06 Januar 2017 | Gesundheit

Krankenhaus in Opuwo seit mehreren Tagen ohne Wasser

Windhoek/Opuwo (Nampa/nic) - Im Staatskrankenhaus in Opuwo gibt es seit Freitag vergangener Woche kein fließendes Wasser mehr. Grund hierfür ist laut dem Geschäftsführenden Gesundheitsdirektor der Kunene-Region, Jason Ndahepele, der niedrige Wasserdruck des Pump-Systems. Laut einem Krankenhausangestellten ist dies zudem nicht das erste Mal, dass die Gesundheitseinrichtung eine solche Krise erlebt – zuletzt habe es im November 2016 ebenfalls tagelang kein fließendes Wasser gegeben.

Um dennoch einen Zugang zu der notwendigen Ressource zu haben, versorge der Stadtrat Opuwos das Krankenhaus derzeit täglich mit einem Wassertanker. „Es werden Schlauchleitungen verwendet, um Wasser zum Baden der Patienten und zum Trinken auf den Stationen bereitstellen zu können. Die Toiletten funktionieren aber nicht“, berichtet ein Angestellter. Am gravierendsten seien die Auswirkungen dabei für die Operationssäle, die Entbindungsstation sowie die Station zur Unfallversorgung. Und gerade hier kann laut dem lokal ansässigen Arzt Dr. Fillemon Nakanduungile der Wassermangel schwerwiegende Folgen haben. „Denn normalerweise ist das Nass zur Sterilisierung von Geräten notwendig, außerdem können durch die nicht funktionierenden Toiletten Krankheiten übertragen werden“, so Nakanduungile.

Dem Stadtrat zufolge sind der Kauf und die Installation der benötigten Wasserpumpe jedoch bereits in Planung und sollen nun „bald“ umgesetzt werden.

Gleiche Nachricht

 

Reihenweise gezogene Zähne

vor 1 tag - 15 Dezember 2017 | Gesundheit

Es ist ein Arbeiten unter ganz besonderen Bedingungen: Kleinste, umfunktionierte Büroräume, in die irgendwie zwei Zahnarztstühle gepresst werden, die brütende Hitze des namibischen Sommers, verdreckte...

Ab 2018 mit Namensschild

vor 2 tagen - 14 Dezember 2017 | Gesundheit

Windhoek (fis) - Der Gesundheitssektor will Engpässe aufholen und bürgerfreundlicher werden. Das erklärte Gesundheitsminister Dr. Bernhard Haufiku gestern in Windhoek während der Pressekonferenz zur Jahresbilanz...

Staatssekretär Mwoombola suspendiert

vor 4 tagen - 12 Dezember 2017 | Gesundheit

Von Frank Steffen, Windhoek Die Regierung scheint den Rücken des Gesundheitsministers, Bernard Haufiku, stärken zu wollen, indem Kabinettssekretär George Simataa an einem Sonntag eine Pressemitteilung...

Krankenhäuser ernten Kritikhagel

vor 2 wochen - 28 November 2017 | Gesundheit

Von Nina Cerezo und Catherine Sasman, Windhoek/OshakatiZum Putzen steht uns nur grüne Seife zur Verfügung – und das seit fünf Jahren.“ Mit diesen Worten öffnet...

CAN bewertet Krebs-Outreach-Programm positiv

vor 2 wochen - 27 November 2017 | Gesundheit

Windhoek/Arandis (nic) – Die namibische Krebsvereinigung (CAN) verzeichnet ein erfolgreiches Jahr ihres Krebs-Outreach-Programms. Dies gab CAN vergangene Woche in einer Pressemeldung bekannt und führte aus,...

CAN beendet Outreach-Programm

vor 3 wochen - 22 November 2017 | Gesundheit

Windhoek/Arandis (nic) – Die namibische Krebsvereinigung (CAN) verzeichnet ein erfolgreiches zweites Jahr ihres Krebs-Outreach-Programms. Dies gab CAN am Dienstag in einer Pressemeldung bekannt und führte...

SSC setzt vier Vermögensverwalter ein

vor 1 monat - 10 November 2017 | Gesundheit

Windhoek (ste) – Laut einem Bericht der namibischen Presseagentur Nampa hat die staatliche Sozialversicherungsgesellschaft SSC gestern (Donnerstag) vier unabhängige Vermögensberater damit beauftragt, das Investmentportfolio der...

USAID spendet 435 Mio.

vor 1 monat - 08 November 2017 | Gesundheit

Windhoek (nic) – Die US-amerikanische Agentur für Internationale Entwicklung (USAID) unterstützt die namibische Regierung im Kampf gegen HIV/Aids mit einer zusätzlichen Spende von 435 Millionen...

Zusätzliche Spende von USAID

vor 1 monat - 07 November 2017 | Gesundheit

Windhoek (nic) – Die US-amerikanische Agentur für Internationale Entwicklung (USAID) unterstützt die namibische Regierung im Kampf gegen HIV/Aids mit einer zusätzlichen Spende von 435 Millionen...

Krebsarten im Fokus

vor 1 monat - 27 Oktober 2017 | Gesundheit

Von Frank Steffen, Windhoek Am ersten Samstag in Oktober 2017 hatten die Krebsvereinigung Namibias (CAN) und ihre Benefiz-Partner die sogenannte „Hats & Roses - Pink...