31 Januar 2020 | Natur & Umwelt

Kampf gegen Verbuschung

„Durch Schulung und Informationszugang werden Farmer lernen, Eindringlinge zu kontrollieren und zu nutzen.“ Mit dieser Aussage eröffnete der Leiter des Landwirtschaftsverbandes für Neusiedler (Namibia National Farmers Union, NNFU), Mushokabanji Mwilima, eine Veranstaltung zur Unterzeichnung einer Absichtserklärung zwischen der NNFU und dem „De-bushing Advisory Service“ (DAS). In enger Zusammenarbeit mit den Farmerverbänden wollen beide Parteien künftig unter anderem Schulungen und Informationstage für Farmer anbieten, die den Farmern mit der nötigen Betreuung erlaubt, Buschkontrollen anzusetzen und Biomasse zu nutzen. Seit 2016 ist DAS als Dienstleister stark im Biomasse-Sektor engagiert. Der Schwerpunkt ruht auf der Kapazitätsentwicklung der einzelnen Farmer, aber auch die Industrie insgesamt. Diese Ansätze sind Bestandteil der Bemühungen seitens des GIZ-Projekts zur Buschkontrolle und Biomassenutzung. So soll die nachhaltige Nutzung von Biomasse zur Wiederherstellung von Weideland führen. Der NNFU-Exekutivdirektor betonte die Bedeutung der langjährigen Partnerschaft mit der GIZ: „ DAS war das fehlende Glied in der Kette.“ • Foto: GIZ

Gleiche Nachricht

 

Noch kann der Welt-Nashorn-Tag begangen werden

vor 20 stunden | Natur & Umwelt

Seit 2010 wird am 22. September auf die vom Aussterben bedrohten Rhinozerosse hingewiesen. Der Welt-Nashorn-Tag entstand als regionale Aktion der WWF-Niederlassung in Südafrika, wurde dann...

Pandemie bedrängt Naturschutz

vor 20 stunden | Natur & Umwelt

Von Steffi Balzar, Windhoek Die Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) hat im Rahmen des Projekts zur kommunalen Verwaltung natürlicher Ressourcen (Community-Based Natural Resource Management,...

Plastik kommt nicht in die Tüte - Doch in...

vor 1 tag - 21 September 2020 | Natur & Umwelt

Von Matthias Arnold, dpaBerlin (dpa) - Kopfschütteln im Supermarkt: Lange Zeit reagierten viele Verbraucher auf in Plastikfolie eingeschweißte Gurken oder abgepackte Äpfel und Tomaten mit...

Rohölsuche südlich vom Okavango-Fluss

vor 1 tag - 21 September 2020 | Natur & Umwelt

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/WindhoekDies haben jetzt das Ministerium für Bergbau und Energie und das Ministerium für Umwelt, Forstwirtschaft und Tourismus betont. Grund für deren Stellungnahme...

Kalifornisches Inferno: Der erbitterte Streit um die Ursachen

vor 4 tagen - 18 September 2020 | Natur & Umwelt

Von Barbara Munker, dpaSan Francisco (dpa) - Es sind Rekorde, die Angst machen: Ein seit Mitte August wütender Waldbrand in Nordkalifornien hat sich auf eine...

Nachhaltigkeitspreis für EIF

vor 4 tagen - 18 September 2020 | Natur & Umwelt

Windhoek (sb) - Der Environmental Investment Fund (EIF) wurde im Rahmen der „Karlsruher Sustainable Finance Awards“ für die erfolgreiche Finanzierung klimaresistenter Lebensgrundlagen (Resilient Livelihoods of...

Bisher 22 Nashörner, zwei Elefanten gewildert

vor 5 tagen - 17 September 2020 | Natur & Umwelt

Swakopmund/Windhoek (er) - 22 Nashörner und zwei Elefanten wurden in diesem Jahr in Namibia von Wilderern getötet. Das ist weniger als in den beiden Jahren...

Leopard greift Männer an

vor 6 tagen - 16 September 2020 | Natur & Umwelt

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/Usakos/WindhoekWie durch ein Wunder sind drei Personen am Montagnachmittag mit leichten Verletzungen davongekommen, nachdem eine Leopardin sie angegriffen hatte. Das Umweltministerium sucht...

Kleiner Löwe versteckt sich beim Wasserloch

1 woche her - 15 September 2020 | Natur & Umwelt

Ein geschätztes drei Wochen altes Löwenbaby wurde vor kurzem beim Okaukuejo-Wasserloch im Etoscha-Nationalpark zwischen der Wand und dem Zaun gefunden. „Es wurde ein Tierarzt entsandt,...

Kleiner Löwe versteckt sich beim Wasserloch

1 woche her - 15 September 2020 | Natur & Umwelt

Ein geschätztes drei Wochen altes Löwenbaby wurde vor kurzem beim Okaukuejo-Wasserloch im Etoscha-Nationalpark zwischen der Wand und dem Zaun gefunden. „Es wurde ein Tierarzt entsandt,...