29 April 2021 | Verkehr & Transport

Jooste räumt Zweifel aus dem Weg

Air Namibia Schließung zieht keine rechtlichen Mietsklagen nach sich

Minister Jooste versichert, dass nach der Liquidation der nationalen Fluggesellschaft Air Namibia der Staat nicht rechtlich von der amerikanischen Firma Castlelake belangt wird. Unterhandlungen und ein Ausstiegsvertrag sind im Entstehen. Auch die beiden Airbusse sind unterwegs zu ihren Eigentümern.

Von Ogone Tlhage und Stefan Noechel

Windhoek

Der Minister für öffentliche Unternehmen, Leon Jooste, hat versichert, dass die namibische Regierung nicht wegen der Kündigung des Leasingvertrags mit Castlelake der beiden Airbus A330-Flugzeuge, verklagt wird.

Die Regierung hatte seiner Zeit einer stattlichen Garantie in Höhe von 2,5 Milliarden Namibia Dollar (N$) zugestimmt, damit die beiden Airbusse von Castlelake gemietet werden konnten (AZ berichtete). Als dann zu Beginn des Jahres das namibische Parlament die Liquidation von Air Namibia bekanntgab, verlangte Castlelake die Rückgabe der Flugzeuge und bestand darauf, dass die Regierung die bestehenden Bedingungen des Leasingvertrags einhalten sollte. Jooste gab zu verstehen, dass die namibische Regierung nicht mit rechtlichen Schritten konfrontiert werden würde und sagte, dass seit geraumer Zeit Gespräche mit Castlelake stattfänden.

„Wir verhandeln seit September des vergangenen Jahres und haben eine Rücklieferung der Flugzeuge an ihre Eigentümer mit dem Konzern vereinbart. Wir haben ein Übereinkommen entworfen, in dem die kontraktlichen Bedingungen, die kommerziellen Elemente und die rechtlichen Prinzipien bedacht wurden. Ein verbindlicher Vertrag wird dann nach den Verhandlungen erarbeitet und unterschrieben. Die Regierung wird daher nicht rechtlich verklagt werden“, sagte Jooste.

„Das Leasing der beiden Flugzeuge ist von der Liquidation getrennt, da es durch eine volle Garantie der Regierung abgesichert ist. Es handelt sich nicht um ein Darlehen, sondern um einen Leasingvertrag, und wir verhandeln momentan über die Bedingungen für die Beendigung des bestehenden Leasingvertrags“, sagte er.

Gemäß des Leasingvertrags musste Air Namibia 16 Millionen N$ (1,1 Millionen US$) pro Flugzeug pro Monat zahlen, welches die nationale Fluggesellschaft jedoch nicht konsequent bezahlen konnte.

Die Schließung von Air Namibia wird den Steuerzahler schlussendlich etwa 5,6 Milliarden N$ kosten. Das gesamte Vermögen der Gesellschaft ist jedoch nur etwas mehr als 900 Millionen N$ wert, welches die Schulden an die vielen in- und ausländischen Kreditoren nicht begleichen kann.

Gleiche Nachricht

 

Neue Siedlung für die Bewohner von Gereres

vor 9 stunden | Verkehr & Transport

Windhoek (NMH/km) - Der Stadtrat von Keetmanshoop hat bestätigt, dass die informelle Siedlung Gereres in den nächsten zwei Jahren ausgebaut und weiterentwickelt werden soll. Laut...

„Hafen wurde nicht verkauft“

1 woche her - 03 Mai 2021 | Verkehr & Transport

Von Erwin LeuschnerSwakopmund/WBY/Windhoek Uns ist weder eine Entscheidung noch ein Verfahren bekannt, dass der Hafen von Walvis Bay an Investoren verkauft wurde“, teilte NamPort-Geschäftsführer Andrew...

Benzinpreise bleiben unverändert

1 woche her - 30 April 2021 | Verkehr & Transport

Windhoek (sb) – Die Spritpreise bleiben im Mai unverändert. Das gab das Ministerium für Bergbau und Energie in dieser Woche schriftlich bekannt. Grund dafür sei...

Jooste räumt Zweifel aus dem Weg

1 woche her - 29 April 2021 | Verkehr & Transport

Von Ogone Tlhage und Stefan Noechel Windhoek Der Minister für öffentliche Unternehmen, Leon Jooste, hat versichert, dass die namibische Regierung nicht wegen der Kündigung des...

Bahnverbindung nach Katima

vor 3 wochen - 15 April 2021 | Verkehr & Transport

Von B. Weidlich & F. SteffenWindhoek Die namibische Regierung hat eine kanadische Firma damit beauftragt, eine Machbarkeitsstudie für den eventuellen Bau einer Eisenbahnlinie durch...

Verkehrskommission nimmt Arbeit auf

vor 3 wochen - 14 April 2021 | Verkehr & Transport

Windhoek (NMH/sb) - Die im September vergangenen Jahres neu ernannte Verkehrskommission wird voraussichtlich Anfang Mai erstmals anfangen zu tagen, wie der neue Vorsitzender James William...

Zahlreiche Autounfälle am Osterwochenende gemeldet

vor 1 monat - 06 April 2021 | Verkehr & Transport

Windhoek (cr) - Am vergangenen Wochenende kam es erneut zu mehreren Autounfällen im Lande. Allein am Karfreitag sind bereits fünf Menschen ums Leben gekommen....

Sprit wird erneut teurer

vor 1 monat - 01 April 2021 | Verkehr & Transport

Windhoek (cr) – In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, den 7. April, werden Benzin und Diesel um 50 Cent pro Liter teurer. Die Gründe...

Amerikaner fordern Zahlung

vor 1 monat - 29 März 2021 | Verkehr & Transport

Von NMH / Claudia Reiter, WindhoekAir Namibia wurde am Freitag offiziell liquidiert, nach dem gegen einen von der Namibia-Flughafengesellschaft NAC gestellten Liquidationsantrag, dem die nationale...

Blockade im Suez-Kanal

vor 1 monat - 26 März 2021 | Verkehr & Transport

Tokio/Kairo (dpa) - Der japanische Eigentümer des im Suezkanal seit Tagen feststeckenden Frachters hofft, das Schiff an diesem Wochenende freizubekommen. Wie ein Sprecher des Unternehmens...