27 Dezember 2016 | Politik

Katjavivi kondoliert

Beileidsschreiben an Moskau und Berlin gerichtet

Windhoek (fis) • Nach den beiden terroristischen Anschlägen in der Vorweihnachtswoche in Ankara und in Berlin hat der Präsident von Namibias Nationalversammlung, Prof. Peter Katjavivi, Kondolenzbotschaften an seine Amtskollegen der betroffenen Nationen geschickt. In beiden Schreiben sprach Katjavivi von einer „sinnlosen, abscheulichen Tat“, die „von der internationalen Gemeinschaft verurteilt“ werden solle.

Das Schreiben an den Präsidenten der Duma, Vyacheslav Volodin, bezog sich auf die Ermordung des russischen Botschafters in Ankara, der von einem türkischen Polizisten hinterrücks erschossen worden war. Indes bezog sich das Schreiben an Bundestagspräsident Norbert Lammert auf den Anschlag auf dem Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz, dem zwölf Menschen zum Opfer fielen. Der Ort, auf dem der Weihnachtsmarkt stattgefunden hat, dürfte Katjavivi aus seiner Zeit als Botschafter in Berlin (2006-08) noch bekannt sein.

Gleiche Nachricht

 

Anhörung zu Genozid-Tag

vor 1 tag - 23 Juni 2017 | Politik

Von Frank Steffen, Windhoek Wenn sich bisher noch einige wenige Stimmen nicht mit der Bezeichnung Genozid abgefunden haben, soweit es die Menschenlebensverluste der Herero...

DTA will Debatte um SME-Bank erzwingen

vor 1 tag - 23 Juni 2017 | Politik

Windhoek (fis) • Nachdem die Oppositionspartei DTA in der Nationalversammlung mit einem Versuch gescheitert ist, das Debakel der teilstaatlichen SME-Bank zu debattieren, will sie diese...

Anhörungen zu Genozid-Tag

vor 1 tag - 22 Juni 2017 | Politik

Windhoek (ste) – Wenn sich bisher noch einige wenige Stimmen nicht mit der Bezeichnung Genozid abgefunden haben, soweit es die Menschenlebensverluste der Herero und...

Namibia und Deutschland trauern um Altpolitiker

vor 2 tagen - 22 Juni 2017 | Politik

Windhoek (fis) • Zeichen der doppelten Trauer sind momentan in Windhoek zu sehen. Die namibische und die deutsche Flagge sind auf Halbmast gezogen, weil beide...

Neben Lob auch Skepsis

vor 2 tagen - 22 Juni 2017 | Politik

Von Clemens von AltenWindhoekDas am 1. April in Kraft getretene Gesetz zur öffentlichen Beschaffung (Public Procurement Act) ist ein Versuch der Regierung, die Lücken und...

Zwei Flaggen auf Halbmast

vor 2 tagen - 21 Juni 2017 | Politik

Windhoek (fis) – Die namibische und die deutsche Flagge sind heute in Namibia auf Halbmast gesetzt. Beide Länder trauern jeweils um einen verstorbenen Altpolitiker. Nach...

DTA geht vor Gericht

vor 2 tagen - 21 Juni 2017 | Politik

Windhoek (fis) – Die Oppositionspartei DTA wird sich an das Obergericht wenden, um die Diskussion um die SME-Bank in der Nationalversammlung durchzusetzen. Das kündigte der...

McLeod-Katjirua zur Lage der Khomas-Region

vor 3 tagen - 21 Juni 2017 | Politik

Windhoek (ste) - Die Gouverneurin der Khomas-Region, Laura McLeod-Katjirua, gab gestern zum zweiten Mal den gesetzlich vorgeschriebenen Bericht zur Lage dieser Region ab. Dazu hatte...

Zur Lage der Khomas-Region

vor 3 tagen - 20 Juni 2017 | Politik

Windhoek (ste) – Die Gouverneurin der Khomas-Region, Laura McLeod-Katjirua, präsentierte heute Morgen zum zweiten Mal den gesetzlich vorgeschriebenen Bericht zur Lage der Region. Neben...

Brexit ohne bilaterale Folgen

vor 4 tagen - 20 Juni 2017 | Politik

Von Stefan Fischer, Windhoek Zum 91. Geburtstag der Queen gab es eine Gartenparty ganz nach britischem Geschmack: „mit Fish ´n Chips, Pimms und musikalischer Unterhaltung“,...