30 September 2020 | Bildung

Hygiene wird zur Priorität

Staat modernisiert sanitäre Anlagen in Schulen

Der Otjozondjupa-Region stehen 30 Millionen Namibia-Dollar für die Modernisierung sanitärer Anlagen in Schulen und Schülerheimen zur Verfügung. Das gab die Bildungsdirektorin der Region, Josephine Mutenda, kürzlich bekannt. „Momentan werden an 37 Schulen in der Region entsprechende Renovierungsarbeiten durchgeführt“, so Mutenda. Die Arbeiten sollen zeitnah abgeschlossen werden.

Laut der Regionalleiterin, Agatha Mweti, sind die Modernisierungen für die Einhaltung der geforderten Hygienestandards von großer Bedeutung. „Aufgrund der Corona-Pandemie, ist es besonders wichtig, dass noch penibler auf Sauberkeit geachtet wird und, dass es zu diesem Zweck der Zugang zu Wasser und angemessenen sanitären Einrichtungen vorhanden ist“, so Mweti.

Der Schulleiter der K J Kapeua Combined School, Gerson Kasinee, bedankte sich bei der Regierung für die Unterstützung. Die Schule hat 640 Schüler und laut Kasinee waren die Toiletten der Schule bisher nicht funktionsfähig, weshalb die Kinder im nahegelegenen Gebüsch ihre Notdurft verrichten mussten. Foto: privat

Gleiche Nachricht

 

Veranstaltungen anlässlich Europatag

1 woche her - 29 April 2021 | Bildung

Windhoek (km) - Anlässlich des Europatages am 9. Mai hat gestern an der Universität für Wissenschaft und Technik Namibia (NUST) ein Youth Opportunity Forum stattgefunden....

Einsatz für sichere Sexualität: Geht und erobert die Welt!

vor 3 wochen - 16 April 2021 | Bildung

Windhoek (km) - Bei einer feierlichen Veranstaltung hat die Organisation Youth against AIDS zusammen mit der Kampagne #BeFree einen Kondomautomaten an die University of Namibia...

Spende an Diagnose- und Förderzentrum der DHPS

vor 3 wochen - 15 April 2021 | Bildung

Wie die Deutsche Höhere Privatschule (DHPS) mitteilte, hat die Association for Children with Language Speech and Hearing Impairments of Namibia (CLaSH) Fachbücher, Hefte und Spiele...

Side by Side: Unterstützung für behinderte Kinder in Katutura

vor 4 wochen - 13 April 2021 | Bildung

Eingeschränkt, aber dennoch gefördert und umsorgt: In der Einrichtung der gemeinnützigen Organisation „Side by Side“ im Windhoeker Viertel Katutura werden Kinder mit körperlicher oder geistiger...

Sioka: Investitionen in ECD-Zentren wirtschaftlich sinnvoll

vor 4 wochen - 12 April 2021 | Bildung

Windhoek/Lüderitz (Nampa/sb) - Investitionen in die frühkindliche Entwicklung sind wirtschaftlich sinnvoll, da dadurch die Zukunft des Landes gefördert wird. Das sagte die Ministerin für Geschlechtergleichheit,...

Ein Leben mit Endometriose

vor 4 wochen - 12 April 2021 | Bildung

Tuyeimo Haidula und Katharina MoserOngwediva / WindhoekFür Nampala ist es eine Herzenssache, die so dringend benötigte Aufklärungsarbeit darüber zu leisten, und sie hat der Namibian...

Streit um Lokalität: Unterricht weiterhin im Freien

vor 1 monat - 08 April 2021 | Bildung

Windhoek/Rundu (NMH/sb) - Die Siguruguru Primary School am Stadtrand von Rundu beherbergt ihre inzwischen 375 Schüler der Vorschule bis zur sechsten Klasse im Freien unter...

Unterlageneinsicht gefordert

vor 1 monat - 07 April 2021 | Bildung

Windhoek (NMH/sb) - Frednard Gideon und seine Anwälte fordern, dass die Namibische Universität für Wissenschaft und Technik (NUST) die Protokolle der Vorstellungsgespräche und alle relevanten...

Modernität in Apfelgrün – Das Auge lernt mit

vor 1 monat - 06 April 2021 | Bildung

Windhoek (km) • Das Auge lernt mit: Auf das neue Design ist die Deutsche Höhere Privatschule(DHPS), die gerade ihre neuen naturwissenschaftlichen Räumlichkeiten vorgestellt hat, ebenso...

Schülerheim nach sechs Jahren fertiggestellt

vor 1 monat - 25 März 2021 | Bildung

Das Schülerheim der Shituwa Secondary School in der Ohangwena-Region wurde kürzlich nach einer Bauzeit von sechs Jahren fertiggestellt. Grund für die Verzögerungen sollen bürokratische Vorgänge...