04 Dezember 2020 | Wirtschaft

Konjunkturprogramm im Februar erwartet

„Wirtschaft ist in die tiefste Rezession seit der Unabhängigkeit gerutscht“

Swakopmund/Windhoek (er) - Der Harambee-Wohlstandsplan für die nächsten vier Jahre (2021 bis 2025), der auch ein Konjunkturprogramm angesichts der Coronakrise beinhaltet, wird im Februar 2021 gestartet. Diesen Termin gab Präsident Hage Geingob diese Woche bekannt.

„Unsere Wirtschaft ist in die tiefste Rezession seit der Unabhängigkeit gerutscht“, sagte Geingob gestern während der Eröffnung des Kabinettsretreats in Windhoek. Dabei gab er einen kurzen Überblick über das Programm: „Die Finanzspritze in Höhe von 1,3 Mrd. N$ in unseren Gesundheitssektor sowie das Konjunkturpacket in Höhe von 8,1 Mrd. N$ und das Darlehensprogramm in Höhe von 500 Mio. N$ waren die ersten von vielen erforderlichen Abhilfemaßnahmen. Der Harambee-Wohlstandsplan 2021 bis 2025 wird dieses ursprüngliche Rezept ergänzen“, sagte er.

Der genaue Einfluss der COVID-19-Pandemie auf die Wirtschaft ist allerdings noch nicht bekannt. Aktuell untersuche das zuständige Ministerium in Zusammenarbeit mit der Statistikbehörde (NSA) den Umfang. „Einige Indikatoren sind jedoch deutlich“, hatte Geingob bereits am Montag in Windhoek gesagt. Ihm zufolge werden politische Interventionen und Maßnahmen eine entscheidende Rolle beim Tempo der Erholung der Wirtschaft spielen. „Die COVID-19-Erfahrung war nicht angenehm. Unsere Wirtschaft ist geschädigt worden, Tausende haben ihre Arbeit verloren, einst florierende Unternehmen haben geschlossen und Kinder mussten monatelang zu Hause, weg von der Schule, bleiben“, hatte er gesagt.

Gleiche Nachricht

 

Arbeitsministeriums zieht Bilanz

vor 3 tagen - 22 Januar 2021 | Wirtschaft

Windhoek (Nampa/sno) • Das Arbeitsministerium hat für das vergangene Geschäftsjahr (2019/20) 4 666 Arbeitskonflikte bearbeitet. Das gab der Geschäftsführer des Ministeriums, Bro-Mathew Shinguadja, in einem...

Ehemalige SME-Aufsichtsratsmitglieder: Honorare zurückverlangt

vor 3 tagen - 22 Januar 2021 | Wirtschaft

Windhoek (sb) - Die Konkursverwalter der SME Bank, Ian Mclaren und David Bruni von der Investment Trust Company, verklagen sechs ehemalige Aufsichtsratsmitglieder der Finanzeinrichtung, die...

Importstopp für Geflügel aus zehn Ländern

1 woche her - 18 Januar 2021 | Landwirtschaft

Windhoek (ste) - Die namibische Staatsveterinärin, Dr. Albertine Shilongo, gab in einer Pressemitteilung bekannt, dass ab sofort wegen des Ausbruchs der Vogelgrippe Importe aus zehn...

Landwirtschaftsministerium warnt

1 woche her - 13 Januar 2021 | Landwirtschaft

Windhoek (sb) - Das Landwirtschaftsministerium hat Farmer gebeten, sich auf einen möglichen Schädlingsbefall und mögliche Krankheitsausbrüche in den Anbauregionen einzustellen, die durch die guten Regenfälle...

Schuldeneintreibung fortgesetzt

vor 2 wochen - 11 Januar 2021 | Wirtschaft

Von K. Kambowe und S. Balzar, Rundu/Windhoek Der Stadtrat von Rundu hat vergangene Woche verlauten lassen, dass das Inkassounternehmen Redforce Debt Management die Schuldeneintreibung in...

Kontinuitätshilfe angelaufen

vor 2 wochen - 08 Januar 2021 | Wirtschaft

Von Eberhard Hofmann Windhoek Das Rettungspaket wird jetzt umgesetzt, nachdem es Mitte Dezember zwischen der Entwicklungsbank und KfW vertraglich festgelegt wurde. Das Programm...

StartUp Namibia besucht Swakopmund

vor 2 wochen - 08 Januar 2021 | Wirtschaft

Swakopmund/Windhoek (sb) - StartUp Namibia hat seine Aktivitäten auf den Küstenort Swakopmund ausgeweitet und ein sogenanntes Pop-up-Camp eingerichtet, das Mitte Dezember vergangenen Jahres startete und...

AfCFTA-Abkommen tritt in Kraft

vor 2 wochen - 06 Januar 2021 | Wirtschaft

Windhoek (Nampa/sb) - Namibia ist bereit, die Handelsmöglichkeiten zu nutzen, die das kürzlich in Kraft getretene Abkommen der sogenannten African Continental Free Trade Area (AfCFTA)...

MK-Seuche in Oshikoto ausgebrochen

vor 3 wochen - 04 Januar 2021 | Landwirtschaft

Windhoek (Nampa/hf) - Das Veterinäramt meldet den Ausbruch der Maul- und Klauenseuche (MKS) im Dorf Onamulunga in der Region Oshikoto. Seit dem 28. Dezember,...

Ombudsmann kritisiert

vor 1 monat - 24 Dezember 2020 | Wirtschaft

Windhoek (OT/hf) - Die Zentrale Beschaffungskommission Namibias wehrt sich gegen den kritischen Befund des Ombudsmannes, der das Verfahren zur Anstellung von Personal scharf kritisiert. Die...