05 Mai 2011 | Freizeit

In Namibias Wüste konferieren

In der scheinbar unendlichen Weite der Namib-Wüste mit der faszinierenden Pflanzen- und Tierwelt, fernab vom eigentlichen Arbeitsplatz bietet die Sossusvlei Lodge von Taleni africa die optimalen Bedingungen für kreative und produktive Konferenzen und Incentive-Veranstaltungen.
Die Möglichkeiten hierfür sind fast unerschöpflich, da die einmalige Landschaft kombiniert mit entsprechender Infrastruktur kaum Wünsche offen lässt. "Unser Konzept besteht darin, den Teilnehmern zum einen bestmögliche Gegebenheiten für die Konferenz oder Tagung zu schaffen und auf der anderen Seite Arbeit mit Entspannung zu verbinden. Dazu bieten wir entsprechende Aktivitäten an, die es den Teilnehmern ermöglicht, zwischen den Tagungen den Kopf frei zu bekommen und ein Stück unseres wunderbaren Landes kennenzulernen", führt Ute de Jager, Marketing-Managerin bei Taleni africa, aus.

Die Lodge kann Konferenzen bzw. Incentives für zirka 100 Teilnehmer ausrichten. Hierfür stehen klassisch entsprechende Räumlichkeiten zur Verfügung, die mit professionellem Equipment ausgestattet sind. Neben Flipchart, Beamer, Internetanschluss und Leinwand gibt es dort Stromanschluss, die auch für Geräte aus Europa, England, Amerika und Australien kompatibel sind. Für die Aufteilung in kleinere Gruppen können außerdem mehrere überdachte kleine Bereiche, so genannte "Break aways", genutzt werden.

Für absolute Abgeschiedenheit richtet die Lodge auch Tagungen in der Wüste aus. Dazu werden auf Wunsch große Zelte aufgebaut oder schattenspendende Bäume genutzt. Für die Zeit der Outdoor-Konferenz werden temporär sanitäre Anlagen aufgestellt. Die Teilnehmer können so ungezwungen und in völliger Ruhe konferieren. Natürlich werden die Besucher auch hier mit Speisen und Getränken versorgt. "Unsere Kunden kommen von überall aus der Welt", resümiert de Jager. "So haben wir beispielsweise das internationale Astronomietreffen oder mehrere Zusammenkünfte von Athleten organisiert. Viele aus- und inländische Firmen nutzen auch die einmalige Landschaft, um ihre Produkte wie Fahrzeuge zu präsentieren." Kunden können dann nicht nur ihre Autos vorstellen, sondern haben dann auch die Möglichkeit, die Fahrzeuge von Interessierten testen zu lassen.

Je nach Wunsch kann das professionelle Team vom Adventure Centre der Sossusvlei Lodge die komplette Veranstaltungsorganisation übernehmen. Das umfasst neben dem Ausrichten der Tagung natürlich auch kulinarische Versorgung, Dekoration oder sonstige Wünsche. "Bei der Gestaltung steht bei uns immer das Thema Natur im Vordergrund", erzählt den Jager. Das spiegelt sich dann z.B. in der Auswahl der Tischdekoration und der entsprechenden Aktivitäten wider.

"Ein wichtiger Schwerpunkt unseres Mottos, Arbeit mit Erholung zu verbinden, sind die Aktivitäten, die wir unseren Kunden anbieten", so de Jager. Dazu stellt die Lodge ein vielfältiges Angebot bereit, das individuell abgestimmt wird. Neben Ballonfahrten, Quadbike-Touren, Wanderungen oder ein Buschdinner in der Natur gibt es außerdem die Möglichkeiten, Teambuilding zu fördern. Der Trend geht auch hierzulande in Richung kollektive Abenteuer im Freien (Outdoor-Events) oder Motivationsveranstaltungen für Mitarbeiter (Incentives).Dazu werden die Teilnehmer meist in mehrere Gruppen aufgeteilt und müssen Aufgaben, die nur gemeinsam bewältigt werden können, erfüllen. Helfen Mitarbeiter eines Betriebes einander beispielsweise durch die Tücken einer Hindernisstrecke, wird sich garantiert das Wir-Gefühl der Angestellten verstärken, wovon das Unternehmen mit großer Wahrscheinlichkeit profitiert. Manager, die nicht im Nadelstreifenanzug am Konferenztisch, sondern in Jeans und T-Shirt am Lagerfeuer sitzen, kehren mit gestärktem Selbstbewusstsein in die "Zivilisation" zurück und vertreten mitunter die Interessen ihres Unternehmens noch erfolgreicher. Bei solchen Aktivitäten sei es ganz wichtig, Dinge aus einer anderen Perspektive zu sehen und den Kopf freizubekommen. Vieles, was die Gruppen hier gemeinsam erarbeitet, lässt sich im Arbeitsprozess integrieren. "Es ist sehr beeindruckend, wie sich Menschen in einer anderen Umgebung nach nur kurzer Zeit verändern", resümiert de Jager.

Gleiche Nachricht

 

Eine Odyssee der Ausdauer auf dem Dach der Welt...

vor 8 jahren - 06 Dezember 2012 | Freizeit

Was treibt einen namibischen Jäger aus dem Erongo-Gebirge zweimal zur Pirschjagd auf das Dach der Welt in Asien, wo er dem sibirischen Steinbock und dem...

Einen dicken Fang an der Leine

vor 8 jahren - 06 Dezember 2012 | Freizeit

Nur die ganz Harten lädt sie zum Baden ein, beziehungsweise wenn die Außentemperaturen hoch genug sind - die Küste Namibias. Schuld daran ist der Benguela-Strom. Dieser...

Schreiberlinge beim Angelwettbewerb

vor 8 jahren - 06 Dezember 2012 | Freizeit

Es ist stockfinster. Auf einmal wird die Schlafzimmertür aufgerissen und ein rüstiger Afrikaner stürmt mit einem läutenden Wecker hinein. "Komm, komm, komm. Aufstehen Männer!", schreit...

Motivation durch Abenteuer

vor 8 jahren - 03 Mai 2012 | Freizeit

Unspektakulär kommt er daher geschlendert. Fest sein Händedruck, wie man es eben von einem gestandenen Outdoortrainer erwartet. Direkt und sachlich sein Auftreten, mit professioneller Distanz...

Exklusive Arbeitsatmosphäre mitten im Nationalpark

vor 8 jahren - 03 Mai 2012 | Freizeit

Das neue Rastlager im Daan-Viljoen-Nationalpark lockt nach seinem umfangreichen Umbau nicht nur Touristen und Tagesgäste von fern und nah. Neben Campingplatz, Restaurant und exklusiven Bungalows...

Konferieren im Khomas-Hochland

vor 8 jahren - 03 Mai 2012 | Freizeit

Fernab vom Alltagsstress des eigentlichen Arbeitsplatzes und doch in der Nähe von Windhoek bieten das Hochlandnest und die Eagle Rock Lodge ideale Bedingungen für Konferenzen...

Eine deutsch-namibische Traumhochzeit

vor 8 jahren - 03 Mai 2012 | Freizeit

Ein bisschen mulmig war ihm da schon zumute, und eigentlich kam es ihm ja auch überhaupt nicht mehr zeitgemäß vor als er zu den männlichen...

Von Kapstadt nach Kenia - Bergsteigerduo fördert Umweltschutz

vor 8 jahren - 02 Mai 2012 | Freizeit

Eingefleischte Bergsteiger verschmutzen viele Top-Bergsteigorte in der Welt. Diese traurige Erfahrung musste der Hobbyalpinist Kai Fitchen machen, der sich daraufhin entschieden hat, das Bewusstsein für...

Chemists at work: Freshwater fishing in Namibia

vor 9 jahren - 05 April 2012 | Freizeit

It's hot, very hot. The brown murky water stretches seemingly endlessly like a dull Persian carpet and on the far end of it we can...

Getting to know a piece of Namibia with every...

vor 9 jahren - 05 April 2012 | Freizeit

Hiking allows you to let your mind soar, to savour the scenery at leisure and decide for yourself whether to take a little more time...