05 Oktober 2018 | Lokales

Kinder des Befreiungskampfes machen erneut mobil

Einige der sogenannten Kinder des Befreiungskampfes haben gestern eine ihrer regelmäßigen Aufmärsche in der Innenstadt von Windhoek veranstaltet und dabei wie mehrmals zuvor für erhebliche Verkehrsbehinderungen gesorgt. Auf Anfrage erklärten einige Teilnehmer der Kundgebung, man habe weder neue Forderungen formuliert, noch eine Petition verfasst, sondern wolle lediglich auf sich „aufmerksam machen“. Die als „struggle kids“ bekannten Demonstranten bezeichnen sich selbst als Angehörige von Kriegsveteranen und leiten daraus einen Anspruch auf Arbeitsplätze und staatliche Alimentierung ab. • Foto: Marc Springer

Gleiche Nachricht

 

Ministerium in Erklärungsnot

vor 21 stunden | Lokales

Von Marc Springer Windhoek In einer Gegendarstellung vom Freitag betont die amtierende Staatssekretärin des Ministeriums, Anette Bayer Forsingdal, es bestehe „keine gesetzliche Verpflichtung“ für Eltern,...

Richtiger Einsatz bei Notfällen

vor 21 stunden | Lokales

Windhoek (nic) • Mitarbeiter vom US-amerikanischen Forstdienst haben vom 1. bis zum 12. Dezember eine Schulung zum sogenannten „Ereignis-Koordination-System“ (EKS) mit den Einsatzkräften der Windhoeker...

Printech-Druckerei erleidet massiven schaden bei brand

vor 21 stunden | Lokales

Die Werbungsdruckerei Printech im Hosea-Kutako-Drive in Windhoek wurde vorgestern bei einem heftigen Brand gänzlich zerstört. Die Feuerwehr war schnell zur Stelle und konnte dadurch verhindern,...

Weggefährten nehmen Abschied von Iilonga

vor 3 tagen - 14 Dezember 2018 | Lokales

Der ehemalige Gewerkschafter und Vizeminister für Arbeit, Petrus Ilonga, ist am Dienstag nach langer Krankheit im Alter von 71 Jahren verstorben. Seitdem wird der frühere...

Mehr Hilfe für SPCA

vor 3 tagen - 14 Dezember 2018 | Lokales

Von Erwin Leuschner, SwakopmundDie Hundepopulation von Swakopmund hat sich von etwa 500 im Jahr 2012 auf inzwischen 32000 erhöht – ein gewaltiger Anstieg. „Mit der...

Oshikuku wird aufgerüstet

vor 4 tagen - 13 Dezember 2018 | Lokales

Windhoek/Oshikuku/Pfungstadt (nic) - Die in der Omusati-Region gelegene Stadt Oshikuku kann sich seit kurzem über einen deutschen Unterstützer freuen: So wurde in einer Ende September...

Alte Münze entdeckt

vor 4 tagen - 13 Dezember 2018 | Lokales

Swakopmund (er) – Eine spannende Geschichte am Strand: Eine mehr als 200 Jahre alte spanische Münze wurde dort vor kurzem von dem zehn Jahre alten...

Hoch hinaus über Ferienhochburg Swakopmund

vor 5 tagen - 12 Dezember 2018 | Lokales

So wackelig ein Ultraleichtflugzeug auf den ersten Blick erscheint, so leicht und wendig windet es sich durch die Lüfte – und das selbst dann, wenn...

Abwasseranlagen eingeweiht

vor 5 tagen - 12 Dezember 2018 | Lokales

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/ArandisWährend einer Feierlichkeit beim NIMT-Campus in Arandis wurden vor kurzem zwei der Anlagen eingeweiht. Zwei weitere System wurden inzwischen auch beim Campus...

Mit Leichtigkeit durch die Lüfte über Swakopmund

vor 5 tagen - 12 Dezember 2018 | Lokales

Ganze elf Stunden könnte das Ultraleichtflugzeug von Geophysiker Klaus-Peter Knupp in der Luft bleiben und dabei eine Distanz von 880 Kilometern überwinden. Ganz so lange...