04 August 2020 | Unfälle

Hüttenbrand fordert drei Menschenleben

Swakopmund/Walvis Bay (er) - Eine Mutter, ihre Tochter und ein Enkelkind sind am Sonntagabend bei einem Hüttenbrand in der informellen Siedlung DRC in Swakopmund ums Leben gekommen. Drei Personen konnten dem Inferno unversehrt entkommen. Das teilte Erongo-Polizeisprecher Erastus Iikuyu gestern mit. Ihm zufolge ereignete sich der Brand zwischen 23 und 23.45 Uhr. „Die Familie bestehend aus sechs Personen hat geschlafen“, erklärte Iikuyu. „Wir vermuten, das Feuer ist einem Kinderzimmer ausgebrochen, wo eine Kerze brannte.“ Als der Brand bemerkt worden sei, habe sich die Hüttenbesitzerin, Hileni Shimpanda (42), zusammen mit ihren zwei Töchtern (jeweils 26 und 13 Jahre alt) und ihrer sechsjährigen Enkelin in Sicherheit gebracht. „Sie ist aber zurückgerannt, um die anderen zwei Kinder zu retten“, so der Polizist. „Sie ist zusammen mit ihrer vier Jahre alten Tochter und der siebenjährigen Enkelin zur Unkenntlichkeit verbrannt.“ Die Familie habe zudem ihr gesamtes Hab und Gut in den Flammen verloren.

Gleiche Nachricht

 

Vier Tote bei Autounfall in der Kharas-Region

vor 8 stunden | Unfälle

Bei einem Autounfall auf der M29 in der Kharas-Region, etwa 15 km von der Ortschaft Koës entfernt, kamen am Mittwochmittag vier Personen ums Leben. Zeugenaussagen...

Pieter Myburgh verstorben

vor 3 wochen - 28 August 2020 | Unfälle

Swakopmund/Walvis Bay (er) - Der Manager des Swakopmunder Obst- und Gemüsehandels Food Lover’s Market, Pieter Myburgh (55), ist am Mittwochabend gegen 20.30 Uhr auf der...

Mit Gleitschirm abgestürzt

vor 3 wochen - 25 August 2020 | Unfälle

Swakopmund/Henties Bay (er) - Ein 58 Jahre alter Gleitschirmflieger wurde am vergangenen Freitag bei einem Absturz nahe Henties Bay schwer verletzt. Hannes van der Walt...

Zwei Häuser und zehn Hütten zerstört

vor 3 wochen - 25 August 2020 | Unfälle

Ein Brand in dem Swakopmunder Stadtteil Mondesa hat am Freitagmittag gegen 13 Uhr zwei Häuser und zehn Holzhütten verwüstet. Verletzt wurde niemand. Laut Erongo-Polizeisprecher Daniel...

Buschbrandgefahr besonders hoch

vor 3 wochen - 24 August 2020 | Unfälle

Windhoek (cev) – Das Ministerium für Umwelt, Forstwirtschaft und Tourismus appelliert an die namibische Bevölkerung eindringlich, ungewollte Buschbrände so gut es geht zu vermeiden. „Im...

Fünf Kinder vor Feuer gerettet

vor 3 wochen - 24 August 2020 | Unfälle

Windhoek/Otjiwarongo (Nampa/cev) – Fünf Kinder wurden am Freitag in Otjiwarongo aus einem brennenden Haus gerettet. Dem Eigentümer der Wohnung, Amor Bamm, zufolge muss das Feuer...

Ein Viertel weniger Unfälle

vor 3 wochen - 24 August 2020 | Unfälle

Von Jana-Mari Smith, WindhoekReiseverbot, geschlossene Grenzen, soziale Abstandhaltung – die Maßnahmen gegen ein Ausbreiten der Covid-19-Pandemie wirken sich auch positiv auf die Unfallstatistik aus: Die...

Ein Toter nach schwerem Unfall

vor 4 wochen - 19 August 2020 | Unfälle

Swakopmund/Walvis Bay (er) Der Dienstwagen des Erongo-Gouverneurs Neville Andre wurde am Montagabend bei einem schweren Unfall auf der Fernstraße B2 zwischen Swakopmund und Walvis Bay...

Unfall mit Antilope kostet zwei Menschenleben

vor 1 monat - 18 August 2020 | Unfälle

Ein schwerer Autounfall auf der Straße zwischen Otjiwarongo und Okakarara hat am Freitag zwei Menschen das Leben gekostet (Bild). „Ein silberner Pkw gegen 1.30 Uhr...

Hüttenbrand fordert drei Menschenleben

vor 1 monat - 04 August 2020 | Unfälle

Swakopmund/Walvis Bay (er) - Eine Mutter, ihre Tochter und ein Enkelkind sind am Sonntagabend bei einem Hüttenbrand in der informellen Siedlung DRC in Swakopmund ums...