29 Mai 2020 | Gesundheit

Kein Krankenhauspersonal infiziert

Swakopmund/Walvis Bay (er) - Alle Angestellten des Welwitschia-Privatkrankenhauses in Walvis Bay, die mit dem 22. COVID-19-Infektionsfall in Namibia, einem 63-jährigen Mann, in Kontakt waren, wurden auf das Coronavirus getestet. Alle Ergebnisse sind negativ ausgefallen. Das teilte Matthias Braune, Geschäftsführer der Erongo Medical Group, die das Krankenhaus betreibt, mit.

„Mein Team und ich wussten seit Mitte März, dass wir uns irgendwann um COVID-19-Patienten würden kümmern müssen. Wir haben uns darauf vorbereitet“, so Braune. In dem Privatkrankenhaus sei demnach eine völlig separate Intensivstation mit drei Betten eingerichtet worden, wo ausschließlich COVID-19-Patienten behandelt würden. Dort werde der Patient jetzt behandelt. „Die Isolations-Intensivstation ist vom Rest des Krankenhauses getrennt und unser Team Spezialisten hält sich strikt an die Protokolle der Weltgesundheitsorganisation und des Ministeriums für Gesundheit“, erklärte der Geschäftsführer weiter.

Laut dem Gesundheitsministerium war der Patient am 5. Mai per Schiff in Namibia eingetroffen. Er sei ins Krankenhaus gebracht worden, wo ein COVID-19-Test positiv ausfiel. Inzwischen sei der Mann an ein Beatmungsgerät angeschlossen worden. Sein Zustand wird als kritisch, aber dennoch stabil angegeben. Aktuell sei das Gesundheitsministerium dabei, nahezu 80 Personen, die mit den Fällen 21 und 22 in Berührung gekommen seien, zu suchen und auf das Virus zu testen.

Gleiche Nachricht

 

COVID-19-Schnellteste kurz vor Windhoek - Sorge um Corona-Varianten

vor 4 stunden | Gesundheit

Windhoek (AZ/NMH/km) - Gestern eröffnete Gesundheitsminister Kalumbi Shangula amtlich die beiden Schnellteststationen, die ab sofort Reisenden an den Straßensperren von Rehoboth nach Windhoek sowie von...

Staatskrankenhaus erhält Waschmaschinen

vor 4 stunden | Gesundheit

Nach elf Jahren ohne funktionierende Waschmaschinen hat Jose Bastos von Emeritus Fishing dem Staatskrankenhaus von Walvis Bay Maschinen im Wert von über einer Millionen N$...

GBV: Schulung für Fachkräfte

vor 1 tag - 10 Mai 2021 | Gesundheit

Windhoek (Nampa/cr) • Fünfzig medizinische Fachkräfte aus sieben Regionen des Landes nahmen an einem zweitägigen Workshop über sexuelle reproduktive Gesundheit und Rechte (SRHR) sowie sexuelle...

HIV-Teststellen in Justizvollzugsanstalten eröffnet

vor 1 tag - 10 Mai 2021 | Gesundheit

Windhoek (Nampa/cr) - Die amerikanische Botschaft hat durch die US-Zentren für Seuchenkontrolle und -prävention (CDC Namibia) in Zusammenarbeit mit dem namibischen Strafvollzugsdienst HIV-Teststellen in den...

Bekämpfung der Hepatitis-E-Infektionen in Namibia

vor 5 tagen - 06 Mai 2021 | Gesundheit

Outapi/Windhoek (Nampa/cr) - Sechsundsechzig Menschen sind seit Beginn eines Hepatitis-Ausbruchs im Jahr 2017 in Namibia an einer Hepatitis-E-Virus (HEV)-Infektion gestorben. Dies sagte der Vertreter der...

Keine großen Änderungen

1 woche her - 30 April 2021 | Gesundheit

Von Steffi BalzarWindhoek Der Gesundheitsminister, Kalumbi Shangula, gab gestern in Windhoek im Auftrag von Präsident Hage Geingob die neuen Corona-Richtlinien bekannt, die heute um Mitternacht...

Renovierung der Notaufnahme

1 woche her - 30 April 2021 | Gesundheit

Windhoek (Nampa/cr) - Das Gesundheitsministerium, der Fahrzeug-Unfallfonds (MVA) und die Standard Bank Namibia haben am Dienstag die Initiative zur Renovierung der Notaufnahme des Katutura Krankenhauses...

Pandemie? Alles schon einmal da gewesen!

1 woche her - 30 April 2021 | Gesundheit

Michael Vaupel SwakopmundDieser geschichtliche Beitrag soll mit einem Blick in die Bibel beginnen, Zitat Prediger 1,9: „Was geschehen ist, wird wieder geschehen, was getan wurde,...

Gesundheitswesen: neues Budget

1 woche her - 28 April 2021 | Gesundheit

Von Katharina MoserWindhoekDas Gesundheitsministerium hat für den gestrigen Dienstag 70 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Somit sind die Zahlen im Vergleich zu den Vortagen erneut gesunken. Die Gesamtzahl...

Sieben Corona-Tote

vor 2 wochen - 23 April 2021 | Gesundheit

Windhoek (km) - Das Ministerium für Gesundheit und Soziales hat gestern 218 neue Corona-Infektionen gemeldet, die sich vor allem auf die Regionen Erongo (56), Khomas...