03 Februar 2012 | Politik

Kaapanda-Kritik an Reiter-Feier

Windhoek - Die Gedenkfeier zum 100-jährigen Jubiläum des Reiterdenkmals in Windhoek ist jetzt auf heftige Kritik des Informationsministers Joel Kaapanda gestoßen. In einer Presseerklärung stellt er den Vorwurf "Denkmal-Jahrhundertfeier ignoriert Realität" in den Raum und greift Mitorganisator Harald Koch dabei persönlich an.

Festredner Koch habe gesagt, dass man der deutschen Soldaten und Zivilisten sowie der "anderen Menschen, die in diesem Krieg ihr Leben verloren haben", gedenke. Diese "anderen Menschen", so argumentiert nun Kaapanda, "wurden in Wirklichkeit durch einen ,Vernichtungsbefehl' getötet, ausgestellt vom Deutschen Reich, um alle Otjiherero-sprechenden Namibier und Andere auszurotten". Der Minister wirft Koch vor, diesen Aspekt verschwiegen zu haben.

Er (Koch) habe "ebenfalls die Tatsache ignoriert, dass einige Totenschädel vor kurzer Zeit nach Hause gebracht wurden und andere sich noch in Deutschland befinden". Kaapanda machte deutlich: "Deutschland hat in unserem Land einen Völkermord verübt und niemand sollte Geschichte verfälschen. Das Denkmal dient ohne Zweifel dem Gedenken derer, die unsere Menschen ermordet haben. Koch und Andere sollten nicht heilende Wunden aufkratzen. Die letzten 100 Jahre sind noch frisch in unserem Gedächtnis." Der Minister forderte außerdem: "Der Geist der Versöhnung im unabhängigen Namibia sollte nicht in getarnter Art und Weise missbraucht werden."

Tatsächlich hat Koch in seiner Festrede aller Menschen gedacht, die in Kriegshandlungen getötet worden sind. Überdies hat er die These aufgestellt, dass es damals zwei Völkermorde gab - von den Herero und von den Deutschen (AZ berichtete).

Gleiche Nachricht

 

Nampa im Clinch mit Mitarbeiter

vor 10 stunden | Politik

Windhoek (ste) • Edward Mumbuu, Berichterstatter der Namibischen Nachrichtenagentur (Nampa) hatte sich am vergangenen Freitag während der Pressekonferenz im Staatshaus beim namibischen Präsidenten, Hage Geingob,...

Twaloloka wird für „politische Zwecke“ missbraucht

vor 1 tag - 03 August 2020 | Politik

Swakopmund/Walvis Bay/Windhoek (er) - Nach dem Großbrand in Twaloloka, der informellen Siedlung in Walvis Bay, werfen sich die Regierungspartei Swapo und die Oppositionspartei PDM gegenseitig...

Itulas IPC soll dem Volk dienen

vor 1 tag - 03 August 2020 | Politik

Windhoek (NMH/ste) - Der unabhängige Kandidat für die Präsidentschaftswahl im November 2019, Dr. Panduleni Itula, hat am vergangenen Wochenende seine Partei, die „Independent Patriots for...

Geingob gibt sich kämpferisch

vor 6 tagen - 29 Juli 2020 | Politik

Von Marc Springer, Windhoek„In den vergangenen drei Tagen haben wir bewiesen, dass die SWAPO eine dynamische und innovative Partei ist“, erklärte Geingob am Montag zum...

Trumps Kandidat

vor 6 tagen - 28 Juli 2020 | Politik

Deutsche Presse-Agentur - dpaWashington US-Präsident Donald Trump will einen ehemaligen Heeresoffizier, Oberst a.D. Douglas Macgregor, als Nachfolger von Richard Grenell als US-Botschafter nach Berlin schicken....

SWAPO auf Selbstfindungskurs

1 woche her - 27 Juli 2020 | Politik

Von Marc SpringerWindhoekViele unserer Kritiker werden behaupten, dass diese Selbstanalyse ein Zeichen dafür sei, dass die SWAPO ihre politische Vorherrschaft verloren hat“, sagte Staats- und...

Festnahmen und Gewalt bei Demonstration gegen Netanjahu

1 woche her - 26 Juli 2020 | Politik

Jerusalem (dpa) - Die israelische Polizei ist in der Nacht zum Sonntag in Jerusalem gewaltsam gegen Teilnehmer einer Demonstration gegen den rechtskonservativen Regierungschef Benjamin Netanjahu...

China lässt ebenfalls Konsulat schließen

1 woche her - 24 Juli 2020 | Politik

Peking (dpa) - Als Reaktion auf die Schließung eines chinesischen Konsulats in Houston hat China seinerseits die USA aufgefordert, ihre diplomatische Vertretung in der südwestchinesischen...

Premierministerin stellt Innovationsrichtlinie vor

1 woche her - 23 Juli 2020 | Politik

Windhoek (Nampa/sb) - Die namibische Premierministerin Saara Kuugongelwa-Amadhila hat gestern in Windhoek eine Innovationsrichtlinie für den öffentlichen Sektor vorgestellt. Die „Public Sector Innovation Policy“ zielt...

Wilderei weiterhin ein Problem

1 woche her - 23 Juli 2020 | Politik

Windhoek (Nampa/sb) - Bewohner aus den informellen Siedlungen in Windhoek wildern häufig im Daan-Viljoen-Park und stellen somit eine ständige Bedrohung für das betroffene Wildreservat...