30 Oktober 2017 | Sport

Indongo räumt bei Sportgala ab

Boxer erhält zwei Auszeichnungen – Zwölf weitere Sportler geehrt

Eine ganz besondere Ehre wurde am Freitag dreizehn namibischen Sportlern und Sportlerinnen zuteil. Sie alle wurden im Rahmen der Sportler-des-Jahres-Gala für besondere sportliche Leistungen innerhalb des vergangenen Jahres ausgezeichnet. Im Mittelpunkt stand dabei Boxer Julius Indongo, der gleich zweifach abräumte. Außerdem gab es eine Premiere zu feiern.

Von Jonas Reihl, Windhoek

Boxer Julius „Blue Machine” Indongo war der große Gewinner bei der diesjährigen Sportler-des-Jahres-Gala. Die Veranstaltung fand am Freitag im Windhoek Country Club statt. Geehrt wurden die erfolgreichsten Sportler, Trainer und Entwicklungsprogramme des vergangenen Jahres. Außerdem wurden erstmals die Sportlegenden Namibias mit einem eigenen Jackett ausgezeichnet. Indongo sicherte sich neben der Sportler-des-Jahres-Auszeichnung noch den Preis für den Sportstar des Jahres. Der Boxer kann auf eine extrem erfolgreiche Saison zurückblicken: Neben seinen zwei internationalen Titelgewinnen nahm er innerhalb von zwölf Monaten noch an einem Vereinigungskampf zweier Verbände teil.

Für seine Auszeichnung als Sportler des Jahres erhielt Indongo eine Trophäe und ein Preisgeld in Höhe von 100 000 Namibia-Dollar. Der Sportstar-des-Jahres-Preis war sogar 200 000 Namibia-Dollar und einen Pokal wert. Grund genug für den Boxer in einem Freudentaumel zu verfallen. „Das ist die beste Zeit meines Lebens und meiner Karriere. Ich habe 16 Jahre warten müssen, um das alles zu erreichen. Jetzt bin ich wirklich stolz und froh”, sagte der Boxer im Anschluss an die Gala.

Zur Sportlerin des Jahres wurde Langstreckenläuferin Helalia Johannes gekürt. Die Leichtathletin bekam ebenfalls eine Trophäe und ein Preisgeld in Höhe von 100 000 Namibia-Dollar ausgehändigt. Jeweils 30 000 Namibia-Dollar erhielten die Ex-Trainerin der Fußball-Frauennationalmannschaft, Jacky Shipanga, und New-Era-Redakteur Otniel Hembapu für ihre Auszeichnung als beste NSC-Funktionärin bzw. als Sportjournalist des Jahres. Schiedsrichter des Jahres wurde Jackson Pavaza - und das, obwohl die namibische Fußball-Liga für über ein Jahr zwangsweise aussetzen musste (AZ berichtete). Der Unparteiische erhielt genau wie der Trainer des Jahres, Nestor Tobias, neben einer Trophäe ein Preisgeld in Höhe von 30 000 Namibia-Dollar.

Stolze 100 000 Namibia-Dollar wurden der Sportmannschaft des Jahres ausgehändigt. Diese Ehre beanspruchte in dieser Saison die Rugby-U20-Nationalmannschaft für sich, die im August und September bei der Junioren-Rugby-Weltmeisterschaft in Uruguay für Aufsehen sorgte und sich einen respektablen vierten Platz erkämpfte. Zum Nachwuchs-Sportler des Jahres wurde Delano Muller erklärt. Der Boxer sicherte sich damit genau wie die Sportlerin des Jahres, Charlize van Zyl, neben einer Trophäe ein 50 000-Namibia-Dollar-Preisgeld.

Jeweils 100 000 Namibia-Dollar ergatterten die beiden Parathleten Lahja Ishitile und Johannes Nambala, die als Sportler bzw. Sportlerin des Jahres mit einer Beeinträchtigung ausgezeichnet wurden. Ebenso hoch fiel das Preisgeld für das Sportentwicklungs-Programm des Jahres aus. Diese Ehre sicherten sich die Netzball-Trainer und -Schiedsrichter. Olivia Iyambo wurde zur Nachwuchs-Sportlerin des Jahres mit einer Beeinträchtigung gewählt. Sie erhielt genau wie Deon Jansen, ihr männliches Pendant, ein Preisgeld in Höhe von 30 000 Namibia-Dollar ausgehändigt.

Neben den zahlreichen Preisen, die die aktuellen Sportstars aus Namibia für ihre beachtlichen Leistungen im Laufe der Saison ergattern konnten, wurden zudem erstmals auch Namibias Sportlegenden mit einem Jackett und einem Preisgeld geehrt. Das Ziel dieser neuartigen Preisverleihung bestehe darin, das sportliche Talent Namibias, die legendären Sportler und ihre historischen Leistungen gebührend zu würdigen, erklärte MTC-Funktionär Tim Ekandjo stolz. „Wir wollen historische Leistungen ehren, die uns alle stolz machten, Leistungen, die uns als Land vereinigten und Leistungen, die uns gerne an diese Zeiten zurückdenken lassen”, so Ekandjo. Neben der neuen Preisverleihung solle in Zukunft zudem eine Hall-of-Fame für die namibischen Sportler eingeführt werden.

Insgesamt wurden an diesem Abend bereits 17 aktuelle und ehemalige Sportstars aus Namibia geehrt. Dazu zählen unter anderem Ex-Sprintstar Frank Fredericks, Boxlegende Harry Simon und Fußball-Nationaltrainer Ricardo Mannetti. In nur einer Nacht sei es jedoch unmöglich, alle Sportstars Namibias gebührend zu würdigen, so Ekandjo. Daher seien künftig weitere Auszeichnungen geplant. Neben dem Jackett und einem Preisgeld in Höhe von 10 000 Namibia-Dollar erhielten die 17 ausgezeichneten Sportlegenden unbegrenzten Zugriff auf das mobile Internet von MTC für einen unbegrenzten Zeitraum.

Gleiche Nachricht

 

„Her mit den Deutschen!“: Englische Medien laufen schon heiß

vor 9 stunden | Sport

München (dpa) - Die englischen Medien haben sich unmittelbar nach dem 2:2 der deutschen Nationalmannschaft gegen Ungarn auf den Fußball-Klassiker im EM-Achtelfinale in London eingestimmt....

NamPort wird Fleisch in die Welt verschiffen

vor 16 stunden | Verkehr & Transport

Swakopmund/Walvis Bay (er) - Der Schlachtbetrieb MEATCO wird künftig erstklassige Rindfleischprodukte mittels des Hafens von Walvis Bay exportieren. Das teilte die Hafenbehörde NamPort jetzt schriftlich...

EM-Splitter - Abseits des Spielfelds

vor 16 stunden | Sport

AUS FÜR DE JONG: Für den niederländischen Stürmer Luuk de Jong ist die Fußball-Europameisterschaft wegen einer Knieverletzung frühzeitig vorbei. Der ehemalige Gladbacher müsse das Trainingscamp...

Das bringt der Tag bei der Fußball-EM

vor 1 tag - 23 Juni 2021 | Sport

Der letzte EM-Vorrundenspieltag in den Gruppen E und F steht an. Die deutsche Nationalmannschaft spielt gegen Ungarn und kann noch Gruppensieger werden. In der Staffel...

Zeit nach dem Tennis

vor 1 tag - 23 Juni 2021 | Sport

Bad Homburg (dpa) - Deutschlands beste Tennisspielerin Angelique Kerber gefällt bei ihrem Heimevent in Bad Homburg ihre Rolle als Turnierbotschafterin. Sie könne sich für die...

Das bringt der Tag bei der Fußball-EM

vor 2 tagen - 22 Juni 2021 | Sport

Erst geben Bundestrainer Joachim Löw und Mats Hummels Auskunft zur deutschen Fußball-Nationalmannschaft vor dem entscheidenden EM-Gruppenspiel gegen Ungarn, dann fällt die Entscheidung in der Gruppe...

Keine Geisterspiele

vor 2 tagen - 22 Juni 2021 | Sport

Von L. Nicolaysen und C. Hollmann,dpa Tokio Trotz der andauernden Corona-Pandemie wollen Japans Olympia-Organisatoren bis zu 10 000 einheimische Zuschauer bei allen Wettkämpfen der Sommerspiele...

Das bringt der Tag bei der Fußball-EM

vor 3 tagen - 21 Juni 2021 | Sport

In drei von vier Spielen geht es bei der Fußball-EM am Montag noch ums Weiterkommen. Die Ukraine und Österreich kämpfen im direkten Duell um Platz...

Der EM-Rechenschieber

vor 3 tagen - 21 Juni 2021 | Sport

Die Ausgangslage für die Qualifikation zum EM-Achtelfinale nach dem zweiten Spieltag in der Gruppen C und D.Gruppe C:Niederlande (6 Punkte, 5:2 Tore): Durch die beiden...

Die Lehren aus dem Großen Preis von Frankreich

vor 3 tagen - 21 Juni 2021 | Sport

Es läuft für Formel-1-Spitzenreiter Max Verstappen. Mit dem Sieg in Frankreich festigt der Red-Bull-Pilot die WM-Spitze. In Le Castellet kopiert der Niederländer sogar eine Siegertaktik...