibier ist am Dienstag im Zentralkrankenhaus Windhoek gestorben. Er hatte sich mit Krim-Kongo-Fieber infiziert. Das teilte das Gesundheitmsinisterium am Mittwoch...

Produkt-Rückrufe mehren sich

vor 2 monaten - 20 März 2018 | Gesundheit

Windhoek/Pretoria (nic) – Tiger Brands, der Mutterkonzern von Enterprise Foods, schließt seine Fleischverarbeitungsfabrik in Pretoria, Südafrika. Dies berichtete gestern die Internetplattform Business Insider Südafrika und...

Stichprobenartige Tests

vor 2 monaten - 16 März 2018 | Gesundheit

Windhoek (nic) – Das Direktorat für Veterinärdienste (DVS) und das Ministerium für Gesundheit und Soziale Dienste werden künftig stichprobenartig Tests bei importierten und lokalen, verzehrfertigen...

Mann an Wiener Wurst erkrankt

vor 2 monaten - 15 März 2018 | Gesundheit

Von Nina Cerezo, Windhoek/TsumebAuslöser für den ersten Listeriose-Fall in Namibia, den der Minister für Gesundheit und Soziale Dienste, Bernard Haufiku, am Dienstag in der Nationalversammlung...