10 Januar 2019 | Polizei & Gericht

Immobilien-Pfändung bleibt Ausnahme

Zwangsversteigerung der Wohnungen von Schuldnern greift nur in Sonderfällen

Obwohl die Zwangsversteigerung von Immobilien säumiger Schuldner zum Schutz mittelloser Einwohner nur in absoluten Ausnahmefällen verfügt werden darf, wird diese Maßnahme vom Obergericht gelegentlich dennoch angewandt.

Von Marc Springer, Windhoek

Jüngste Leidtragende eines solchen Sonderfalls ist eine Frau aus Ongwediva, die durch ein vor kurzem ergangenes Versäumnisurteil von Richter Maphios Cheda ihr 452 Hektar umfassendes Grundstück samt darauf befindlicher Behausung in der Ortschaft verloren hat. Die als Antragsgegnerin geführte Estella Ebenhaezer Heita hatte von der als Kläger auftretenden Standard Bank einen Wohnungskredit in Höhe von 847000 N$ erhalten, den sie schon bald nicht mehr bedienen konnte.

Nachdem die Bank ein Versäumnisurteil gegen sie erwirkt hatte, der Gerichtsvollstrecker jedoch keine zur Pfändung geeigneten Vermögenswerte bei ihr orten konnte, hatte die Bank die Zwangsversteigerung ihrer Wohnung beantragt. Diesem Gesuch hat Richter Cheda „mangels Alternativen“ stattgegeben und dies damit begründet, der Verkauf unbeweglichen Vermögens sei zwar nicht wünschenswert, „in letzter Instanz“ jedoch unvermeidbar, wenn eine bestehende Schuld nicht anders getilgt werden könne.

Daran ändere auch die erst vor kurzem am Obergericht eingeführte Regel nichts, wonach die Wohnung eines Schuldners wenn irgend möglich nicht zwangsversteigert und jener damit seiner Unterkunft beraubt werden solle. Demnach schreibe die neue Verordnung vor, dass zunächst „sämtliche anderen Alternativen erschöpft“ werden müssten, bevor die „drastische Maßnahme“ einer Wohnungs-Pfändung ergriffen werde. Obwohl sich ein solches Vorgehen in einem Fall wie diesem nicht vermeiden lasse, seien Gerichte folglich dennoch angehalten, die Zwangsversteigerung einer Wohnung zu verweigern, wenn sich ausstehende Schulden auch auf anderem Wege eintreiben ließen.

Die Einführung der Vorschrift zum Schutz der Privatwohnungen von Schuldnern war von einigen Richtern betrieben worden. Diese hatten in einer gemeinsamen Erklärung gefordert, es müssten vor einer Pfändung von Privatwohnungen „andere Möglichkeiten“ geprüft und dadurch soweit möglich verhindert werden, dass verschuldete Bewohnern durch den Verlust ihrer Unterkunft obdachlos würden.

Gleiche Nachricht

 

Heckmair-Prozess wird Farce

vor 2 tagen - 22 März 2019 | Polizei & Gericht

Bei einer weiteren Vorverhandlung kündigte der Angeklagte Kevan Townsend am Mittwoch an, er habe in privater Eigenschaft den Anwalt Mbanga Siyomuinji engagiert, der ihn zuvor...

Betrüger Rothen entgeht Freiheitsstrafe

vor 2 tagen - 22 März 2019 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, WindhoekBei ihrer Strafmaßverkündung am Freitag ließ Richterin Naomi Shivute als mildernden Umstand gelten, dass Rothen mit 73 Jahren bereits in fortgeschrittenem Alter...

Haftstrafe für Ausbrecher

vor 2 tagen - 22 März 2019 | Polizei & Gericht

Swakopmund (er) – Drei mutmaßliche Mörder, die im Februar aus den Polizeizellen in Swakopmund ausgebrochen waren und kurz darauf in Angola wieder verhaftet werden konnten,...

Fall eines AR-Aktivisten bis Juni vertagt

vor 2 tagen - 22 März 2019 | Polizei & Gericht

Windhoek (Nampa/cev) – Der Mitgründer der Bewegung Affirmative Repositioning, Dimbulukeni Nauyoma, muss für seinen zweiten Hafttermin am 4. Juni wieder vor dem Magistratsgericht von Katutura...

Verleumdungsklage wird Testfall

vor 4 tagen - 20 März 2019 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, WindhoekHintergrund ist ein von Tjivikua eingereichter Eilantrag, dessen Verhandlung gestern auf den 3. April vertagt wurde. Die Klage richtet sich gegen den...

Viehdiebstahl bei Kalkrand

vor 4 tagen - 20 März 2019 | Polizei & Gericht

Windhoek/Kalkrand (nic) – Zwei Männer sollen am vergangenen Freitag versucht haben, zwei Kühe und ein Kalb von der Farm Bossiekolk bei Kalkrand zu stehlen. Dies...

Lebenslang wird Standardstrafe

vor 4 tagen - 20 März 2019 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, WindhoekDer Angeklagte Dawid Amseb war am 20. Februar von Richter Nate Ndauendapo schuldig gesprochen worden. Dieser sah es damals als erwiesen an,...

Autovermieter auf Schadensersatz verklagt

vor 4 tagen - 20 März 2019 | Polizei & Gericht

Windhoek (cev) – Weil durch eine angeblich defekte Tür eines Mietwagens Gepäck herausgefallen sei, verlangt ein Reiseunternehmen aus Swakopmund Schadensersatz von einem Windhoeker Autovermieter. Diese...

Bild des Schreckens: Unfall bei Otavi fordert 13 Menschenleben

vor 5 tagen - 19 März 2019 | Polizei & Gericht

Namibia blickt auf ein düsteres Wochenende zurück: Bei einem schweren Verkehrsunglück bei Otavi kommen 13 Menschen ums Leben. Aus bislang noch ungeklärten Gründen kollidierten dort...

Zwei Richter in Schranken verwiesen

vor 5 tagen - 19 März 2019 | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) – Zwei Magistratsrichter, die sich aus Protest über eine angeblich verweigerte Beförderung von insgesamt vier ihnen zugewiesenen Gerichtsverfahren zurückgezogen haben, müssen diese Prozesse...