25 Februar 2016 | Kommunikation

Importkontrolle gefestigt

Windhoek (cev) • Künftig werden sich der namibische Zoll (Directorate for Customs and Excise) und die Kontrollbehörde für Kommunikation (Communications Regulatory Authority of Namibia, CRAN) besser koordinieren und enger zusammenarbeiten, wenn es darum geht, Telekommunikationstechnik zu importieren. Zu diesem Zweck wurde am Montag eine Absichtserklärung zwischen den beiden Instanzen unterzeichnet. „Der Kommunikationsaufsicht ist gesetzlich gestattet, bestimmte Normen und Standards für eingeführte Telekommunikationselektronik und verwandte Technik festzulegen, um eine gewisse Qualität zu garantieren und die Integrität bzw. Sicherheit der hiesigen Infrastruktur nicht zu gefährden“, heißt es in einer schriftlichen Mitteilung. Bei der zeremoniellen Unterzeichnung erklärte CRAN-Hauptgeschäftsführer Festus Mbandeka, das Abkommen werde dazu beitragen, dass „die Anwendung der jeweiligen Gesetze, was den Ex- und Import oder die Herstellung von Telekommunikationsgeräten betrifft, harmonisiert und konsequent durchgeführt wird“. Dem Behördenchef zufolge wird diese Absichtserklärung vor allem an den Grenzübergängen die Zusammenarbeit und Koordination bei der Handhabung dieser Technik gewährleisten.

Gleiche Nachricht

 

Glasfasernetz ausgebaut

vor 1 tag - 20 April 2017 | Kommunikation

Windhoek (cev) – Telecom Namibia ist stolz, sein eigenen Glasfasernetz trotz der schwierigen Wirtschaftslage weiter ausgebaut zu haben: „Die letzten Kabel wurden verlegt, um Unternehmen...

Telecom Namibia weitet sein Netz weiter aus

1 woche her - 13 April 2017 | Kommunikation

Windhoek (cev) – Telecom Namibia hat sein Netzwerk ausgedehnt und hofft so „tausende neue Nutzer“ zu erreichen. „Wir sehen es als unsere Aufgabe, der Bevölkerung...

NBC erhält 180 Millionen N$

1 woche her - 12 April 2017 | Kommunikation

Von Nina Cerezo, Windhoek Tjekero Tweya, Minister für Information und Kommunikationstechnologie, ließ die Kürzung seines Budgets um 4,6% im Vergleich zum Vorjahr gänzlich unkommentiert. So...

Telecom weitet Netz aus

vor 2 wochen - 06 April 2017 | Kommunikation

Windhoek (cev) – Telecom Namibia hat sein Netzwerk ausgedehnt und hofft so, „tausende neue Nutzer“ zu erreichen. Wie der Kommunikationsanbieter gestern schriftlich mitteilte, wurden in...

SIM-Karten sollen künftig registriert werden

vor 2 wochen - 03 April 2017 | Kommunikation

Windhoek (Nampa/nic) – Namibischen Behörden wird geraten, SIM-Karten (Subscriber Identify Module) zu registrieren, um den Einsatz von elektronischen und sozialen Medien im Terrorismus zu verhindern....

SIM-Karten sollen registriert werden

vor 3 wochen - 31 März 2017 | Kommunikation

Windhoek (Nampa/nic) – Namibischen Behörden wird geraten, ihre SIM-Karten (Subscriber Identify Module) zu registrieren, um den Einsatz von elektronischen und sozialen Medien im Terrorismus zu...

Telecom warnt vor Betrug

vor 2 monaten - 16 Februar 2017 | Kommunikation

Windhoek (nic) – Bei mehreren namibischen Unternehmen haben sich in den vergangenen Wochen Betrüger in das PABX-Telefonsystem (Private Telefon-Wählanlage) gehackt und dieses genutzt, um Ferngespräche...

Wegen Feuer ohne Telefon und Internet

vor 5 monaten - 18 November 2016 | Kommunikation

Windhoek (cev) – Ein Brand Ausrüstung des Kommunikationsdienstleisters Telekom Namibia hat südlich von Gobabis zerstört und die Netzwerkverbindung mehrerer Kunden lahmgelegt. Dies berichtete das staatliche...

Digitales Dorf: Finkenstein wird komplett vernetzt

vor 6 monaten - 20 Oktober 2016 | Kommunikation

Windhoek (cev) • Die Eigenheim-Siedlung Finkenstein am Windhoeker Stadtrand soll komplett vernetzt und so zum ersten „digitalen Dorf“ Namibias werden. Dies berichtete kürzlich die Leitung...

CRAN warnt vor Samsung Galaxy Note 7

vor 6 monaten - 03 Oktober 2016 | Kommunikation

Windhoek (nik) – Nachdem das Unternehmen Samsung mit dem Defekt seines Samsung Galaxy Note 7 Phablets – eine Mischung aus Smartphone und Tablet-Computer – weltweit...