03 September 2019 | Kultur & Unterhaltung

Karneval in Lüderitzbucht: Eine Stadt außer Rand und Band

Da haben sich die Buchter richtig ins Zeug gelegt!” – So einen Kommentar hört man doch gerne, und die Lüka-Truppe kann zu Recht stolz auf einen gelungenen Karneval in der Küstenstadt Lüderitzbucht zurückblicken. Dieser hat vor zwei Wochen unter dem Motto: „Schtoppt die Lorry“ stattgefunden.

Auch dieses Mal waren alle Karnevalsvereine aus Namibia zu Gast bei dem närrisches Treiben vor zwei Wochen. Sie alle hatten jede Menge Spaß. Insgesamt haben fünf Prinzenpaare die Bühne bevölkert und sie alle brachten ihre Vereine mit. Diese bereicherten das Programm mit guten Büttenrednern und tollen Tanzeinlagen. Klar, dass sie alle mit Raketen und großem Applaus belohnt wurden. Aber auch das angereiste Publikum wurde von den Buchtern überrascht – wer hätte gedacht, dass es lokal so viel Talent gibt. Die Jungs vom Elferrat sind ja auch im täglichen Leben richtige „Multitasker”. So wurden sie in der vergangenen Woche fünf Mal als Feuerwehrleute zum Einsatz gerufen – also die perfekte Generalprobe für die Lüka-Bühne.

Auch waren sie alle zum Schluss nochmal als Moulin Rouge Tänzer(innen) ein Hingucker. Das Urgestein der vergangenen 16 Jahre war auch wieder dabei – Marion Schelkle und Crispin Clay standen in der Bütt – und als vielversprechende neue Büttenrednerin stellte sich Kirsten Kessler vor. Unter dem Motto „Schtopp die Lorry” war man auch beim Umzug durch die Stadt unterwegs. Die berüchtigten Mangantransporte – ob auf der Straße oder mit dem Zug – mussten ihre Lorries „schtoppen”, um den vielen Umzugswagen die Vorfahrt zu geben. Mit viel Musik und einem Bonbon-Regen sorgte der Umzug für viele Begeisterung unter den zahlreichen Fans am Rande der Straße.

Das Prinzenpaar besteht auch diesmal aus zwei waschechten Buchter: Prinzessin Angela (Mackenzie), die mit dem goldenem Herzen, und Prinz Heinz, der König der Koichabdünen. Die beiden haben ein anstrengendes, aber schönes Wochenende hinter sich.

Sie wurden am Freitagabend bei dem Kehrein vorgestellt, haben den Umzug, den Kinderkarneval, den Büttenabend und Kehraus super gemeistert und waren würdige Gastgeber des diesjährigen Karnevals. Unser Dank gilt allen Teilnehmern, den Besuchern aus Swakopmund, Windhoek, Otjiwarongo und Witvlei. Es hat sehr großen Spaß gemacht mit Euch zu feiern – und wir werden auch im nächsten Jahr bei Euch mitfeiern. Wir wollen uns auch bei all unseren Sponsoren und Helfern für die großzügige Unterstützung bedanken. Sie alle haben zu unserem Erfolg beigetragen – und damit unser Fortbestehen und den nächsten Lüka 2021 gesichert.

Ein dreifachkräftiges Lüka – Lüka – Lüka –

Bis zum nächsten Mal !



Marion Schelkle

Gleiche Nachricht

 

A trip to Bombay or a Mexican Fiesta

vor 3 wochen - 16 Juli 2020 | Kultur & Unterhaltung

Cooking classes make for an enjoyable bonding time with friends and family, or a unique way to celebrate a special occasion like a birthday, kitchen...

Delicious dishes at Olupale Traditional Restaurant

vor 3 wochen - 16 Juli 2020 | Kultur & Unterhaltung

For a guaranteed friendly experience along with outstanding food and an interesting atmosphere, Olupale Traditional Restaurant promises to deliver.Having opened its doors on 1 August...

Dinner in the sky

vor 3 wochen - 16 Juli 2020 | Kultur & Unterhaltung

FlyDining is a combination of adventure and fine dining that is currently being practised in over 45 countries in the world.It involves 24 diners being...

On a culinary adventure with Godenfang

vor 3 wochen - 16 Juli 2020 | Kultur & Unterhaltung

Established last year, Godenfang Urban Farm and Kitchen is all about fresh ingredients, good food and great vibes. Godenfang is a German word that means...

Mopane worm pizza for dinner

vor 3 wochen - 16 Juli 2020 | Kultur & Unterhaltung

Stepping under the thatch roof of Xwama Cultural Village and Traditional Restaurant, you can literally dig your feet into the sand decorating the first floor....

Stir-fried ice-cream made by the ice-cream ninjas

vor 3 wochen - 16 Juli 2020 | Kultur & Unterhaltung

The skill of making these masterpieces could only be acquired with loads of practise as well as watching plenty of You Tube videos - easy...

Hilfe für Künstler und Kunstorganisationen

vor 2 monaten - 12 Juni 2020 | Kultur & Unterhaltung

Windhoek (cr) • Der Kunstrat von Namibia (NACN) hat 5,5 Millionen Namibia-Dollar zur Rettung der namibischen Kunstszene erhalten. Mit dem Geld wurde ein Hilfsfonds gegründet,...

Vorschläge gesucht: National­theater plant Saison 2021/22

vor 2 monaten - 01 Juni 2020 | Kultur & Unterhaltung

Das Namibische Nationaltheater (National Theatre of Namibia, NTN) lädt Erzähler, Dichter, Autoren, Choreografen, Darsteller und andere Künstler auf, Vorschläge für Vorführungen während der bevorstehenden Saison...

Wir waren auch mal weg (8. und letzter Teil)

vor 2 monaten - 20 Mai 2020 | Kultur & Unterhaltung

19. September: Wir wurden pünktlich abgeholt und zum Flugplatz gebracht, von wo aus wir nach Deutschland zu unseren Kindern flogen. Dort verbrachten wir noch einige...

Wir waren auch mal weg (Teil 5)

vor 3 monaten - 29 April 2020 | Kultur & Unterhaltung

Wir liefen erst ein ganzes Stück durch das Industriegebiet von Logroño, der Hauptstadt der Region La Riaja, bis wir durch lange, mit Kopfstein bepflasterte schmale...