28 Juni 2019 | Gesundheit

Influenza zurück in Namibia

Windhoek (nic) – Die Influenzaerkrankung H1N1 ist zurück in Namibia: Laut einer schriftlichen Mitteilung des Gesundheitsministeriums von Mittwoch gibt es derzeit sieben Fälle, in denen das Virus nachgewiesen wurde. „H1N1 war früher als Schweinegrippe bekannt, wurde aber von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) nach einer Epidemie im Jahr 2009 in eine Viruserkrankung umkategorisiert“, heißt es in der Pressemeldung. Obwohl das Virus ganzjährig weltweit kursiere, sei es vor allem die Winterzeit, in der H1N1 vermehrt auftrete. „Es ist aber wichtig festzuhalten, dass es sich nicht um einen Ausbruch der Schweinegrippe handelt, sondern vielmehr um einen jahreszeitbedingten Anstieg der genannten Influenza“, betont der Staatssekretär des Gesundheitsministeriums Ben Nangombe in der Mitteilung.

In Namibia war das Virus in den Jahren 2009 und 2010 großflächig aufgetreten, wobei über 100 Personen positiv auf den Infekt getestet wurden, lautet es. Damals habe es zudem einen Todesfall gegeben. Vergangenes Jahr sei die Influenza-Erkrankung schließlich erneut in erhöhter Zahl aufgetreten, sodass der Erreger bei insgesamt 106 Menschen klinisch nachgewiesen worden sei. Zwei Menschen mussten infolgedessen zudem ihr Leben lassen (AZ berichtete).

Aktuell würden von den sieben Betroffenen vier in Krankenhäusern behandelt werden. Besonders anfällig seien dabei grundsätzlich Kinder unter fünf Jahre, Senioren über 65 Jahre, schwangere Frauen sowie Menschen mit einem schwachen Immunsystem durch Erkrankungen wie beispielsweise HIV/Aids. Als Präventivmaßnahme rät das Ministerium zur Impfung sowie Hygienemaßnahmen, um eine Verbreitung und Übertragung des Virus zu verhindern.

Gleiche Nachricht

 

Krankenpfleger fordern Arbeitsplätze

vor 2 wochen - 04 Juli 2019 | Gesundheit

Windhoek/Oshakati (Nampa/ms) – Eine Gruppe von etwa 50 arbeitslosen Krankenpflegern und Radiologen hat am Dienstag in Oshakati demonstriert und beim Büro des Oshana-Gouverneurs eine Petition...

Influenza zurück in Namibia

vor 2 wochen - 28 Juni 2019 | Gesundheit

Windhoek (nic) – Die Influenzaerkrankung H1N1 ist zurück in Namibia: Laut einer schriftlichen Mitteilung des Gesundheitsministeriums von Mittwoch gibt es derzeit sieben Fälle, in denen...

Hygiene und Sauberkeit im Fokus

vor 4 wochen - 20 Juni 2019 | Gesundheit

Von Clemens von AltenWindhoekIn ihrer gestrigen Rede zur Lage der Region (SoRA) bezeichnete die Gouverneurin Laura McLeod-Katjirua den Ausbruch von Hepatitis E als eine „tickende...

Mehr als 5300 Hepatitis-Fälle

vor 1 monat - 14 Juni 2019 | Gesundheit

Von Nina CerezoWindhoekEs war der 14. Dezember 2017, als das Ministerium für Gesundheit und Sozialfürsorge den Ausbruch von Hepatitis E in Windhoek erklärt hat. Damals...

„Es gibt kein Unheilbar“

vor 1 monat - 11 Juni 2019 | Gesundheit

Windhoek/Swakopmund/Karibib (nic) - Heilung auf geistigem Weg, auch von Leiden, das von Medizinern als unheilbar diagnostiziert worden ist – dass das möglich ist, zeigt der...

Schluss mit der Tabuisierung

vor 1 monat - 31 Mai 2019 | Gesundheit

Von Nampa und Clemens von AltenWindhoek/RunduVor allem die männliche Bevölkerung wurde am Dienstag von der Staatssekretärin des Bildungsministeriums, Sanet Steenkamp, aufgerufen, der Tabuisierung rund um...

Ministerium untersucht Todesfall

vor 1 monat - 28 Mai 2019 | Gesundheit

Windhoek (nic) – Nachdem vergangene Woche ein Kleinkind im Katutura-Krankenhaus in Windhoek gestorben ist, hat das Gesundheitsministerium nun eine Untersuchung dieses Falles angeordnet. Dies teilte...

Keine weitere Virusverbreitung

vor 2 monaten - 16 Mai 2019 | Gesundheit

Windhoek (nic) • Nachdem eine 54-jährige Frau vergangene Woche an Kongo-Fieber erkrankt war, gibt es bislang keine weiteren bestätigten Fälle. Dies teilte Gesundheitsminister Kalumbi Shangula...

Briefe 1893 - 1904 (XXXIII Brief, Teil 2/2)

vor 2 monaten - 09 Mai 2019 | Gesundheit

Nun, die Missionare gehen auch mit gutem Beispiel voran. Es gibt keine Leute hier, die scheinheiliger, zweideutiger und schlechter sind, als diese „Wölfe im Schafskleide”....

Kongo-Fieber bestätigt

vor 2 monaten - 08 Mai 2019 | Gesundheit

Windhoek/Ondangwa (nic) – Das Gesundheitsministerium hat den Ausbruch von Krim-Kongo-Fieber (Crimean Congo Haemorrhagic Fever, CCHF) in der Oshikoto-Region bekanntgegeben. Wie die Behörde am Dienstag schriftlich...