03 Mai 2018 | Unfälle

Junge Erwachsene gefährdet

45% aller Verkehrstoten sind zwischen 15 und 36 Jahren alt

Windhoek (nic) – 47 Prozent aller bei Verkehrsunfällen verletzten Personen und 45 Prozent aller Verkehrstoten sind zwischen 16 und 35 Jahren alt. Dies gab der Verkehrsunfallfonds (MVA) am Donnerstag vergangener Woche schriftlich bekannt, wobei sich der Fonds bei diesen Angaben auf das Jahr 2017 bezieht. Damit ist diese Altersgruppe am stärksten gefährdet, folgert MVA.

Insgesamt habe der Fonds im zurückliegenden Jahr 3995 Unfälle verzeichnet, wobei es sich bei 27 Prozent der Fälle um Kollisionen handelte, bei 29 Prozent habe sich das Fahrzeug überschlagen und bei 28 Prozent seien Fußgänger involviert gewesen.

„Dieses düstere Bild hat uns angespornt, im Rahmen der nationalen Jugendwoche zu einem verantwortungsvollen Verhalten im Straßenverkehr aufzurufen“, so der Fonds weiter in seiner Mitteilung. Die Jugendwoche vom 25. bis zum 30. April sei daher dazu genutzt werden, Sensibilisierungsarbeit zu leisten und die jungen Erwachsenen zu ermutigen, als „Botschafter“ im Straßenverkehr aufzutreten.

Der Fonds unterstütze zudem aktuell fünf Kampagnen, die die Straßenverkehrssicherheit verbessern sollen. #ClickForLife konzentriere sich auf die korrekte und konsequente Verwendung von Sicherheitsgurten während #StandSober die Reduzierung von Todesfällen infolge von Trunkenheit am Steuer zum Ziel habe. #SlowDown & #SaveLives soll hingegen auf die Gefahren einer Geschwindigkeitsüberschreitung hinweisen, während #RoadSafetyMyResponsibility die individuelle Verantwortung aller Verkehrsteilnehmer erhöhen soll. Nicht zuletzt ziele #DoTheRightThing auf die Einhaltung aller Verkehrsregeln und Vorschriften zu jeder Zeit ab.

MVA gibt in diesem Zusammenhang auch noch einmal die Rufnummer 081-9682 bekannt, unter der Unfälle gemeldet werden können.

Gleiche Nachricht

 

Tödlicher Autounfall nördlich von Henties Bay

vor 1 tag - 26 Juli 2021 | Unfälle

Der 40-jährige Josephat Nakale, sowie sein Beifahrer, Jaakly Alfredo, starben als Folge eines Autounfalls, der sich an der T-Kreuzung ereignete, wo sich die Straße von...

Überschlagener Pkw am Straßenrand „gefunden“

vor 3 wochen - 06 Juli 2021 | Unfälle

Gleich zwei Verkehrsunfälle wurden am Samstagabend nahe Swakopmund gemeldet - mindestens eine Person wurde verletzt. Wie die West Coast Safety Initiative (WCSI) jetzt mitteilte, wurde...

Brand auf Militärbasis in Suiderhof

vor 1 monat - 14 Juni 2021 | Unfälle

In dem Krankenhaus auf der Militärbasis in Suiderhof ist es am Nachmittag des gestrigen Sonntag zu einem Brand mit starker Rauchentwicklung gekommen. Die Feuerwehr war...

Tödliche Verkehrsunfälle

vor 1 monat - 14 Juni 2021 | Unfälle

Windhoek (Nampa/sb) - In Namibia machten im vergangenen Jahr Menschen im Alter zwischen 16 und 35 Jahren 39 Prozent der Todesopfer von Autounfällen aus....

Geschäftsmann stirbt auf der Stelle

vor 1 monat - 31 Mai 2021 | Unfälle

Nach dem verheerenden Verkehrsunfall am Donnerstagvormittag nahe dem neuen Autobahnkreuz bei Swakopmund untersucht die Polizei einen Fall der fahrlässigen Tötung sowie des rücksichtslosen Fahrverhaltens. Bei...

„Eine schlechte Woche“ - Zweite Entgleisung binnen vier Tagen

vor 1 monat - 31 Mai 2021 | Unfälle

Swakopmund/Usakos/Windhoek (NMH) - Eine sehr schlechte Woche für TransNamib - so bezeichnete Johny Smith, Geschäftsführer des staatlichen Unternehmens die vergangene Woche, nachdem binnen vier Tagen...

Brandursache des TransNamib-zugs weiterhin unklar

vor 2 monaten - 27 Mai 2021 | Unfälle

Einen Tag nach dem Großbrand eines Güterzugs bei Brakwater ist der Hintergrund des Unglücks weiterhin unklar. Einer Sprecherin der Stadt Windhoek zufolge bestand der Zug...

Mit Flugzeugtreibstoff beladener Güterzug in Brand

vor 2 monaten - 26 Mai 2021 | Unfälle

Bei Brakwater ist es gestern Vormittag zu einem Großbrand mehrerer Zugwaggons gekommen. Der Güterzug war Angaben eines TransNamib-Angestellten zufolge mit Flugzeugtreibstoff beladen. Aus bisher ungeklärter...

Unfall in der Nähe von Rehoboth endet tödlich

vor 2 monaten - 18 Mai 2021 | Unfälle

Ein 31-jähriger Mann verstarb am Sonntagmorgen bei einem Autounfall, der sich circa acht Kilometer außerhalb von Rehoboth ereignete. Der Fahrer soll in Richtung des Bahnhofs...

Sechszehn Menschen überleben Verkehrsunfall im Norden

vor 2 monaten - 17 Mai 2021 | Unfälle

Sechszehn Menschen überlebten am Freitagabend einen Verkehrsunfall auf der Straße zwischen Otjiwarongo und Kalkfeld, nachdem der Minibus, in dem sie unterwegs waren, mit einem Kudu...