15 Oktober 2018 | Wirtschaft

Inflation gewinnt weiterhin an Fahrt

Gestiegene Treibstoffkosten sorgen für Preisdruck – Mieten treten auf der Stelle

Die gestiegenen Treibstoffpreise haben im September bei der Inflationsrate für erheblichen Aufwärtsdruck gesorgt. Glücklicherweise hält sich für Verbraucher die Teuerung von Lebensmitteln, Wohnung, Wasser und Elektrizität, Kleidung, Gesundheit sowie Kommunikation in Grenzen.

Von Clemens von Alten, Windhoek

Im September ist die jährliche Inflationsrate von 4,4 Prozent im August auf 4,8 Prozent im Folgemonat gestiegen – der Höchstwert dieses Jahres. Allerdings liege die Teuerungsrate damit immer noch unter dem Vorjahresniveau (September 2017: 5,6%). Das berichtete am Donnerstag das namibische Statistikamt (NSA) in Windhoek.

„Wie erwartet hat der Anstieg sowohl der Spritpreise als auch der Tarife für öffentliche Verkehrsmittel für Preisdruck gesorgt“, erklärte dazu Ökonom Klaus Schade von der Wirtschaftsvereinigung (EAN). Die Transportinflation sei von 9,7 Prozent im Vormonat auf 12,9 Prozent im September geklettert. „Das ist der höchste Anstieg in dieser Kategorie seit dem Jahr 2010“, so Schade. Da Transport rund 14,3 Prozent des Warenkorbs zur Inflationsberechnung ausmacht, habe der genannte Anstieg von 3,2 Prozentpunkten ein Plus von 0,5 Prozent der inflationären Gesamtrate ausgemacht.

„Nachdem die Lebensmittelinflation im Juni dieses Jahres ihren Höchstwert (4,1%) erreicht hat, setzte sie im September ihre Verlangsamung fort“, so Schade weiter. Im September habe die jährliche Teuerungsrate von Lebensmitteln und alkoholfreien Getränken 2,6 Prozent betragen, im Vergleich zu 2,7 Prozent im Monat davor (und 4,2 Prozent im September 2017). In dieser Kategorie hätten vor allem Brot und Cerealien (+3,8%) sowie Früchte (+15,3%) für Preisdruck gesorgt.

Auch das Preiswachstum für Wohnung, Wasser und Elektrizität habe etwas an Fahrt verloren: Die jährliche Teuerungsrate sei von 4,4 Prozent im August auf 3,8 Prozent im Folgemonat gesunken. Denn während Mietpreise und Instandhaltungskosten unverändert blieben, haben sich die Inflationsraten bei Wasser und Elektrizität verlangsamt. Bei Gesundheit (+5%) und Kommunikationsdiensten (-1,4%) habe der Preisdruck nachgelassen, während die Preise für Kleidung und Schuhwerk (-3,2%) zwar weiter sinken, wenn auch langsamer als im August (-5,6%).

Gleiche Nachricht

 

Datteln ausgezeichnet: Desert Fruit gewinnt Khalifa-Preis

vor 1 tag - 18 März 2019 | Landwirtschaft

Desert Fruit Namibia (DFN) wurde mit dem internationalen Khalifa-Preis für Dattelpalmen und landwirtschaftliche Innovation als „Pionier“ in der Kategorie für Entwicklungs- und Produktivprojekte ausgezeichnet. Der...

Neckartal-Damm „so gut wie fertig“

1 woche her - 07 März 2019 | Landwirtschaft

Windhoek/Keetmanshoop (Nampa/ms) – Der Neckartal-Damm im Distrikt Berseba ist zu knapp 99 Prozent fertiggestellt und soll im September offiziell der Regierung übereignet werden.Das hat Beatus...

Neue Richtwerte bekannt

1 woche her - 07 März 2019 | Landwirtschaft

Windhoek (ste) - In seiner neuesten Mitteilung macht der namibische Fleischrat entsprechend den Bestimmungen im Amtsblatt 139 aus dem Jahre 2012 die mittleren Fleischwerte bekannt,...

Arbeitssektor stärken

1 woche her - 07 März 2019 | Wirtschaft

Von Nina Cerezo, WindhoekIm Rahmen der „vierten industriellen Revolution“ sollen vor allem Wachstumsträger wie die Verarbeitung von Landwirtschaftsprodukten, die Aufbereitung mineralischer Rohstoffe sowie der Pharmaziesektor...

Vogelproduzenten sind besorgt

1 woche her - 06 März 2019 | Landwirtschaft

Windhoek (ste - In ihrer Pressemitteilung zum vergangenen Wochenende hatte der namibische Landwirtschaftsverband NAU bekanntgegeben, dass die Führung der Federvieh-Produzentenvereinigung (PPA) ihre Sorge über die...

Agra unterstützt Farmer durch Dare-to-Care-Fonds

vor 2 wochen - 05 März 2019 | Landwirtschaft

Windhoek (nic) – Agra hat dem Dare-to-Care-Fonds insgesamt 500000 N$ gespendet. Dies teilte das namibische Unternehmen schriftlich in einer Pressemitteilung mit und führte darin aus,...

Husab-Mine nach Demo lahmgelegt

vor 2 wochen - 27 Februar 2019 | Wirtschaft

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/ArandisDie erhobenen Anschuldigungen richten sich vor allem gegen den chinesischen Sprengauftragnehmer Beifang Mining Services cc, der wesentliche Sicherheitsmaßnahmen seit dem Jahr 2016...

Herbst-Herrwurm-Plage bedroht Farmer im Norden

vor 3 wochen - 25 Februar 2019 | Landwirtschaft

Windhoek/Kongola (nic) • Über 100 Hektar Farmland in der Sambesi-Region sind von dem sogenannten Herbst-Herrwurm (Fall Army Worm, FAW) befallen. Dies teilte das Landwirtschaftsministerium am...

Ausblick für Namibia negativ

vor 3 wochen - 22 Februar 2019 | Wirtschaft

Windhoek (cev) • Die Ratingagentur Fitch hat ihre „BB+“-Bewertung der namibischen Kreditwürdigkeit zwar bestätigt, doch den Ausblick von „stabil“ auf „negativ“ herabgestuft. Das teilte die...

Datteln stärken namibische Wirtschaft

vor 3 wochen - 22 Februar 2019 | Wirtschaft

Windhoek/Komsberg (nic) • Landwirtschaftsminister Alpheus !Naruseb sprach dem Unternehmen Desert Fruit Namibia seinen Dank für dessen Beitrag zum Agrarsektor sowie zur sozioökonomischen Entwicklung der Gesellschaft...