27 Oktober 2017 | Sport

Jagdschützen verlieren Preisschießen

Namibia muss sich Südafrika nach drei Disziplinen mit 3:0 geschlagen geben

Windhoek (jon) • Nambias Jagdschützen durften sich am vergangenen Wochenende über Besuch aus Südafrika freuen. Grund dafür war ein internationales Preisschießen zwischen den beiden benachbarten Nationen, das der namibische Jagd- und Gewehr-Verband ausrichtete. Ausgetragen wurde der Wettkampf auf einer improvisierten Schussbahn in einem trockenen Flussbett beim Lake Oanob nahe Rehoboth.

Die beiden Kontrahenten traten mit jeweils drei Mannschaften zu dem Preisschießen an. Neben der Nationalmannschaft kamen so auch ein Präsidenten-Team und erstmals auch eine Damen-Mannschaft zum Einsatz. Die Veranstaltung wurde auf zwei Tage aufgeteilt: Am Freitag wurden die Team-Wettkämpfe ausgerichet. Nachdem die Herren-Mannschaften die Bahn und die Entfernung der Ziele inspiziert hatten, begannen sie mit dem Wettschießen. Anschließend waren die Damen-Teams an der Reihe.

Am Samstag fand mit dem „Open-Day”-Event eine eher spaßige Veranstaltung statt. Dabei durften alle Teilnehmer in Mannschaften antreten, die sie sich aussuchten – unabhängig von der Nationalität. Im Anschluss wurden die individuellen Punkte jedes Schützen mit den Ergebnissen der Team-Wettkämpfe vom Vortag zusammengezählt und somit das Gesamtergebnis ermittelt. Obwohl sich die namibischen Sportschützen bei dem Wettkampf beachtlich schlugen, konnten sie den Sieg der Südafrikaner in allen drei Disziplinen nicht mehr verhindern. Der letzte Wettkampf des Jahres für Namibias Jagdschützen findet am 11. November in Stampriet statt.

Gleiche Nachricht

 

Vielleicht das Rennen der Karriere

vor 3 stunden | Sport

Die Namibierinnen Beatrice Masilingi und Christine Mboma stehen morgen im Finale der Olympischen Spiel über die 200-Meter-Sprintstrecke. In ihren Halbfinalläufen sicherten sich die beiden 18-Jährigen...

Junge Namibierinnen auf den Spuren von Fredricks

vor 3 stunden | Sport

Windhoek (omu) - Es ist 25 Jahre her, als Frankie Fredricks für Namibia noch einmal Silber gewann. In Atlanta 1996 war es wie vier Jahre...

Bahn-Vierer der Frauen fährt Weltrekord

vor 17 stunden | Sport

Izu (dpa) - Der Vierer der Frauen hat bei den olympischen Bahnrad-Wettbewerben sensationell einen Weltrekord aufgestellt. Franziska Brauße (Eningen), Lisa Brennauer (Durach), Lisa Klein (Erfurt)...

Zu wenig Sprit: Vettel disqualifiziert

vor 21 stunden | Sport

Von J. Marx und C. Hennig, dpaBudapestMehrere Stunden nach dem verrückten PS-Thriller in der Puszta nahm der denkwürdige Große Preis von Ungarn die nächste irre...

Treibstoffpreise unverändert

vor 1 tag - 02 August 2021 | Verkehr & Transport

Windhoek (nve) - Die Spritpreise bleiben im August unverändert. Das gab das Ministerium für Bergbau und Energie schriftlich bekannt. Ein Liter Benzin kostet demnach 13,55...

NaTIS: Vorerst keine Buchungen

vor 1 tag - 02 August 2021 | Verkehr & Transport

Windhoek (NMH/sb) - Nach Angaben der namibische Straßenbehörde (Roads Authority, RA) wird die vorübergehende Aussetzung der Buchungen für die Fahrprüfung bis zum 6. August verlängert....

Alexander Zverev gewinnt Olympia-Gold in Tokio

vor 1 tag - 02 August 2021 | Sport

Alexander Zverev hat sich zum ersten deutschen Olympiasieger im Herren-Einzel gekürt. Der Tennisprofi aus Hamburg gewann am Sonntag in Tokio das Finale gegen den Russen...

Einreise-Testpflicht gestartet - Seehofer kündigt Kontrollen an

vor 1 tag - 01 August 2021 | Verkehr & Transport

Berlin (dpa) - Zum Start der Corona-Testpflichten für Reiserückkehrer aus dem Ausland an diesem Sonntag hat Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) Kontrollen angekündigt. „Wer nach Deutschland...

Gold geschafft! – Erstmals!

vor 1 tag - 01 August 2021 | Sport

Von K. Puck und W. Müller, dpaTokioAlexander Zverev ist Olympiasieger! Als erster deutscher Tennisspieler im Herren-Einzel hat der 24-Jährige am Sonntag mit einer entschlossenen und...

Notizen von den Olympischen Spielen in Tokio

vor 1 tag - 01 August 2021 | Sport

BIERFLAUTE: Der positiv auf Corona getestete Radsportler Simon Geschke darf nach seiner Zeit im Quarantäne-Hotel endlich nach Hause - und hatte vor dem Abflug offenbar...