10 Januar 2019 | Sport

Ibroihim soll für Tore sorgen

African Stars stellen Neuzugang vor / NPL startet ins neue Jahr

Der namibische Fußballmeister African Stars hat sich mit Angreifer Youssouf Ibroihim verstärkt. Der 24-jährige komorische Nationalspieler wechselt vom Volcan Club de Moroni in die Hauptstadt und soll neuen Schwung in die Offensive der Stars bringen. In der Vorsaison gelangen ihm 19 Tore und 35 Vorlagen.

Von Joël Grandke

Windhoek

Ibroihim beeindruckte die Stars-Verantwortlichen beim direkten Aufeinandertreffen im vergangenen Jahr, als es in der CAF-Champions-League-Vorrunde zum Duell zwischen den „Samba Boys“ und seinem Ex-Club Volcan kam. „Wir brauchten nur zehn Minuten, um zu merken, dass er ein starker Spieler und eine echte Gefahr für uns ist“, erinnert sich Stars-Co-Trainer Andrew Tjahikika und schwärmt: „Er ist sehr schnell, beidfüßig und sucht das Eins-gegen-Eins.“ Der Club erhofft sich durch ihne mehr Durchschlagskraft in der Offensive. Hier hatte man zuletzt Nachholbedarf erkannt: Die Defensive stand in der jüngeren Vergangenheit sehr stabil, vorne strahlte man aber nicht immer die nötige Torgefahr aus.

Ibroihim selbst setzt sich große Ziele. Er sei gekommen, um der Truppe zu helfen und „alles“ mit den Stars zu gewinnen. Die anfänglichen Verständigungsschwierigkeiten seien kein größeres Problem: „Im Fußball spricht man eine universelle Sprache. Man weiß nie, wohin einen die Reise als Fußballer führt.“

Der Verein hofft, dass Ibroihim noch rechtzeitig für das CAF-Confederations-Cup-Hinspiel gegen Raja Casablanca, das am Samstag um 16 Uhr im San-Nujoma-Stadium stattfindet, spielberechtigt sein wird. Die Stars gehen als klarer Außenseiter in die Partie den Titelverteidiger, aber glauben an eine Überraschung. „Nichts ist unmöglich“, gab sich der Club-Vorsitzende Patrick Kauta kämpferisch. Co-Trainer Tjahikika betonte, dass man auf die eigene Defensiv-Stärke setzen werde - und schließlich über Konter zum Erfolg kommen wolle. Im Heimspiel wolle man sich eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel in Marokko schaffen.

Jahresauftakt für NPL-Spiele

Am heutigen Donnerstag startet zudem die namibische Premier League ins neue Jahr. Zum Auftakt stehen sich der Citizens FC und der Tigers FC im San-Nujoma-Stadium in Windhoek gegenüber. Der Anpfiff erfolgt um 20 Uhr.

Gleiche Nachricht

 

Biathlon-Weltcup startet erst am Donnerstag

vor 10 stunden | Sport

Ruhpolding (dpa) - Nach dem Schnee-Chaos der vergangenen Wochen soll der Biathlon-Weltcup einen Tag später als ursprünglich geplant im oberbayerischen Ruhpolding beginnen. Der ursprünglich für...

D&M Rail beschäftigt lokale Arbeiter

vor 20 stunden | Verkehr & Transport

Windhoek/Otjiwarongo (ste) • Angefangen im Jahr 2013 hatte die D&M Rail Construction (GmbH), die 170 Kilometer lange Bahnverbindung zwischen Otavi und Kalkfeld zu renovieren. Laut...

Auf dem Fahrrad von Swakopmund bis Uis

vor 20 stunden | Sport

Mal schnell am Sonntag 194 Kilometer auf dem Fahrrad abreißen? Das klingt nicht nach jedermanns Sache: Doch Armin Schommarz aus Swakopmund hat genau das am...

Black Africa gewinnt gegen Aufsteiger

vor 20 stunden | Sport

Von Joël Grandke, Windhoek Die Ausgangslage beim Spiel im Sam Nujoma Stadium am Sonntag war eindeutig: Für Liga-Neuling Young Brazilians musste alles zusammenpassen, um beim...

„Masinga war ein stiller Riese“

vor 20 stunden | Sport

Windhoek/Johannesburg (joe) • Die südafrikanische Star-Stürmer Phil Masinga erlag am Sonntag im Alter von 49 Jahren seinem Krebsleiden. Die Diagnose erhielt er einen Monat zuvor....

Air Namibia storniert Flug

vor 1 tag - 15 Januar 2019 | Verkehr & Transport

Windhoek (nic) • Die staatliche Fluggesellschaft Air Namibia verschiebt ihren heutigen Flug SW286, der eigentlich planmäßig um 19.10 Uhr von Frankfurt nach Windhoek stattfinden sollte,...

Uutoni: „Haben uns nicht eingemischt“

vor 1 tag - 15 Januar 2019 | Sport

Von Joël Grandke Windhoek Sportminister Erastus Uutoni begrüßt die bevorstehende Bildung eines FIFA-Normalisierungskomitees, das die NFA wieder in ein ruhigeres Fahrwasser bringen soll. Auf einer...

Zweiter Sieg in Serie: Loeb triumphiert erneut

vor 1 tag - 15 Januar 2019 | Sport

Windhoek (sno) - Peugeot-Pilot Sebastien Loeb gewann die sechste Etappe der diesjährigen Rallye Dakar. Nach dem Ruhetag fuhr der Franzose sich seinen dritten Tagessieg ein,...

12 Schiedsrichter auf FIFA-Liste

vor 2 tagen - 14 Januar 2019 | Sport

Windhoek (joe) - Namibias Top-Referees Jackson Pavaza, Nehemiah Shoovaleka und Jonas Shongedi stehen auch im Jahr 2019 auf der Liste der internationalen FIFA-Schiedsrichter. Ebenfalls dabei...

Stars bieten starken Kampf

vor 2 tagen - 14 Januar 2019 | Sport

Von Joël Grandke, Windhoek Die Zuschauer im gut besuchten Sam-Nujoma-Stadium sahen eine von Beginn an stark kämpfende Stars-Truppe. In der Partie gegen den Titelverteidiger war...