16 Februar 2017 | Polizei & Gericht

Illegale Stromanschlüsse an der Küste

Betrüger prellen Erongo-RED um Einnahmen durch Nebenanschlüsse

Windhoek/Walvis Bay (ste) • Der Geschäftsführer der Erongo-RED, dem Stromversorger an der Küste, Fessor Mbango, gab bekannt, dass die Abteilung zuständig für die Kontrolle über Stromverteilung und Einkommensverlustkontrollen durch einige unregelmäßige Verbrauchertendenzen auf diverse Wohnungsanschlüsse in Walvis Bay aufmerksam wurde. Der anfängliche Verdacht wurde durch einen Hinweis eines anliegenden Einwohners verhärtet, weswegen sich Erongo-RED dazu entschloss, diese Anschlüsse zu untersuchen, wobei sie von einem Privatdetektiv Gebrauch machte. Es handelte sich dabei um eine Privatperson, die einigen Personen angeboten hatte, die Stromanschlüsse ihrer Häuser vor die vorauszahlbaren Stromzähler der Erongo-RED zu verlegen. Laut Pressesprecher Benjamin Nangombe ist die Untersuchung nun abgeschlossen und hat man bei der Walvis Bay Polizei eine Klage gegen den besagten Betrüger erhoben. „Nun liegt es an der Polizei, die nächsten Schritte einzuleiten“, schreibt Nangombe in der Mitteilung und wies darauf hin, dass sich dieser Betrug nicht mit den Prinzipien der Erongo-RED decke.

Gleiche Nachricht

 

Eichhoff-Prozess beginnt

vor 1 tag - 23 Juni 2017 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, Windhoek Der Zeuge Jochen Mengo gab während seiner Befragung durch Staatsanwältin Menencia Hinda zu Protokoll, er habe mit dem von Eichhoff mutmaßlich...

ACC aktiv in Rehoboth und Otjiwarongo

vor 1 tag - 23 Juni 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek (ste) - Die Anti-Korruptions-Kommission ACC berichtet von der Leiterin des Finanzresorts der Rehobother Stadtverwaltung, Jennifer Kays, die sich mit gefälschten Qualifikationen erfolgreich für ihren...

Gefängnismord geahndet

vor 1 tag - 23 Juni 2017 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, Windhoek Die drei Beschuldigten Herman Rukero (28), Benedictus Afrikaner (31) und Maleachi Seibeb (48) waren am 7. Februar von Richterin Dinnah Usiku...

Mann überfallen und ausgeraubt

vor 1 tag - 23 Juni 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek/Oshikango (nic) • Ein 43-jähriger Mann wurde laut Angaben der namibischen Polizei (NamPol) im Windhoeker Stadtteil Katutura überfallen und ausgeraubt. Wie im gestrigen Kriminalbericht geschildert,...

14-Jährige erhängt sich

vor 1 tag - 22 Juni 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek/Epukiro (nic) – Die 14-jährige Anna Hoxobes hat sich laut Angaben der namibischen Polizei (NamPol) erhängt. Wie im heutigen Polizeibericht dargelegt, soll der Leichnam gegen...

Mordprozess nimmt Wendung

vor 2 tagen - 22 Juni 2017 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, Windhoek Den beiden Beschuldigten wird vorgeworfen, am 23. August 2013 in gemeinschaftlicher Absicht den 34-jährigen Rudolph Rittmann in seiner Wohnung in Gobabis...

Mord mit 35 Jahren Haft geahndet

vor 2 tagen - 22 Juni 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) - Obwohl die Beweisführung der Staatsanwaltschaft nur auf Indizien aufgebaut war, haben diese für die Verurteilung eines 55-jährigen Mannes ausgereicht, der vor knapp...

Chinese auf der Flucht

vor 2 tagen - 22 Juni 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek (ste) • Der chinesische Staatsbürger Nan Chen, der früher in diesem Jahr zusammen mit seinem Landsmann Yongui Lu wegen des illegalen Besitzes von zwei...

Nasenhorn-Schmuggler flüchtet

vor 2 tagen - 21 Juni 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek (ste) – Der chinesische Staatsbürger Nan Chen, der früher in diesem Jahr zusammen mit seinem Landsmann Yongui Lu wegen des illegalen Besitzes von zwei...

Illegale Einreise fliegt auf

vor 3 tagen - 20 Juni 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek/Frankfurt (fis) – Wegen des Vorwurfs von Menschenschmuggel sind ein Air-Namibia-Mitarbeiter vom Check-in-Schalter des Hosea-Kutako-Flughafens sowie ein in Namibia lebender angolanischer Staatsbürger von der Polizei...