08 Mai 2020 | Landwirtschaft

Insektenplage: Omusati erwartet Ernteausfälle

Windhoek/Oshihau (Nampa/cev) – Kommunalfarmer rechnen in der Omusati-Region mit Ernteausfällen, weil sich seit mehreren Wochen gepanzerte Laubheuschrecken über ihre Felder hermachen. „Wir haben unsere gesamte Ernte in diesem Jahr verloren“, sagte David Timoteus im Gespräch mit der Presseagentur Nampa. Er lebt in dem Dorf Oshihau im Wahlkreis Omesi, wo die Perlhirsefelder (Mahangu) vieler Bauern stark betroffen sind.

Andreas Shintama, Mitglied und Sprecher des Omusati-Regionalrats, bestätigte die Insektenplage am Mittwoch auf Nachfrage. Ihm zufolge ist bisher nur der Wahlkreis Elim mit geschätzten 15000 Einwohnern in der Region weitgehend verschont geblieben – in allen anderen Gebieten habe es seit März „erhebliche Ernteverluste“ gegeben. „Farmer, die im Januar angebaut hatten, haben weniger Problemen mit den Schädlingen“, so Shintama, der den Wahlkreis Ruacana im Regionalrat vertritt. Die jeweiligen Lokalbehörden der betroffenen Gebiete hätten bereits Berichte eingereicht, die dem Büro der Premierministerin vorgelegt werden sollen.

Die gepanzerte Laubheuschrecke (Acanthoplus discoidalis) ist umgangssprachlich als Dickpäns (oder Dickpens), Koringkriek (Afrikaans), Omalindi (Oshiwambo) oder Omandindi (Herero) bekannt und kommt auch in Angola, Botswana, Simbabwe und Südafrika vor. Die flugunfähigen, omnivoren Insekten zeichnen sich durch ein gepanzertes, stacheliges Halsschild aus und erreichen eine Länge von fünf Zentimetern. Die Larven schlüpfen in Regel mit Beginn der Regenzeit im Januar.

Gleiche Nachricht

 

Ernährungssicherheit gefährdet

vor 1 tag - 03 August 2021 | Landwirtschaft

Von Elvira Hattingh und Steffi Balzar, Windhoek Ungefähr 20 Prozent der namibischen Bevölkerung war im vergangenen Jahr von einer akuten oder schwereren Nahrungsmittelknappheit betroffen. Am...

Ernährungssicherheit gefährdet

vor 1 tag - 02 August 2021 | Landwirtschaft

Windhoek (sb) - In Namibia gab es im vergangenen Jahr eine Lebensmittelknappheit. Diese Analyse wurde während eines nationalen Dialogs zur Vorbereitung des für September geplanten...

Umbau des Milchbetriebs weiterhin auf Eis

vor 6 tagen - 29 Juli 2021 | Landwirtschaft

Windhoek (NMH/km) - Die Modernisierung des Milchbetriebs Uvhungu Vhungu unweit von Rundu in der Region Kavango-Ost liegt weiterhin auf Eis. Obwohl vor neun Jahren Umbaumaßnahmen...

Blaubeerernte: hohe Erwartungen

vor 2 wochen - 15 Juli 2021 | Landwirtschaft

Von Elvira Hattingh und Steffi Balzar, WindhoekDas Unternehmen Mashare Berries Farming erwartet eigenen Aussagen zufolge, dass seine aktuelle Blaubeerenernte dreimal so hoch ausfallen wird, wie...

Blaubeerernte: hohe Erwartungen

vor 2 wochen - 14 Juli 2021 | Landwirtschaft

Windhoek (sb) – Nachdem das Unternehmen Mashare Berries Farming im vergangenen Jahr zum ersten Mal eine Blaubeerengroßernte eingefahren hat, erwartet es in diesem Jahr eine...

Weniger Umsatz für Meatco

vor 1 monat - 30 Juni 2021 | Landwirtschaft

Von R. Rademeyer und S. BalzarWindhoek Der namibische Fleischexporteur Meatco verzeichnete im Finanzjahr 2020/21 einen Umsatzrückgang von 911 Millionen N$. Während der Umsatz im...

Fehlende Mittel beklagt

vor 1 monat - 29 Juni 2021 | Landwirtschaft

Windhoek (NMH/sb) – Fehlende finanzielle Mittel sollen das Staatsunternehmen AgriBusDev laut Angaben einiger Mitarbeiter daran gehindert haben, Projekte vollständig umzusetzen. Ihnen zufolge war das Unternehmen...

Farm Okukuna wird von Stadt Windhoek übernommen

vor 1 monat - 28 Juni 2021 | Landwirtschaft

Windhoek (km) - Die Farm Okukuna in der Windhoeker informellen Siedlung Goreangab wird von der Stadt Windhoek übernommen, wie der bisherige Hauptbetreiber World Future Council...

Lotterie und Leidenschaft - Namibias Pferdezucht ist ein Geheimtipp

vor 1 monat - 28 Juni 2021 | Landwirtschaft

Von Katharina Moser, WindhoekWer an Westernpferde denkt, dem taucht zumeist ein Bild vor dem inneren Auge auf: Cowboys, Prärie, der Wilde Westen, und das natürlich...

Betreibung von Green Schemes bald in privater Hand

vor 1 monat - 21 Juni 2021 | Landwirtschaft

Das Kabinett hat die Auslagerung des Betriebs der sogenannten Green Schemes bewilligt. Die Übernahme der Projekte soll privaten Partnern angeboten werden, sobald das Staatsunternehmen...