30 Dezember 2003 | Wirtschaft

Kein klarer Trend erkennbar

Windhoek - Als "durchwachsen" bezeichnet der Vize-Chef der Zentralbank, Paul Hartmann, die wirtschaftliche Entwicklung in Namibia für das dritte Quartal 2003. Im Zeitraum von Juli bis September seien insbesondere die Erträge in der Landwirtschaft, im Bergbau und in der verarbeitenden Industrie enttäuschend verlaufen, so Hartmann. Demgegenüber habe sich der Fischereisektor sowie der Groß- und Einzelhandel besser entwickelt als zunächst erwartet.

Eindeutig positiv wird dagegen die Entwicklung der Inflation in Namibia bewertet. "Die durchschnittliche Inflation im dritten Quartal ist mit 6,3 Prozent fast um die Hälfte


niedriger als im Vergleichszeitraum des dritten Quartals 2002, die noch bei 12,3 Prozent lag." Für das vierte Quartal rechnet die Zentralbank sogar mit einer durchschnittlichen Inflationsrate von unter vier Prozent, der niedrigsten Rate seit der Unabhängigkeit vor 13 Jahren.


Begleitet wird die niedrige Inflationsrate laut Hartmann von einer Politik des billigen Geldes: "Die Zinsraten sind im dritten Quartal um 175 Basispunkte gesunken, von 11,5 Prozent im Juli über 9,75 Prozent im September auf zuletzt 7,75 Prozent im Dezember". Auf Grund der niedrigen Kreditzinsen erwartet die Zentralbank mittelfristig einen Anstieg der Direktinvestitionen und des Wirtschaftswachstums innerhalb der namibischen Wirtschaft. Das Staatsbudget weise mit geschätzten drei Prozent allerdings ein wachsendes Defizit auf, nachdem im gleichen Zeitraum des Vorjahres noch ein Überschuss von 1,4 Prozent ausgewiesen werden konnte.

Gleiche Nachricht

 

Landwirtschaft will Nutzen aus Verbuschung ziehen

vor 14 stunden | Landwirtschaft

Windhoek (km) - Gestern wurden zwei Anwendungen zur Nutzung von invasivem Buschland in der Landwirtschaft aus der Taufe gehoben. Es handelt sich um ein Programm,...

N$200 banknote a key counterfeiting target

vor 1 tag - 22 April 2021 | Wirtschaft

PHILLEPUS UUSIKUIn the last five years, 2019 recorded the highest detections of banknotes counterfeits, recording a total of 660 pieces of which 247 were N$200...

MKS nun „unter Kontrolle“

vor 1 tag - 22 April 2021 | Landwirtschaft

Windhoek (NMH/sb) - Alle Transportbeschränkungen für Klauentiere sowie daraus hergestellte Produkte wurden mit sofortiger Wirkung aufgehoben. Das gab das Landwirtschaftsministerium in dieser Woche schriftlich bekannt....

‘Billions of dollars circulating in the economy’

vor 2 tagen - 21 April 2021 | Wirtschaft

PHILLEPUS UUSIKUThe total value of the currency in circulation increased from N$4.5 billion in 2019 to N$4.7 billion in 2020, an increase of 4.3%, according...

Namibia exports millions worth of charcoal

vor 3 tagen - 20 April 2021 | Wirtschaft

American Ambassador to Namibia, Lisa Johnson joined industrialisation and trade deputy minister, Verna Sinimbo on Friday to send off a consignment of Namibian charcoal to...

Wertschöpfung: Farmer erhalten Schulung

vor 3 tagen - 20 April 2021 | Wirtschaft

Windhoek/Outapi (Nampa/sb) • Die deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) führte im Rahmen ihres Projekts „Farming for Resilince (F4R)“vergangene Woche in Outapi in der Omusati-Region...

Namibische Kohle in die USA exportiert

vor 4 tagen - 19 April 2021 | Wirtschaft

Windhoek (km) • Die erste Lieferung namibischer Holzkohle ist auf dem Weg in die USA: Am vergangenen Freitag wurden 350 Tonnen Kohle der namibischen Hersteller...

N$8.2 billion spent on foreign goods in Feb

1 woche her - 13 April 2021 | Wirtschaft

PHILLEPUS UUSIKUFor the month of February this year, the value of imports into the country amounted to N$8.2 billion down from its level of N$9.5...

Streik bei Marmorwerken beginnt

1 woche her - 13 April 2021 | Wirtschaft

Swakopmund/Karibib (er) - Angestellte des Unternehmens Best Cheer Investments Namibia haben gestern bei den Marmorwerken in Karibib die Arbeit niedergelegt. Der Streik wird andauern, bis...

Namibia ‘losses’ billions in export earnings

vor 2 wochen - 09 April 2021 | Wirtschaft

PHILLEPUS UUSIKUNamibia lost about N$1.9 billion in export earnings in February 2021 as exports reduced by 24.6% to N$5.7 billion from its level of N$7.6...