06 November 2013 | Lokales

Kinderheim um zwei Gebäude erweitert

Die Babys und Kinder des Kinderheims Orlindi freuen sich über ihr neues und schönes Zuhause. Dank der großzügigen Unterstützung von Spendern aus Deutschland, Italien und Namibia konnte das Heim mit zwei Häusern in der Nähe des Sam Nujoma Stadiums fertig gestellt und am 24. Oktober eingeweiht werden. 14 Schulkinder, acht Kleinkinder und drei Babys haben nun genug Platz zum Lernen und Spielen, ihr eigenes Bett und können unter guten sanitären Verhältnissen aufwachsen. Das Orlindi-Haus wurde 1990 von Claudia Namises gegründet und seither geleitet. Es arbeitet unter einem Vorstand mit Gregor Gaseb an der Spitze. Es würde zu weit gehen, alle Spender und Unterstützer zu nennen, die den Neubau ermöglicht haben. Beispielhaft seien nur Gertrud Schmotz, der Katholische Frauenbund in Augsburg und der Augsburger Freundeskreis genannt sowie die Sponsoren aus Italien Federico Quitadamo und Andrea Di Gesualdo. Die in Windhoek seit vielen Jahren sozial engagierte Karin Meissner hat den Bau betreut, der von der Firma Nitsche Renovations schnell und mit solider Qualität ausgeführt wurde. Rund 60 Freunde, Sponsoren und Unterstützer freuten sich zusammen mit den Hausmüttern, dem Vorstand und den ehrenamtlichen Helferinnen von Orlindi. Schon im alten Orlindi hatten die Kinder ein gutes Zuhause mit liebevoller Zuwendung und medizinischer Betreuung. Das neue Heim bietet den 22 Waisen und Bedürftigen nun die besten räumlichen Voraussetzungen für eine gute Zukunft. Gertrud Schmolz

Gleiche Nachricht

 

Allrad-Truck für Pensionsfonds

vor 1 tag - 19 April 2021 | Lokales

Windhoek (cr) • Der namibische Pensionsfonds für Staatsangestellte (GIPF) freut sich, den Start seines Allrad-LKWs „Pension on Wheels“ bekannt zu geben. Der Truck ist ein...

Unterstützung für ganz besondere Kinder

vor 1 tag - 19 April 2021 | Lokales

Von Katharina MoserWindhoekAls ein Mädchen anfängt zu weinen, nimmt Michelle Zeelie sie liebevoll an der Hand. „Manchmal hat sie starke Schmerzen“, sagt sie entschuldigend. Zeelie...

Hoffnung für Paula & Maya – LGBTQ+-Verbände vereinen sich

vor 4 tagen - 16 April 2021 | Lokales

Die LGBTQ+-Gemeinschaft (Lesbian Gay Bisexual Transgender Queer+) in Namibia hat sich am gestrigen Donnerstag in einer Presseerklärung der „Namibian Equal Rights Movement“ (NERM) solidarisch hinter...

Vor 50 Jahren

vor 5 tagen - 15 April 2021 | Lokales

EIN LECK IN DER SWAKOPTALSPERREWindhoek - An der Swakoptalsperre hat sich eine Leckstelle gebildet. Das wurde heute Vormittag von C. T. Truebody, dem stellvertetenden Direktor...

Nahrungsmittelhilfe für Swakop

vor 5 tagen - 15 April 2021 | Lokales

Swakopmund (er) • Swakopmund hat als eine von wenigen Städten in Namibia eine eigene Initiative zur Nahrungsmittelhilfe eingeleitet. Besonders Einwohner, die von der Coronakrise stark...

Einwohner schulden Vermögen

vor 5 tagen - 15 April 2021 | Lokales

Von Leandrea Louw und Erwin Leuschner, Walvis Bay „Keiner Person oder Gruppe sollte aufgrund einer Zahlungsunfähigkeit der Zugang zu sauberem Trinkwasser verweigert werden“, hatte Stanley...

ISAP meldet sich zu Wort

vor 6 tagen - 14 April 2021 | Lokales

Windhoek (sb) - Der Direktor der Anti-Wilderei-Initiative ISAP (Intelligence Support Against Poaching), Fritz Kaufmann, hat nun schriftlich auf einen Beitrag reagiert, der kürzlich auf der...

Medienqualität lässt nach

vor 6 tagen - 14 April 2021 | Lokales

Von AZ, Windhoek Der Internationale Tag der Pressefreiheit am 3. Mai 2021 rückt näher. Im Vorfeld machen sich Medienvertreter Gedanken darüber, inwiefern es eine „Windhoeker...

Bildungsentwicklung junger Menschen im Norden unterstützt

vor 6 tagen - 14 April 2021 | Lokales

Die „Capricorn Group“ veranstaltete in Zusammenarbeit mit „Capacity Trust“ am Wochenende einen intensiven dreitägigen Führungsworkshop für Schülervertretungen (Learners' Representative Committees, LRCs) von 16 Oberschulen in...

Regional-Webinar für Medien

1 woche her - 13 April 2021 | Lokales

Von Frank Steffen, Windhoek Am 3. Mai 2021 findet der Internationale Tag der Pressefreiheit in Windhoek statt. In den Tagen vom 28. April bis zum...