27 Februar 2008 | Sport

Jugend aus vier Nationen am Ball

Windhoek - Wie Bernhard Kaanjuka, Vizedirektor des Sportdirektorates im Sportministerium, gestern unter Berufung auf den Namibischen Fußballverband (NFA) mitteilte, hätten die Teams aus den Nachbarländern Simbabwe und Südafrika die Einladung akzeptiert und ihre Teilnahme zugesagt. Somit wird aus der namibisch-deutschen Sportveranstaltung ein Vier-Nationen-Turnier. Dieses soll vom 16. bis 20. März im Kuisebmond-Stadion in Walvis Bay stattfinden.

Während aus Namibia, Simbabwe und Südafrika jeweils die U17-Nationalmannschaften antreten, kommt aus Deutschland die U17-Auswahl aus Westfalen angereist. "Das wird ein sehr spannendes Turnier", ist Kaanjuka überzeugt. Südafrika kommt in der Rolle des Titelverteidigers nach Namibia, denn das Team hatte beim letzten Turnier in diesem Land vor drei Jahren mit sechs Punkten vor Sambia (5) und Westfalen (4) gewonnen, während der Gastgeber den Wettbewerb mit nur einem Punkt beendete.

Man wolle den Jugendkickern bei diesem Wettbewerb die Möglichkeit geben, ihre Talente zu zeigen, so Kaanjuke. Das Turnier soll insgesamt dazu dienen, den Jugendfußball in Namibia zu fördern. So sieht es eine bilaterale Vereinbarung zwischen der Bundesrepublik Deutschland und dem namibischen Sportministerium aus dem Jahr 1994 vor. Teil dieses Abkommens sind jährlich wechselnde Besuche von Fußball-Nachwuchsmannschaften. Seit 2005 werden auch Gäste aus anderen Ländern zu den Turnieren eingeladen, die den Wettbewerb noch attraktiver machen.

Gleiche Nachricht

 

Favoriten-Check nach Spieltag 1

vor 11 stunden | Sport

Italien, Frankreich, Belgien, Deutschland und Co. - wer von den Titelanwärtern hat am ersten Spieltag der Fußball-Europameisterschaft überzeugt? Wer muss nachlegen? Wer muss gar bangen?Spieltag...

Der Fall Maradona

vor 19 stunden | Sport

San Isidro (dpa) - Knapp sieben Monate nach dem Tod von Diego Maradona hat die Staatsanwaltschaft mit der Vernehmung der Ärzte und Pfleger der argentinischen...

Vettel-Teamchef Vision

vor 1 tag - 15 Juni 2021 | Sport

Le Castellet (dpa) - Teamchef Otmar Szafnauer will mit Sebastian Vettels Rennstall Aston Martin in den kommenden Jahren Titel gewinnen. „Wenn wir in drei bis...

Das bringt der Tag bei der Fußball-EM

vor 1 tag - 15 Juni 2021 | Sport

Auf geht's für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft in diese paneuropäische Europameisterschaft zu Corona-Zeiten: In Weltmeister Frankreich hat die Auswahl von Bundestrainer Joachim Löw an diesem Dienstag...

Von Überraschung und Traumtor – Die Spiele vom Montag

vor 1 tag - 15 Juni 2021 | Sport

Tschechien dank Genie Schick am „Beginn der Träume“Glasgow (dpa) - Mit seiner Gala inklusive des Weitschuss-Geniestreichs hat sich Patrik Schick direkt unter die ganz Großen...

Werner Jeffery verstorben

vor 1 tag - 15 Juni 2021 | Sport

Windhoek (omu) - Ex-Rugbyspieler und Sportkoordinator der namibischen Universität (UNAM) Werner Jeffery ist an den Folgen seiner COVID-19-Erkrankung am Samstag verstorben. Das geht aus mehreren...

Das sind die Konkurrenten Deutschlands

vor 1 tag - 15 Juni 2021 | Sport

Von den dpa-Korrespondenten Berlin Die Reise der EM-Teilnehmer begann am 2. Dezember 2018 mit der Auslosung der Qualifikation in Dublin. Von 55 Mitgliedern der Europäischen...

19. Grand-Slam-Titel

vor 2 tagen - 14 Juni 2021 | Sport

Paris (dpa) - Der Tennis-Weltranglisten-Erste Novak Djokovic hat zum zweiten Mal nach 2016 die French Open gewonnen. Der Serbe besiegte im Endspiel am Sonntag den...

Das bringt der Tag bei der Fußball-EM

vor 2 tagen - 14 Juni 2021 | Sport

Zwei Tage nach dem Schockmoment um den dänischen Fußballprofi Christian Eriksen greifen sechs weitere Teams bei der EM ins Geschehen ein. Weltfußballer Robert Lewandowski tritt...

Die Gruppe E im Kurzporträt

vor 2 tagen - 14 Juni 2021 | Sport

Von den dpa-Korrespondenten Berlin Die Reise der EM-Teilnehmer begann am 2. Dezember 2018 mit der Auslosung der Qualifikation in Dublin. Von 55 Mitgliedern der Europäischen...