17 Oktober 2019 | Polizei & Gericht

Illegale Siedler setzen sich zur Wehr

Windhoek/Rundu (Nampa/cev) – Die Polizei musste eingreifen, nachdem es am Dienstag in Rundu zu einer Konfrontation zwischen illegalen Siedlern und einem Gerichtsvollzieher gekommen ist.

Angeblich hatten sich die Siedler geweigert, einen Räumungsbefehl entgegenzunehmen. Die Lage sei nahezu eskaliert, als der Gerichtsvollzieher, ein gewisser Daniel Grobbelaar, und seine Mitarbeiter damit begonnen hätten, offenbar illegal errichtete Konstruktionen abzureißen. Daraufhin sollen sich die illegalen Siedler mit Stöcken und sogar Macheten bewaffnet haben, woraufhin es zu dem Polizeieinsatz kam.

„Wir werden nicht zulassen, dass man uns vertreibt“, erklärte der Sprecher der Gruppe, Berthold Wakudumo. „Wir werden den Stadtrat um ein Treffen bitten und wollen, dass der Gerichtsvollstrecker dabei sein wird.“ Dazu ist der Stadtrat aber offenbar nicht bereit: „Wir können niemandem gestatten, einfach Land zu besetzen“, erklärte der amtierende Stadtdirektor Herman Haingura auf Nachfrage.

Die illegalen Siedler sollen sich bereits im August vergangenen Jahres illegal auf der Kaisosi-Golfanlage niedergelassen haben, woraufhin sie vertrieben worden seien. Anschließend soll sich die Gruppe neben der Cuma-Straße niedergelassen haben, wo sie sich seither aufhalten, weil die Lokalbehörde es „versäumt“ habe, ihnen Land zur Verfügung zu stellen. Haingura zufolge hat der Stadtrat bei mehreren Treffen die Siedler aufgefordert, das Feld zu räumen.

Gleiche Nachricht

 

Vergewaltigung in den Dünen

vor 2 tagen - 29 Mai 2020 | Polizei & Gericht

Swakopmund/Walvis Bay (er/cev) - Eine 29 Jahre alte Frau aus Walvis Bay, die am Montag in die Dünen nahe der Stadt gebetet hat, wurde während...

Husab-Kläger feiern Teilerfolg

vor 3 tagen - 28 Mai 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) • Rund 720 Angestellte der Husab-Mine haben sich die Hoffnung auf Auszahlung von ihnen angeblich zustehendem Überstundengeld bewahrt, nachdem das Obergericht einen Antrag...

60 Kisten Alkohol in Windhoek beschlagnahmt

vor 4 tagen - 27 Mai 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek (fs/sb) - Die namibische Polizei hat in der Nacht zum vergangenen Montag im Windhoeker Stadtteil Pionierspark 60 Kisten Alkohol beschlagnahmt. Drei Verdächtigte wurden laut...

Einbrüche bereiten Sorge

vor 4 tagen - 27 Mai 2020 | Polizei & Gericht

Von Clemens von Alten, WindhoekMit Sorge berichtet die Polizei in Windhoek von auffallend vielen Hauseinbrüchen am vergangenen Wochenende. „Selbst in den eigenen vier Wänden müssen...

Leichenfund gibt Rätsel auf

vor 4 tagen - 27 Mai 2020 | Polizei & Gericht

Swakopmund/Lêwater (er) - Die Polizei in der Erongo-Region steht vor einem Rätsel, nachdem sterblichen Überreste in der Wüste, auf der Farm Lêwater zwischen Uis und...

Zwei Suizide beschäftigen Erongo-Polizei

vor 5 tagen - 26 Mai 2020 | Polizei & Gericht

Swakopmund/Walvis Bay (er) • Die Polizei in der Erongo-Region untersucht zwei Selbstmorde, die jeweils in Swakopmund und Walvis Bay vermeldet wurden. Der Swakopmunder Fall...

Langes Wochenende fordert weitere Verkehrstote

vor 5 tagen - 26 Mai 2020 | Polizei & Gericht

Swakopmund/Windhoek (er) • Mindestens fünf Personen sind am langen Wochenende auf Namibias Straßen ums Leben gekommen. Zahlreiche Insassen wurden verletzt, darunter auch der Gouverneur der...

Baby in einer Latrine entsorgt

1 woche her - 22 Mai 2020 | Polizei & Gericht

Swakopmund (er) - Eine 23-jährige Namibierin aus Swakopmund muss sich wegen Mordes sowie der Verheimlichung einer Geburt verantworten, nachdem sie scheinbar ein Frühchen in einer...

Streit um Zehner endet tödlich

1 woche her - 20 Mai 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek/Aranos/Tallismanus (cev) • Die Polizei hat einen 32-Jährigen verhaftet, der im Streit einen zwei Jahre jüngeren Mann erstochen haben soll. Auslöser der Tat war vermutlich...

Geld nach Transport gestohlen

1 woche her - 20 Mai 2020 | Polizei & Gericht

Windhoek (cev) • Verbrecher haben am vergangenen Wochenende dicke Beute gemacht: Bei einem Einbruch im Windhoeker Stadtteil Suiderhof seien Wertsachen im Wert von über 150000...