03 Februar 2020 | Polizei & Gericht

In Ambulanz verstorben

Swakopmund/Opuwo (Nampa/er) - Vier Personen sind am Freitagabend in einer Ambulanz ums Leben gekommen, nachdem das Fahrzeug beim Durchqueren eines Riviers bei Opuwo von der ankommenden Wassermasse davongerissen worden war. Sechs weitere Insassen haben überlebt. Das teilte die Nachrichtenagentur Nampa unter Berufung auf Angaben von Vehangaiza Ruiter, Polizeisprecherin der Kunene-Region, jetzt mit.

Demnach handelt es sich bei den Todesopfern um ein Frischgeborenes, das gerade ein Tag alt geworden war, und dessen Mutter und Großmutter sowie dem Fahrer der Ambulanz. „Zwei Krankenschwestern, die jeweils bei Okongwati und Epupa stationiert sind, befinden sich unter den sechs Personen, die überlebt haben“, heißt es.

Der Unfall habe sich am Abend auf der Schotterstraße C43 zwischen Epupa und Opuwo ereignet. „Der Toyota-Bakkie war auf dem Weg zum Opuwo-Krankenhaus, als der Wagen gegen 21 Uhr in einem Rivier beim Dorf Oukongo, knapp sechs Kilometer außerhalb von Opuwo, weggespült wurde“, heißt es weiter. Nach dem tragischen Vorfall ruft Ruiter alle Autofahrer auf, beim Durchqueren von Rivieren wachsam zu sein. „Autofahrer sollten nicht prinzipiell davon ausgehen, dass der Wasserstand in unseren Rivieren niedrig ist“, warnte sie.

Gleiche Nachricht

 

Betrug abgestritten

vor 1 tag - 15 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, Windhoek Der Angeklagten Manga Nawa-Mukena (38) wird vorgeworfen, zwischen April 2013 und März 2017 in ihrer Eigenschaft als ehemalige Marketingbeauftragte von MultiChoice...

Polizei meldet erneuten Einbruch beim Gericht

vor 1 tag - 15 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Mehrere unbekannte Täter sind am Wochenende in ein Büro eines Staatsanklägers beim Swakopmunder Magistratsgericht eingebrochen und haben jenes durchwühlt. Ob etwas gestohlen wurde, konnte die...

Wochenendbericht: Vergewaltigung und Selbstmord

vor 1 tag - 15 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Windhoek (sb) - Die Polizei hat in ihrem Wochenendbericht erneut die Vergewaltigung einer Minderjährigen bekanntgegeben. So soll ein 12-jähriges Mädchen Samstagnacht in der informellen Siedlung...

Kreditgeber kämpfen gegen Gesetz

vor 2 tagen - 14 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, Windhoek In einer Klageerwiderung führen die Antragsgegner, zu denen der Präsident, die Premierministerin, der Finanzminister und die Finanzdienstaufsichtsbehörde (NAMFISA) gehören, an, dass...

Mordprozess macht Fortschritte

vor 5 tagen - 11 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Die juristische Aufarbeitung des vor knapp vier Jahren in Swakopmund verübten Mordes an dem Rentnerehepaar Strzelecki, der Demonstrationen in der Küstenstadt ausgelöst hatte (Foto) macht...

Corona bremst Kautionsprozess

vor 5 tagen - 11 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Von Erwin Leuschner, Swakopmund Sichtlich frustriert zeigte sich gestern der Anwalt Albert Titus, der Jafet Simon (48) verteidigt. Simon, der den Rang Detective Warrant Officer...

Wende in Mordfall

vor 5 tagen - 11 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, WindhoekIn der schriftlichen Stellungnahme, die er nach seiner Festnahme am 3. August 2017 gegenüber Polizei-Inspektor Rafael Litota abgegeben hatte, gibt der Angeklagte...

Kongolese bleibt in ­Untersuchungshaft

vor 5 tagen - 11 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Swakopmund (er) • Der Kongolese Gilbert Kalenga (31) bleibt weiter in U-Haft, nachdem er am Dienstag im Besitz von 27 Kilogramm Marihuana im Wert von...

Mit der Harke verprügelt

vor 6 tagen - 10 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Swakopmund/Henties Bay (er) - Erneut wurde ein Pensionär an der zentralen Küste in seiner Wohnung überfallen, geschlagen und schwer verletzt. Der 83 Jahre alte Carel...

Polizistin belastet Noa - Kaution abgelehnt

vor 6 tagen - 10 Juni 2021 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, Windhoek Bei ihrer gestrigen Vernehmung am Regionalgericht in Katutura gab die Polizistin Ester Kawiwa zu Protokoll, dass die Vorwürfe gegen den Angeklagten...