18 März 2017 | Landwirtschaft

Import- und Exportverbot von Geflügel

Windhoek (ste) – Gestern Abend machte der Staatssekretär des Landwirtschaftsministeriums per dringender Pressemitteilung bekannt, dass sämtliche bestehende sowie neue Anträge für den Import und Export von lebendigen Geflügel sofort null und nichtig sind. Betroffenene Betriebe und Landwirte sollten dringend mit Dr. Vistorina Benhard vom Veterinäramt des Landwirtschaftsministeriums unter der Telefonnummer 061-303150 oder per E-Mail ([email protected])aufnehmen, Kontakt aufnehmen wenn Klarheit benötigt werde. Dänemark, Frankreich, Deutschland, Ungarn, Indien, Holland, Nigeria, Polen, Rußland, Schweden, Ukraine, Gross-Britannien, Griechenland, Italien und die USA sind momentan alle von den Vogelgrippen der Art H5N1 und H7N9 betroffen. Diese Ausbrüche sind ansteckbar und können auf Menschen übertragen werden, wobei eine Todesfolge nicht ausgeschlossen werden kann. Mehr dazu demnächst in der AZ.

Gleiche Nachricht

 

Import- und Exportverbot von Geflügel

vor 17 minuten | Landwirtschaft

Windhoek (ste) – Gestern Abend machte der Staatssekretär des Landwirtschaftsministeriums per dringender Pressemitteilung bekannt, dass sämtliche bestehende sowie neue Anträge für den Import und Export...

EU gibt 111 Mio. N$ für Wasserprojekte

vor 1 tag - 16 März 2017 | Landwirtschaft

Windhoek (nic) – Die Europäische Union (EU) hat heute 7,8 Millionen Euro (111 Millionen N$) an die namibische Regierung übergeben, um damit das Projekt zum...

Fleischrat betrachtet Tiergesundheit

vor 3 tagen - 15 März 2017 | Landwirtschaft

Von Frank Steffen, Windhoek Namibia war im Februar an der Küste Gastgeber der 22. Regionalkonferenz afrikanischer Mitgliedsstaaten der Weltorganisation für Tiergesundheit (OIE). Der Landwirtschaftsminister John...

Meatcos Ammoniak-Leck ungeklärt

1 woche her - 10 März 2017 | Landwirtschaft

Windhoek (ste) – Am Mittwoch hatte der Fleischverarbeitungsbetrieb Meatco acht seiner Angestellten in ein Windhoeker Krankenhaus einliefern müssen, nachdem sie aufgrund ausgeleckten Ammoniak-Gas dringend behandelt...

NBL zieht positive Bilanz zum Gerstenanbau

1 woche her - 07 März 2017 | Landwirtschaft

Windhoek (ab) - Vor sechs Jahren hat die Brauerei Namibia Breweries Limited (NBL) in Zusammenarbeit mit dem Landwirtschaftsministerium das Gerstenanbauprojekt initiiert, gestern zogen beide Parteien...

Fleischrat setzt auf Schutzimpfung

vor 2 wochen - 03 März 2017 | Landwirtschaft

Windhoek (ste) • Bei der amtlichen Einführung einer Impfkampagne gegen die bekannteren Sexualkrankheiten, Brucella Ovis sowie Vibriosis und Trichomoniasis, warnte der Geschäftsführer des Fleischrates, Paul...

Vieh soll Schutzimpfung empfangen

vor 2 wochen - 02 März 2017 | Landwirtschaft

Windhoek (ste) - Sexualkrankheiten sind unter namibischen Herden weiter verbreitet als von den meisten Farmern angenommen oder akzeptiert. Bei der amtlichen Einführung einer Impfkampagne gegen...

Meatco baut Kühlraum-Fazilität

vor 2 wochen - 01 März 2017 | Landwirtschaft

Von Frank Steffen, Windhoek Seit mehr als 30 Jahren hat der Schlachtbetrieb Meatco ständig zumindest zwei Schlachthöfe und angegliederte Fleischverarbeitungsbetriebe (in Windhoek und Okahandja) besessen....

22. Konferenz für Tiergesundheit

vor 3 wochen - 23 Februar 2017 | Landwirtschaft

Windhoek (ste) - Der Landwirtschaftsminister John Mutorwa und der Gouverneur der Erongo-Region, Cleophas Mutjavikua, hießen diese Woche die geladenen Afrikadelegierten zum 22. Kongress des Afrikaverbands...

Kontroverser Meatco-Vorstand

vor 3 wochen - 22 Februar 2017 | Landwirtschaft

Von Frank Steffen, Windhoek Gestern Morgen ernannte Landwirtschaftsminister John Mutorwa die Mitglieder des Aufsichtsrates des Schlachthofbetreibers Meatco. Dabei betonte er, dass die Ernennung im Rahmen...