10 September 2018 | Lokales

Kampf gegen Straßen-Verfall

Finanznot zwingt Stadt Windhoek zu Kompromissen

Windhoek (ms) – Die Windhoeker Stadtverwaltung hat das Unternehmen Tau Pele Namibia Construction mit der Rehabilitierung von 20 Straßenabschnitten beauftragt, die diesen Monat beginnen und im März 2019 abgeschlossen werden soll.

Wie die Stadt in einer am Freitag veröffentlichten Presseerklärung mitteilt, sei ein großer Teil des rund 820 Kilometer langen Straßennetzes veraltet und habe mitunter sogar seine Haltbarkeit überschritten. Deshalb sei die Asphaltdecke der aus mehreren Lagen bestehenden Teerstraßen je nach Belastung des Verkehrsaufkommens inzwischen „ausgetrocknet, deformiert und voller Risse und Schlaglöcher“.

Da die Erneuerung der Asphaltierung je nach Dicke der aufgetragenen Teerschicht zwischen 454000 N$ und 1,6 Millionen N$ pro Kilometer kosten würde, sei eine kontinuierliche Instandhaltung der Straßen aufgrund finanzieller Zwänge nicht möglich. Aus diesem Grunde müsse die Stadtverwaltung Prioritäten setzen und anhand „visueller Inspektion“ entscheiden, welche Abschnitte Vorrang hätten.

Dementsprechend sei nun eine Strecke von insgesamt 33 Kilometer identifiziert worden, die im Rahmen des nun vergebenen Projekts in Stand gesetzt werden sollten. Betroffene Anwohner würden vor Beginn der Instandsetzungs-Arbeiten informiert.

Gleiche Nachricht

 

Leuchtturm in Swakop: Zukunft des Blinklichts ungewiss

vor 15 stunden | Lokales

Wird Swakopmund einen neuen, modernen Leuchtturm bekommen? Das jüngste Design zur neuen Entwicklung auf dem Grundstück des ehemaligen Swakopmunder Hallenbades, in dem ein neuer Leuchtturm...

Swakopmunder Leuchtturm bleibt erhalten

vor 15 stunden | Lokales

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/Walvis BayDie Zukunft des Grundstücks an der Swakopmunder Mole mit vorzüglicher Lage bleibt vorerst ungewiss. Nur so viel wurde jetzt bekannt: Der...

Kahimise Opfer einer „Hexenjagd“

vor 1 tag - 15 Juli 2019 | Lokales

Von Clemens von Alten, WindhoekDer Windhoeker Stadtdirektor hat sich nach seiner inzwischen dritten Suspendierung und Wiedereinstellung zu dem Gerangel zwischen ihm, Vertretern des Stadtrats und...

Zwei Tüpfelhaie für das Meeresaquarium gefangen

vor 4 tagen - 12 Juli 2019 | Lokales

Das nationale Meeresaquarium in Swakopmund hat neue Bewohner: zwei Tüpfelhaie, die umgangssprachlich Spotty genannt werden. Die beiden Meerestiere wurden am Dienstagabend von Graham Gramowsky (l.)...

Illegale Landnahme nimmt zu

vor 4 tagen - 12 Juli 2019 | Lokales

Windhoek/Grootfontein (Nampa/ms) • Die Stadtverwaltung von Grootfontein erwägt angesichts einer anhaltenden Landnahme in der als Blikkiesdorp bekannten Siedlung nahe der Militärkaserne eine Räumungsklage gegen die...

Lebensmittel für Schüler

vor 4 tagen - 12 Juli 2019 | Lokales

Windhoek (Nampa/cev) • Die russische Föderation hat dem namibischen Schulernährungsprogramm (NSFP) Lebensmittel in Höhe von umgerechnet 21,1 Millionen Namibia-Dollar (1,5 Mio. US-Dollar) gespendet. Dabei handelt...

Simataa: Kein Geld für höhere Gehälter

1 woche her - 09 Juli 2019 | Lokales

Windhoek (Nampa/cev) • Aufgrund der aktuellen Wirtschaftskrise ist der namibische Staat nicht in der Lage, seinen Angestellten mehr Gehalt zu zahlen. Das sagte Kabinettssekretär George...

Fahrradstadt Windhoek?

1 woche her - 05 Juli 2019 | Lokales

Als Didalelwa Natanael anfing, bei SunCycles zu arbeiten, ging er jeden Tag zu Fuß in die Arbeit – zwei Stunden lang. „Ich konnte mir kein...

Wal-Rettung nach viertem Versuch aufgegeben

1 woche her - 05 Juli 2019 | Lokales

Swakopmund (er) – Alle Bemühungen waren vergeblich: Der am Mittwoch südlich von Meile 8 gestrandete Buckelwal ist nach mehreren Rettungsversuchen seinem Schicksal überlassen worden. Gestern...

Zahlreiche Helfer versuchen gestrandeten Buckelwal zu retten

1 woche her - 04 Juli 2019 | Lokales

Zahlreiche Helfer haben gestern bei Redaktionsschluss noch immer versucht, einen bei Meile 8 gestrandeten Buckelwal wieder ins Meer zu befördern. Der Wal war laut Augenzeugenberichten...