10 März 2017 | Polizei & Gericht

Kautionsantrag abgelehnt

Mutmaßlicher Wiederholungstäter bleibt in Haft

Windhoek (ms) • Der mutmaßliche Wiederholungstäter Jandre

Jacques de Klerk, der in Henties Bay ein 13-jähriges Mädchen vergewaltigt und ermordet haben soll,

nachdem er in einem gegen ihn laufendem Vergewaltigungsprozess

auf Kaution freigelassen wurde,

wird vorerst in Untersuchungshaft bleiben.

Das hat Richter Christie Liebenberg gestern verfügt und damit einen Kautionsantrag des Angeklagten abgelehnt. Zur Begründung führte er an, dass die Vorwürfe gegen den Angeklagten besonders schwerwiegend seien und die Beweislage gegen ihn relativ eindeutig sei. Da folglich eine Verurteilung zumindest wahrscheinlich sei und de Klerk in diesem Falle eine lange Haftstrafe drohe, sei dieser auch besonders versucht, sich seinem Prozess durch Flucht zu entziehen.

Darüber hinaus bestehe bei de Klerk akute Wiederholungsgefahr. Schließlich habe er nachweislich seine Ex-Freundin misshandelt und dafür sechs Monate Haft verbüßt, nachdem er zuvor in dem gegen ihn laufenden Vergewaltigungsprozess aus der Untersuchungshaft entlassen worden sei.

Liebenberg äußerte ferner Zweifel an der Ernsthaftigkeit des Kautionsantrags, den de Klerk erst nun, rund zwei Jahre nach seiner am 17. Februar 2015 erfolgten Festnahme gestellt habe. Weil er laut Polizei durch DNA-Spuren an der Leiche des Opfers sowie die eidesstattlichen Erklärungen von zwei Zeugen schwer belastet werde, könnte er versuchen, diese Zeugen nach einer bedingten Freilassung auf Kaution zu beeinflussen.

Angesichts der nachweislich bestehende Flucht-, Wiederholungs- und Verdunkelungsgefahr sei es nicht im öffentlichen Interesse oder Belang der Rechtsprechung, dem Angeklagten Kaution zu gewähren, der folglich bis zur Fortsetzung seines Verfahrens in Untersuchungshaft bleiben wird.

Gleiche Nachricht

 

Stadtpolizei zieht positive Bilanz

vor 5 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek (nic) – Die Zahl der Verkehrsunfälle und Verbrechen in Windhoek ist während des Osterwochenendes im Vergleich zum Vorjahr gesunken. Dies gab die Windhoeker Stadtpolizei...

Wiederholte Maier-Mord-Vertagung

vor 5 stunden | Polizei & Gericht

Windhoek/Oshakati (ste) - Laut Obergerichtshof in Oshakati wurde das Verhör zum Mord von Andi Maier (am 10. Juli 2015) wieder vertagt; dieses Mal auf den...

Affekthandlung führt zu Haft

vor 5 stunden | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, WindhoekDer 31-jährige Angeklagte Justin Munsu Simataa war vor drei Wochen wegen Mordes, versuchten Mordes, Sachbeschädigung und Abfeuern einer Schusswaffe im Stadtgebiet verurteilt...

Klagewelle nimmt Fahrt auf

vor 1 tag - 20 April 2017 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, WindhoekDer Kläger George Lifumbela Mutanimiye wurde am 4. August, drei Tage nach der bewaffneten Erhebung im Caprivi (heute Sambesi-Region) von der Polizei...

Struggle Kids in Ondangwa festgenommen

vor 1 tag - 20 April 2017 | Polizei & Gericht

Am Wochenende wurden insgesamt fünf sogenannte Struggle Kids in Ondangwa festgenommen. Auslöser waren zwei junge Frauen, die wohl aus Frust darüber, dass die Regierung ihnen...

Warnung vor Betrugsanzeigen

vor 1 tag - 19 April 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek (ab) - Mit gefälschten Kleinanzeigen werden potenzielle Autokäufer derzeit auf eine falsche Fährte geführt: Wie die namibische Polizei heute meldete, kursieren in Tageszeitungen Verkaufsanzeigen...

Maier-Mord schon wieder vertagt

vor 1 tag - 19 April 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek/Oshakati (ste) – Der Hauptangeklagte im Maier-Mordfall, Lupalwezi Walter Lwendo, der im März zusammen mit den Mitbeschuldigten, Harris Sijiwa und Ndozi Ndozi, vorgeführt wurde, hatte...

Polizist erhält Haftstrafe

vor 2 tagen - 19 April 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) – Ein Polizeibeamter, der vor vier Jahren einen Fußgänger erschossen hat und dafür wegen Mordes verurteilt wurde, ist zu einer Haftstrafe von 18...

Verdächtiges Duo bleibt in Haft

vor 2 tagen - 19 April 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek/Walvis Bay (NMH/nic/fis) - Die beiden Männer, die am Wochenende in Walvis Bay wegen illegalen Besitzes und Handels mit Nasenhörnern festgenommen worden waren (AZ berichtete),...

Nasenhorn-Händler bleiben in Haft

vor 2 tagen - 18 April 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek/Walvis Bay (nic) - Zwei Männer, die am Wochenende in Walvis Bay wegen illegalen Besitzes und Handels mit Nasenhörnern festgenommen worden waren (AZ berichtete), erschienen...