10 August 2018 | Bildung

Kindern zum Erfolg verhelfen

Mit der Unterstützung der Versicherungsgesellschaft Old Mutual werden Schwester Annnemarie Higgins und Marietjie Slippers am 21. und 22 September 2018 das fünfte Seminar zum Thema „Baby, Kleinkind und Jugendliche“ (Baby, Toddler and Teen) in Windhoek anbieten. Zielgruppen dieser Initiative sind Lehrkräfte, Therapeuten Eltern, Großeltern und Erzieher/Innen, die über neueste Erziehungs- und Bildungsmethoden informiert werden wollen, damit sie Kindern in der Entwicklung voranhelfen können.
Als Gastsprecherin wurde in diesem Jahr Dr. Melodie de Jager eingeladen. Sie ist ausschlaggebende Autorin und Entwicklerin von Programmen, die sich mit gezielten Erziehungmethoden befassen, die der Entwicklung des Kindes zuträglich sind, egal in welchem Alter. Abgesehen von ihren vielen Medienauftritten wird sie vom American Biographical Institute als eine der „Großartigen Frauen des 21. Jahrhuinderts” bezeichnet. Im Jahre 2007, wurde ihr BabyGym-Programm mit der Auszeichnung „DSA: Visions of the future“ prämiert und wurde sie im Jahre 2011 zur „ShopriteCheckers Frau des Jahres“ gekürt.

De Jager glaubt an eine frühe Entwicklung des Kindes im Alter von jünger als sechs Jahren. Ursprünglich als Kindergärtnerin ausgebildet führte ihre Neugierde zur Weiterbildung und letztendlich zum Studium als Bildungs-Psychologin. Heute ist sie außerdem maßgeblich an Betriebsbildung beteiligt, dient als Fallanalytikerin und tritt als Motivations-Rednerin auf, mit Schwerpunkt auf die Frage, welche Faktoren das Lernen vereinfachen, bzw. erschweren. Durch eigene Beobachtungen und Forschungen glaubt sie an einen nahtlosen Übergang von der Zeit, in der sich das Baby in der Gebärmutter entwickelt, zur Geburt und direkt weiter als Baby, dann Kleinkind und letztendlich als Teenager/In, während der sich die Wahrnehmung und das physische Erleben Hand-in-Hand mit der Gesamtentwicklung des Kindes fortsetzen sollte.
De Jager hat indessen einige renommierte Bücher zu diesen Themen geschrieben und wird in drei Teilen intensive Vorträge über (a) das Babyalter, (b) das Vorschulalter des Kindes, und (c) die Vorstufe zum Teenager-Alter sowie dem Teenagerstadium selbst, anbieten.

Celia Leibbrandt wird indessen als Diätfachkundige über das Stillen im Babyalter bis hin zum Entwöhnen und den Übergang zur Festnahrung informieren. Als Fachkraft hat sie jahrelang am Londoner King’s College Hospital als Kinderfachärztin in der Hepatologie praktiziert. Sie arbeitet intensiv mit Kindern die an Essstörungen leiden.

Life Coach und Hypnotiseurin Mari de Klerk ist als hochqualifizierte Fachkraft in der Psychologie und Bildung sowie als Magister in der Philosophie des Informations- und Wissens-Managements, die ideale Ratgeberin, was das Verständnis der Eltern für ihr Kind anbetrifft und Methoden, wie Kinder eine emotionale Freiheit genießen können .

Nicht zuletzt wird auch Nantie van Aswegen getreu ihrem Motto “Ich kann - ich muss - ich will einen Beitrag leisten” am Seminar teilnehmen. Sie ist eine tiefgläubige Person und Mathematik-Lehrerin mit 15 Jahren Berufserfahrung. Als Gründerin des namibischen Zweigs des sogenannten „Evergreen Parenting”, wird van Aswegen Vorträge über die Prinzipien einer Bildung in Anlehnung an der persönlichen Stärken der Eltern (Babyalter) und der Entwicklung zu außergewöhnlichen Erziehern (Kleinkind- und Vorschulalter) anbieten.
Die Pressesprecherin von Old Mutual, Mauriza Fredericks, heißt alle Eltern willkommen zu diesem Seminar. Details können dem angehefteten Poster entnommen werden oder der Kontakt mit Computicket aufgenommen werden.

Frank Steffen

Gleiche Nachricht

 

Keine Entlassungen

1 woche her - 04 April 2019 | Bildung

Windhoek (Nampa/cev) – Angesichts angekündigter Sparmaßnahmen wird das Bildungsministerium keinen seiner 40974 Angestellten entlassen. Das sagte die Staatssekretärin des Ressorts, Sanet Steenkamp, in einem Interview...

Anmeldeschluss für Schulprüfungen

vor 3 wochen - 27 März 2019 | Bildung

Windhoek (nic) – Das Bildungsministerium fordert alle Schüler, die das namibische Abschlussexamen der 10. beziehungsweise 12. Klasse absolvieren wollen, die Anmeldefristen einzuhalten. Laut einer Pressemitteilung...

Du Toit amtiert als Rektor

vor 3 wochen - 26 März 2019 | Bildung

Windhoek (NMH/ste) • Der Vize-Rektor für Finanzen der Namibischen Universität für Wissenschaft und Technik (NUST), Morné du Toit, wurde vom Beirat als vorläufiger Rektor auserkoren....

Mineninstitut droht Schließung

vor 3 wochen - 22 März 2019 | Bildung

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/ArandisDie Ausbildung von rund 3700 Studenten, die zurzeit an allen landesweiten Campussen des Instituts für Minenkunde und Technologie (NIMT) ihre Ausbildung absolvieren,...

Spezialfonds für Lernende mit Behinderung

vor 3 wochen - 22 März 2019 | Bildung

Windhoek (nic) – Der namibische Fonds zur finanziellen Förderung von Studenten (NSFAF) unterstützt mit einem Spezialprogramm derzeit 28 Studenten mit Behinderungen. Wie der Fonds am...

Deutschunterricht in seiner intensivsten Form

vor 1 monat - 15 März 2019 | Bildung

In Namibia bieten 53 Schulen für rund 8700 Schüler Deutsch als Fremdsprache an. Im Unterricht ist auch Deutschland häufig Thema, mit all seine typischen Ausprägungen...

Investition in nicht-akkreditierte Ausbildung

vor 1 monat - 11 März 2019 | Bildung

Windhoek (Nampa/nic) - Der namibische Fonds zur Unterstützung von Studenten (NSFAF) hat seit 2014 mehr als 200 Millionen N$ Studiengebühren für Medizinstudenten an ausländischen Universitäten...

Sanlam verschenkt gefüllte Schultaschen

vor 1 monat - 05 März 2019 | Bildung

Mitte vergangenen Monats haben 50 Schüler verschiedener Schulen in der Khomas-Region ihren Gewinn eines Sanlam-Wettbewerbes erhalten. Die Aufgabe bestand lediglich darin, das Wort „Bag“ per...

Höhere Bildung lohnt sich

vor 1 monat - 28 Februar 2019 | Bildung

Von Clemens von AltenWindhoekDie Umfrage lief von Ende Oktober 2016 bis März 2017 und konzentrierte sich auf Absolventen, die in den Jahren 2012 und 2013...

Tjivikua möchte nicht verlängern

vor 1 monat - 28 Februar 2019 | Bildung

Windhoek (NMH/ste) - Der Rektor der Namibia Universität für Wissenschaft und Technik (NUST), Professor Tjama Tjivikua hat kein Interesse seinen Arbeitsvertrag zu verlängern. Mit dieser...