04 Juni 2017 | Tourismus

Knapp 21000 Messe-Besucher

Windhoek (fis) – Die diesjährige Reisemesse Namibia Tourism Expo ist gestern Abend mit etwas weniger Besuchern als im Jahr zuvor zu Ende gegangen: Insgesamt kamen an vier Tagen 20999 Besucher auf das Windhoeker Ausstellungsgelände, teilte die NMH-Mediengruppe als Veranstalter heute Vormittag mit. Das seien 6% weniger als im vergangenen Jahr. Viele Aussteller machten die aktuelle Wirtschaftskrise inklusive Auftragsrückgang in vielen Branchen, Firmenschließungen und Stellenabbau für den leichten Rückgang verantwortlich. – Ebenfalls heute Vormittag wurden weitere Gewinner bekannt gegeben: Der Gesamtsieger in der Kategorie „Populärster Aussteller“ ist die Stadtverwaltung Lüderitzbucht; auf dem Bild gratuliert NMH-Geschäftsführer Albe Botha am besagten Stand Anguline Noabes. Weitere Gewinner der populärsten Stände sind: Safari Hotel (Kategorie Tourismus), Novel Motor Company (Fahrzeugausstellung), Belgian Choclatique (Tourismus-Zulieferer), Indisches Hochkommissariat (internationale Aussteller). Messebesucher haben insgesamt 5000 Stimmen für diesen Wettbewerb abgegeben. Indes ging der Preis der NMH-Publikation „Tourismus Namibia“ für die beste Tourismus-Einrichtung an den Aussteller Wildaker Guest Farm. Ein weiterer Rückblick auf die populäre Tourism Expo morgen in der AZ.

Gleiche Nachricht

 

Namibias Ruf als Reiseziel in Gefahr

1 woche her - 09 Mai 2019 | Tourismus

Von Nina Cerezo, Windhoek„Wir haben schon mehrmals Beschwerden von Namibiabesuchern erhalten“, stellte die stellvertretende Umwelt- und Tourismusministerin Bernadette Jagger bei ihrer kürzlich gehaltenen Ansprache zum...

The remote north west of Namibia

vor 2 wochen - 06 Mai 2019 | Tourismus

Lloyd Zandberg After a few years of living in Namibia, my family decided to move to Cape Town. Perhaps to see whether the grass was...

Der abgelegene Nordwesten Namibias

vor 2 wochen - 06 Mai 2019 | Tourismus

Lloyd Zandberg ist für Tourismus-Namibia seinen Kindheitsspuren nachgegangen. Tief in ihm schlummerten viele Erinnerungen, die durch einen Besuch im Kaokoveld wieder wachgerufen wurden. Die innere...

Taking on the Skeleton Coast and Kaokoveld

vor 2 wochen - 06 Mai 2019 | Tourismus

Frank Steffen Having experienced the delight of joining Dekker and Willemien Smit on a guided tour - the Namib Desert/Naukluft Park Tour -, thus traversing...

The heart of wildlife

vor 2 wochen - 06 Mai 2019 | Tourismus

Hobatere is situated in a concession area of 8 808 hectares on the western border of the Etosha National Park - opposite the Galton Gate....

Marienfluss, the hidden gem

vor 2 wochen - 06 Mai 2019 | Tourismus

Most people avoid driving up the Marienfluss to where it meets the Kunene River in the extreme north-west of Namibia, simply because it seems an...

“A place where you cannot Scratch”

vor 2 wochen - 06 Mai 2019 | Tourismus

In the not so distant past people would travel to “Ohopoho” in order to visit and explore the “Kaokoveld” which was a spectacular piece of...

Along the banks of the mighty Kunene

vor 2 wochen - 06 Mai 2019 | Tourismus

FROM EPUPA TO RUACANA A journey from Epupa Falls to Ruacana is without a doubt one of the most exciting experiences in the far north...

Where true adventure begins

vor 2 wochen - 06 Mai 2019 | Tourismus

Khowarib Lodge and Safaris is in the heart of the remote north west of Namibia as is its sister establishment Kunene Tours & Safaris. The...

Faszinierendes Namibia

vor 2 wochen - 06 Mai 2019 | Tourismus

Weite Landschaften, verschiedene Volksgruppen und eine faszinierende Flora und Fauna zeichnen Namibia aus. Gerne können Sie Ihre schönsten und interessantesten Eindrücke, die mit der Kamera...