04 April 2019 | Bildung

Keine Entlassungen

Bildungsministerium: Nur Leerstellen in Gefahr

Windhoek (Nampa/cev) – Angesichts angekündigter Sparmaßnahmen wird das Bildungsministerium keinen seiner 40974 Angestellten entlassen. Das sagte die Staatssekretärin des Ressorts, Sanet Steenkamp, in einem Interview mit der namibischen Presseagentur Nampa am Dienstag in Windhoek.

Allerdings erklärte Steenkamp, das Ministerium nehme zurzeit die zentrale und regionale Personalstruktur unter die Lupe, um sich ein Bild von den Stellen zu machen, die gestrichen werden können – vor allem unbesetzte Positionen. So will die Regierung in dem Ressort für mehr „Effizienz“ sorgen, ohne dabei die ohnehin gewaltigen Personalkosten von 11,7 Milliarden Namibia-Dollar – rund 85 Prozent des gesamten Bildungsbudgets – weiter erhöhen zu müssen. „Sobald eine Stelle frei wird, müssen schwere Entscheidungen getroffen werden“, so Steenkamp.

Darüber hinaus kündigte die Staatssekretärin an, dass Lehrkräfte an überbesetzten Schulen damit rechnen müssen, auf „freiwilliger Basis“ an Bildungseinrichtungen mit Personalmangel versetzt zu werden. Im vergangenen Finanzjahr seien allein in der Omusati-Region 119 Lehrer neu zugeordnet worden. Erst wenn dieser Vorgang zur Umverteilung von Lehrkräften abgeschlossen sei, werde das Bildungsressort in Betracht ziehen, sich zwecks weiterer Mittel an das Finanzministerium zu wenden. „Die einzigen Stellen, die möglicherweise eine zusätzliche Finanzierung benötigen werden, sind Lehrerposten“, sagte Steenkamp gegenüber Nampa.

Gleiche Nachricht

 

Zusammenhalt: KCK-Kindergarten unterstützt Vorschuleltern

vor 8 stunden | Bildung

Windhoek (jms/sb) - Wie die Schulen sind auch die Kindergärten zurzeit geschlossen, um eine Ausbreitung der COVID-19-Pandemie in Namibia zu verhindern. Doch das hält das...

Schulen öffnen stufenweise

1 woche her - 20 Mai 2020 | Bildung

Windhoek (sb) - Aus einem gestern veröffentlichen Schreiben des Bildungsministeriums geht hervor, dass der normale Unterricht für verschiedene Klassenstufen in unterschiedlichen Phasen beginnt. Schüler der...

Hiesige Schuldebatte gewinnt an Fahrt

1 woche her - 15 Mai 2020 | Bildung

Von Steffi BalzarWindhoek Es ist noch keine Entscheidung gefallen, wann die Schulen wieder öffnen. Dies erfuhr die AZ gestern auf Nachfrage beim namibischen Bildungsministerium. Laut...

Fernunterricht als Erfolg gewertet

vor 2 wochen - 12 Mai 2020 | Bildung

Windhoek (sb) • Das Bildungsministerium stuft die derzeitige Ausführung des Fernunterrichts auch in den ländlichen Gebieten als überwiegend erfolgreich ein. Das erklärte jedenfalls der Bildungsdirektor...

Ausbildungsbehörde wartet Entschluss ab

vor 2 wochen - 12 Mai 2020 | Bildung

Von Frank Steffen, Windhoek Der Pressesprecher der Namibischen Ausbildungsbehörde (Namibia Training Authority, NTA), Mornay Louw, gab auf AZ-Nachfrage bekannt, dass sich die NTA momentan mit...

Neue Kooperation im Bereich Lehrerbildung

vor 2 wochen - 12 Mai 2020 | Bildung

Seit März 2020 sind die traditionell engen Beziehungen zwischen Bremen und der namibischen Hauptstadt Windhoek um eine neue Kooperation reicher: Die Universität Bremen und die...

Kleinkinder sind ein Sonderfall

vor 2 wochen - 11 Mai 2020 | Bildung

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/Walvis Bay Kindergärten können unmöglich bis August geschlossen bleiben. Das ist das Fazit einer Petition, die heute an das Ministerium für Geschlechtergleichheit,...

Schulen starten Vorbereitung

vor 2 wochen - 11 Mai 2020 | Bildung

Windhoek (sb)- In einem Dokument, das der AZ vorliegt, erläutert das Bildungsministerium die einzuleitenden Schritte der jeweiligen Verantwortlichen im Bereich Bildung für die nächsten Monate....

Privates Schulwesen gerät unter Druck

vor 3 wochen - 07 Mai 2020 | Bildung

Von Steffi Balzar, Windhoek Das Bildungsministerium hat laut eigenen Angaben die vergangenen Wochen genutzt, um alternative Lernmethoden auf den Weg zu bringen. „Allein mit...

Landesweiter Fernunterricht infolge von COVID-19

vor 4 wochen - 29 April 2020 | Bildung

Windhoek (ste) - Im Rahmen seines Engagements zugunsten der landesweiten Bildung, hilft der NMH-Verlag in den kommenden Wochen dem namibischen Bildungsministerium bei der Durchführung des...