29 Juli 2019 | Politik

Im Klartext | WAHL 2019

Unterstützung für Existenz mehrerer Parteien

In einer Demokratie stellen sich mehrere politische Parteien regelmäßig der Wahl. Bürger haben das verfassungsmäßige Recht, eine Partei zu bilden und zu frei zu wählen. Autoritäre Regierungen versuchen die Volksvertretung durch das Verbot von Oppositionsparteien einzuschränken. Manche argumentieren, dass ein Mehrparteiensystem die Bevölkerung teilt; es führt zu kritischer und oft gewalttätiger Spaltung unter der Bevölkerung.

Grafik 1 zeigt die allgemeine Zustimmung für Mehrparteilichkeit: die Unterstützung nahm von 62% (2003) auf 74% (2017) zu. Die Präferenz für ein Einparteisystem hat sich umgekehrt von 39% (2008) auf 26% (2017) vermindert.

Dies weist vielleicht darauf hin, dass die Unterstützung für das Mehrparteiensystem stetig zugenommen hat und mittlerweile als einzige Möglichkeit betrachtet wird. Grafik 2 zeigt, dass 26% der Namibier im Jahr 2017 der Ansicht waren, dass ein parteiübergreifender Wettbewerb „oft“ oder „immer“ zu gewaltsamen Konflikten führt - ein starker Rückgang von 50% im Jahr 2006.

Die Demokratie scheint sich zu festigen und diese Zahlen stützen die Annahme, dass die Demokratie sich zunehmender Unterstützung erfreut, nachmaßen die Bevölkerung diese praktisch erlebt und erfährt. Politiker sowie Parteien haben es schwer, die meisten Namibier davon zu überzeugen, dass ein Einparteisystem die bessere Option fürs Land ist und die Opposition verboten werden sollte. Das ist eine gute Nachricht für die Zukunft der Demokratie in Namibia.

• Die verwendeten Daten entstammen dem Afrobarometer, einer panafrikanischen Serie von nationalen Umfragen zum öffentlichen Eindruck der Demokratie, Verwaltung und Gesellschaftsstruktur. Weitere Informationen finden Sie unter: http://afrobarometer.org

Gleiche Nachricht

 

Opposition bedauert Verlauf der Nachwahl

vor 3 stunden | Politik

Windhoek (cev) - Die Popular Democratic Movement (PDM) bedankt sich bei allen Wählern, die bei den Nachwahlen am 15. Januar ihre Stimme abgegeben haben. Gleichzeitig...

Botschafter stellt klar

vor 3 stunden | Politik

Windhoek (ste) • Herbert Beck ist seit dem 7. November 2019 als Botschafter Deutschlands in Namibia tätig und hat unlängst dem namibischen Präsidenten Hage Geingob...

Jooste fordert Leistung

vor 1 tag - 23 Januar 2020 | Politik

Von Frank Steffen Der namibische Minister für Staatsbetriebe (MPE), Leon Jooste, hat unlängst die Bestimmungen des neuen Gesetzes für Staatsbetriebe (Gesetz 1 von 2019) per...

Regionalrat: Angolo legt Eid ab

vor 1 tag - 23 Januar 2020 | Politik

Windhoek (Nampa/cev) – Samuel Angolo wurde am Montag im Khomas-Regionalrat als neues Mitglied vereidigt, nachdem er Mitte vergangener Woche die Nachwahl im Wahlkreis Khomasdal gewonnen...

SWAPO verliert zwei Wahlkreise

1 woche her - 17 Januar 2020 | Politik

Von Erwin Leuschner/Nampa, SwakopmundEs ist ein überraschendes Ergebnis: In gleich zwei Wahlkreisen hat die führende SWAPO-Partei verloren – und dabei hatte Altpräsident Sam Nujoma kürzlich...

Bei Nachwahlen geringe Beteiligung erwartet

1 woche her - 16 Januar 2020 | Politik

Windhoek (NMH/cev) – Bei den Nachwahlen in den Wahlkreisen Walvis Bay, Keetmanshoop, Gobabis und Khomasdal zeichnete sich gestern eine enttäuschende Wahlbeteiligung ab. Einige Wahllokale wie...

SWAPO steht vor Bewährungsprobe

1 woche her - 15 Januar 2020 | Politik

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/Walvis BayErneut herrscht in Walvis Bay, Keetmanshoop, Gobabis und Khomasdal Wahlstimmung, denn heute finden dort Nachwahlen statt. Grund: Die zuvor gewählten Politiker...

Großbritannien verspricht Hilfe

vor 2 wochen - 10 Januar 2020 | Politik

Windhoek (Nampa/ste) • Großbritannien hat den Ländern der Staatengemeinschaft im südlichen Afrika (SADC) acht Millionen Pfund zugesagt, wodurch der direkte Handel verbessert und die bilateralen...

Nachwahlen am 15. Januar

vor 2 wochen - 09 Januar 2020 | Politik

Windhoek (ste/Nampa) - Laut einer Erklärung des Chefs der namibischen Wahlkommission, Theo Mujoro, ist die Kommission dabei letzte Vorbereitungen für die Nachwahlen der Wahlkreise Gobabis,...

Vier Parlamentsabgeordnete werden vereidigt

vor 2 wochen - 07 Januar 2020 | Politik

Windhoek (ste/NMH) - Vier neue Parlamentsabgeordnete wurden gestern vereidigt. Dazu gehören der frühere Informationsminister Joel Kaapanda, die Geschäftsfrau und Aufsichtsratsvorsitzende des Fleischbetriebs Meatco, Martha Tilahun-Namundjebo,...