16 April 2019 | Sport

Joker Wintzheimer rettet HSV

Trotz späten Punkts in Köln: Wolf ist der Geburtstag „schnuppe“

Für den Hamburger SV könnte der späte Punkt in Köln Gold wert sein, der 1. FC Köln dürfte trotz des verschenkten Sieges sicher aufsteigen. So richtig zufrieden war nach dem Spiel der Spiele in der 2. Liga aber niemand.

Von Holger Schmidt, dpa
Köln
Auch das späte Erfolgs-Erlebnis hatte bei Hannes Wolf keine Lust auf eine große Geburtstags-Party geweckt. „Das ist mir ehrlich gesagt schnuppe“, sagte der Trainer des Hamburger SV, der am Abend des 1:1 (0:1) im Zweitliga-Topspiel beim 1. FC Köln Geburtstag hatte. Der späte Punkt durch das Tor von Manuel Wintzheimer war für den HSV ein Erfolg, doch oft folgte solchen beim HSV in dieser Saison Ernüchterung. „Wir bleiben jetzt in diesem Modus, dann können wir uns im Juni zurücklehnen“, sagte Wolf. Die Kölner können das wohl früher.
GOLDENES HÄNDCHEN: Torjäger Pierre-Michel Lasogga war verletzt. Hee-Chan Hwan und Jairo sowieso. Jann-Fiete Arp schaffte es trotzdem nicht in den Kader. Und Manuel Wintzheimer stand trotzdem nicht in der Startelf. Wolf begann mit Berkay Özcan, sogenannter falscher Neun. Neun Minuten vor dem Ende kam Wintzheimer zu seinem erst zweiten Saison-Einsatz. In der 85. Minute wurde der vom FC Bayern München verpflichtete Stürmer durch sein 1:1 zum Retter. „Ein sehr geiles Gefühl“, sei das, sagte der 20-Jährige, der gar nicht so recht wusste, wie es geschehen war: „Es ging alles so schnell. Ich habe gesehen, das Tor ist nicht weit weg und habe einfach draufgehalten.“
SCHWERSTER TAG: Kurz vor dem vorherigen Spiel fünf Tage zuvor in Duisburg hatte Dieter Anfang einen Herzinfarkt erlitten. Dennoch saß sein Sohn Markus Anfang am Montag als Trainer auf der Bank der Kölner. Weil er sicher war, dass sein Vater es so gewollt hätte. Und anschließend hatte Markus Anfang auch gute Nachrichten. „Mein Vater ist auf dem Weg der Besserung“, sagte er, sichtlich bewegt: „Er hat wahnsinniges Glück gehabt. Wir hoffen, dass die nächsten Wochen auch gut verlaufen. Dafür brauchen wir noch etwas Stärke, aber die werden wir aufbringen.“ Die FC-Profis wärmten sich vor dem Hamburg-Spiel in speziell entworfenen T-Shirts mit der Aufschrift „Alles Jode, Dieter“ („Alles Gute, Dieter“) auf.
KÖLNER FRUST: Zehn Punkte Vorsprung auf Rang drei haben die Kölner bei noch fünf ausstehenden Spielen: Bei optimalem Verlauf könnten sie schon am Ostersonntag in Dresden aufsteigen. Doch vor allem Torschütze Dominick Drexler (26.) schlug das Remis aufs Gemüt: „Ich wäre gerne der Sieg-Torschütze gewesen. So ist es ein gebrauchter Tag.“
AUFREGER: Gideon Jung hatte schon Gelb, als er Florian Kainz in der 62. Minute foulte. Eigentlich hätte der Hamburger Gelb-Rot sehen müssen. Schiedsrichter Robert Hartmann verschonte ihn. „Das war der Knackpunkt. Normalerweise spielen wir danach in Überzahl“, sagte Anfang. Das sah wohl auch Wolf so. Er nahm Jung direkt vom Feld und sagte später: „Das war glücklich für uns.“

Gleiche Nachricht

 

Rainhold verteidigt Titel beim Citi Dash 2019

vor 7 stunden | Sport

Gestern, am frühen Sonntagmorgen, hat der diesjährige Nedbank Citi Dash in Windhoek auf der Independance Avenue stattgefunden. Bei optimalen Bedingungen und frischen 12 Grad fand...

Mercedes-Dominanz hält an

vor 13 stunden | Sport

Le Castellet (dpa) - Sebastian Vettel hat bei der imposanten Frankreich-Show von Lewis Hamilton den nächsten Tiefschlag einstecken müssen. Wenige Tage nach seiner Hochzeit verpasste...

Klarer Sieg gegen Nigeria

vor 13 stunden | Sport

Grenoble (dpa) - Mit dem SMS-Glückwunsch von Bundeskanzlerin Angela Merkel, frischem Selbstbewusstsein und der Vorfreude auf einen ganzen Tag Freizeit in Rennes nehmen die deutschen...

Der Zorn von Kanada als Antrieb

vor 1 tag - 22 Juni 2019 | Sport

Le Castellet (dpa) - Die Formel 1 bringt eine knifflige Debatte mit in den Süden Frankreichs. Die Kontroverse um den aberkannten Sieg von Sebastian Vettel...

Afrika-Cup im Schatten der Skandale - Massive Sicherheitsvorkehrungen

vor 2 tagen - 21 Juni 2019 | Sport

Kairo (dpa) - Die Strahlkraft von Mohamed Salah oder Sadio Mané soll es richten. Wenn Heute der 32. Afrika-Cup in Kairo angepfiffen wird, hoffen die...

U21 mit Fußball-Fest - Lob für Matchwinner Richter und...

vor 2 tagen - 21 Juni 2019 | Sport

Triest (dpa) - Die deutsche U21-Nationalmannschaft feierte das 6:1 noch aufgelassen mit den Fans, da mussten sich die Matchwinner Marco Richter und Luca Waldschmidt schon...

Finanzmangel bremst Straßenbau

vor 3 tagen - 21 Juni 2019 | Verkehr & Transport

Von Catherine Sasman & Frank Steffen - Windhoek Der finanzielle Engpass der namibischen Regierung führt mittlerweile zu einem Finanzmangel seitens der namibischen Straßenbaubehörde (Roads Authority,...

Müller verteidigt seinen WM-Titel

vor 3 tagen - 21 Juni 2019 | Sport

Von Olaf Mueller, Windhoek/Atlanta Der 15-jährige Delano Müller hatte einen besonderen Gürtel im Gepäck, als er am Mittwochmorgen den heimischen Boden des Hosea Kutako Flugplatzes...

„Wir haben nichts zu verlieren“

vor 3 tagen - 21 Juni 2019 | Sport

Windhoek/Kairo (pl) - Die namibische Nationalmannschaft bestreitet am Sonntagnachmittag 16:30 Uhr sein erstes Gruppenspiel des Afrika Cups gegen Marokko. Es ist ein kleines Déjà-Vu für...

Versuchslabor Afrika-Cup

vor 3 tagen - 20 Juni 2019 | Sport

Kairo (dpa) - In das Fußball-Abenteuer in Ägypten stürzt sich Gernot Rohr voller Vorfreude. Erstmals betreut der frühere Profi des FC Bayern München bei einem...