17 Februar 2017 | Polizei & Gericht

Inhaftierte Ausländer sind frei

Innenministerium beugt sich Ombudsmann – Immigranten müssen ausreisen

Das Innenministerium hat einer Klage des Ombudsmanns entsprochen und die Freilassung von 47 illegalen Immigranten verfügt, die seit Wochen entgegen der dafür geltenden Vorschriften gefangen gehalten werden und unter denen sich zwei Kinder befinden.

Von Marc Springer, Windhoek

Wie Eileen Rakow, Direktorin im Büro des Ombudsmanns, auf Anfrage mitteilte, habe sich das Ministerium verpflichtet, die Ausländer, die in Polizeizellen in Windhoek, Wanaheda, Seeis und Katutura inhaftiert waren, vor Dienstschluss am (gestrigen) Donnerstag freizulassen. Diese Maßnahme sei allerdings mit der Auflage verbunden, dass die betroffenen Immigranten binnen sieben Tagen das Land verlassen.

Die Entlassung folgt einem Eilantrag von Ombudsmann John Walters. Darin hatte er unter Berufung auf eine von ihm angeordnete Untersuchung darauf hingewiesen, dass mit einer Ausnahme sämtliche der Ausländer illegal gefangen gehalten würden, weil ihr Arrest nicht durch die dafür notwendigen Unterlagen legitimiert sei. So seien für viele der Ausländer keine Haftbefehle vorhanden, bei anderen seien die Arrestgenehmigung und so genannte Haftverlängerungs-Erlaubnis verstrichen, auf Grundlage derer sie inhaftiert seien (AZ berichtete).

Rakow, die die Freilassung als großen Erfolg und „Weckruf“ für das Ministerium wertete, hob ferner hervor, die Untersuchung bei Polizeistationen werde andauern und nach der Hauptstadt auf andere Ortschaften im Lande ausgedehnt. So habe Ombudsmann Walters z.B. vor kurzem die Polizeistation in Katima Mulilo besucht und dort einige Ausländer angetroffen, die offenbar unter ähnlich rechtswidrigen Umständen gefangen gehalten würden.

Hinsichtlich der beiden inhaftierten Jungen im Alter von jeweils 17 Jahren erklärte Rakow, der Ombudsmann werde sich ihrer nach der Freilassung persönlich annehmen und in Zusammenarbeit mit den Botschaften ihrer Heimatländer und in Rücksprache mit dem Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen ihre Rückführung nach Angola und Simbabwe organisieren.

Gleiche Nachricht

 

Rechtsstreit um Bauverzögerung

vor 2 tagen - 18 Mai 2018 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, WindhoekMit dem Antrag wollen die Kläger eine gerichtliche Bestätigung dafür erwirken, dass sie angesichts des lange überfälligen Baubeginns befugt waren, einen am...

Schussopfer verklagen Regierung

vor 3 tagen - 17 Mai 2018 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, WindhoekZur Begründung führen die Antragsteller Harald Uwe und Teresa Keil in einer eidesstattlichen Erklärung an, Mitarbeiter der drei als Antragsgegner geführten Ministerien...

Polizist erhält Entschädigung

vor 3 tagen - 17 Mai 2018 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, Windhoek Das am Montag am Obergericht in Oshakati ergangene Urteil von Richter Maphios Cheda geht auf eine Antrag des Polizisten David Kashululu...

Polizistinnen zeigen Einsatz

vor 3 tagen - 17 Mai 2018 | Polizei & Gericht

Windhoek (nic) – Insgesamt 1700 „Frauen in Uniform“ waren bei der jüngsten Basadi-Initiative der namibischen Polizei dabei und setzten vom 7. bis zum 10. Mai...

Mörder fordert Kaution

vor 4 tagen - 16 Mai 2018 | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) • Ein Farmer aus Aranos, der wegen Mordes an seiner Frau verurteilt und dem deshalb die Kaution entzogen wurde, will noch vor seiner...

Klage gegen Landnahme

vor 4 tagen - 16 Mai 2018 | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) • Die Mitglieder des Hegegebietes Sesfontein haben die Stammesbehörde der Vita, den kommunalen Landrat der Kunene-Region und 13 mutmaßliche Landbesetzer verklagt, die sich...

Firma verklagt Abschleppdienst

vor 5 tagen - 15 Mai 2018 | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) • Ein Transportunternehmen hat einen Abschleppdienst auf Entschädigung verklagt, weil dieser einen zwischenzeitlich beschlagnahmten Bus angeblich über einen Zeitraum von fünf Wochen nicht...

Phosphat-Projekt erhält Auftrieb

vor 6 tagen - 14 Mai 2018 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, WindhoekDas Unternehmen Namibian Marine Phospate (NMP) hat in dem Streben, rund 120 Kilometer südwestlich von Walvis Bay vom Meeresboden Phosphat zu gewinnen,...

Wegen Diebstahls festgenommen

vor 6 tagen - 14 Mai 2018 | Polizei & Gericht

Windhoek/Sesfontein (Nampa/cev) • Ein 29-Jähriger soll fast 13000 N$ in bar aus einem Fahrzeug bei Warmquelle nahe Sesfontein gestohlen haben und ist verhaftet worden. Das...

Polizei sucht Vermissten

vor 6 tagen - 14 Mai 2018 | Polizei & Gericht

Windhoek/Rosh Pinah (cev) • Noch immer sucht die Polizei nach einem gewissen Moresta Justinus Windstaan (Bild), der seit dem 4. Mai als vermisst gilt. Der...