12 Oktober 2011 | Sport

Jessy Mweshipopya dominiert Titelkämpfe im Eisstockschießen

Nach fast zwei Jahren Winterschlaf erwacht in Namibia das Eisstockschießen zu neuem Leben. Am ersten Oktoberwochenende wurden auf dem Gelände der Pioniers Park Primary School in Windhoek die 5. Namibischen Meisterschaften ausgetragen.
Jessy Mweshipopya hatte dem Turnier seinen Stempel aufgedrückt: Zusammen mit Detlef Pfeifer holte sich der Afrikacup-Bronzemedaillengewinner zum bereits zweiten Mal die namibische Meisterschaft im Doppel. Jesse Mweshipopya triumphierte auch in der Solo-Liga, sicherte sich so seinen ersten nationalen Einzeltitel überhaupt und avancierte, als Owambo wohlgemerkt, zum erfolgreichsten Teilnehmer der Wettkämpfe. Beim Einzelzielschießen triumphierte Altmeister Günter Mattle. Titelverteidiger Detlef Pfeifer musste sich mit knappen sechs Punkten Rückstand geschlagen geben. Mweshipopya sicherte sich im Einzelzielschießen den letzten Platz auf dem "Stockerl" denkbar knapp mit nur zwei Punkten Vorsprung vor Donnovann Harmse.
Bei den Damen ließ Corné Harmse nichts anbrennen. Sie verteidigte den Titel vor der zweifachen Ex-Meisterin Beatrix Callard, die sich in den Jahren 2006 und 2007 den Titel sichern konnte.
Erst seit 2006 werden in Namibia Meisterschaften im Eistockschiessen ausgetragen. Zwei Jahre zuvor hatten ein paar Enthusiasten den Stein ins Rollen (oder besser: den Stock in Rutschen) gebracht. Im Vorfeld der Weltmeisterschaft 2004 im österreichischen Graz wurde flugs eine namibische Nationalmannschaft gegründet. Durch Kontakte nach Übersee hatte Namibia einen Startplatz erhalten. Mit dem Ziel nicht Letzter zu werden, reiste die Mannschaft an. Mit nur wenigen Wochen Vorbereitungszeit platzierten sich die Namibier dann tatsächlich auf dem vorletzten Rang. Seit dem gedeiht der Sport in Namibia - langsam aber stetig. Bei der WM vier Jahr später, spielte das vierköpfige Team bereits munter im "guten Mittelfeld", wie es Detlef Pfeifer, der neuer und alte Doppel-Meister und Präsident der Eisstocksport Association of Namibia, nannte.
Der Sport, bei dem es darauf ankommt, den (Eis) Stock, so nah wie möglich an das Ziel( "Daube"), zu platzieren, wird nicht nur ausschließlich im Winter gespielt. Beton-, Asphalt- oder Sommerbeläge sind mehr als üblich. Eis muss also nicht unbedingt sein.
Dennoch hatte die kleine namibische Gemeinde große Probleme, eine geeignete Heimstätte zu finden.2010 mussten die Meisterschaften sogar ausfallen. Mit der Pioneers Park Primary School wurde nun eine dauerhafte Spielstätte gefunden, eine gute Basis also für die Vorbereitungen auf die kommende Weltmeisterschaft. Die beginnt im Februar 2012 im bayrischen Waldkraiburg. Ein Fun-Turnier am 6. November soll als Fundraiser für die namibische Equipe dienen. Für 1000 N$ können sich Freizeit-Mannschaften einschreiben und so das Nationalteam unterstützen.
Peter Schmieder

Gleiche Nachricht

 

Hummels-Rückkehr perfekt: Dortmunds 125-Millionen-Angriff auf Bayern

vor 2 stunden | Sport

Dortmund/München (dpa) - Mit der Rückholaktion von Mats Hummels aus München hat Borussia Dortmund ein erneutes Ausrufezeichen auf dem Transfermarkt gesetzt und bläst endgültig zur...

Premiere für Struff – Sorgen um Zverev - Paris-Sieger...

vor 11 stunden | Sport

Halle/Westfalen (dpa) – Die French-Open-Überraschungssieger Kevin Krawietz und Andreas Mies haben ihr erstes Spiel nach dem Triumph in Paris verloren. Beim Rasenturnier im westfälischen Halle...

Calitz und Dreyer zähmen den Fish River Canyon

vor 20 stunden | Sport

Das 100 Kilometer Windhoek Light Fish River Ultra wurde in diesem Jahr von dem südafrikanischen Veteranen-Läufer A.J. Calitz (8:57:42), in unter neun Stunden Laufzeit gewonnen....

Okonjma Dragons sichern sich Africa Cup

vor 20 stunden | Sport

Von Philipp Lüßen, Windhoek Die dritte Ausgabe des Africa Cups im Inline-Hockey fand Anfang Juni im Dome in Swakopmund statt. Das von der Namibian Ice-...

Borussia Dortmund verlängert mit Trainer Favre - Vertrag bis...

vor 1 tag - 18 Juni 2019 | Sport

Dortmund (dpa) - Im Konkurrenzkampf mit dem FC Bayern München setzt Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund nach seiner Transferoffensive auch weiterhin auf die Zusammenarbeit mit Trainer Lucien...

U21 feiert EM-Auftaktsieg mit Poolparty ohne „Spaßbremse“ Kuntz

vor 1 tag - 18 Juni 2019 | Sport

Udine (dpa) - Ihren perfekten Start in die EM feierten die deutschen U21-Fußballer um Tor-Debütant Marco Richter mit einer nächtlichen Poolparty. Nationaltrainer Stefan Kuntz gab...

4:0 gegen Südafrika: DFB-Frauen als Gruppensieger ins Achtelfinale

vor 1 tag - 18 Juni 2019 | Sport

Montpellier (dpa) - Befreit vom Druck ist die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft als Gruppensieger ins WM-Achtefinale gestürmt. Die Mannschaft von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg gewann am Montag zum...

Titans auf Wintertour in Namibia

vor 1 tag - 18 Juni 2019 | Sport

Windhoek (sno) - Die Multilpy Titans, eine aus Benoni (Südafrika) stammende Cricket-Mannschaft wird Ende des Monats zu einem T20-Cricketturnier nach Namibia reisen. Der namibische Cricket-Verband...

Hallenhockey kürt ihre Top-Teams der Saison

vor 1 tag - 18 Juni 2019 | Sport

Die namibische Hockey Union (NHU) veranstaltete am vergangenen Samstag auf dem Windhoeker Messegelände ihre jährliche Preisverleihung der Bank Windhoek National Indoor Hockey League. Die Medaillen...

Gurirab ist Fußballer des Jahres

vor 1 tag - 18 Juni 2019 | Sport

Von Philipp Lüßen, Windhoek Der größte Gewinner der Namibia Premier League (NPL) Awards heißt Isakar Gurirab. Der 21-Jährige Stürmer der Life Fighters hat in seiner...