14 Juni 2019 | Lokales

Hopwood: Zuverlässige Information ist keine Selbstverständlichkeit

Windhoek (cev) – In einer Welt, in der Fakten und Wahrheit an Bedeutung zu verlieren scheinen, wird zuverlässige Information immer mehr zur Mangelware. Aufgrund dieser These hat das Institut für öffentliche Politforschung (IPPR) eine namibische Internetseite ins Leben gerufen, die dazu dienen soll, in der Öffentlichkeit kursierende Behauptungen auf ihre Richtigkeit zu überprüfen.

Die digitale Plattform trägt den Namen Namibia FactCheck und kann unter der Adresse www.namibiafactcheck.org.na aufgerufen werden. Finanziert wurde der Internetauftritt von der Hanns-Seidel-Stiftung. Abgesehen von Medienberichten will sich IPPR im Anbetracht des aktuellen Wahljahrs vor allem auf Aussagen von Politikern konzentrieren. Die Koordination des Projekts übernimmt Frederico Links, ehemaliger Journalist, IPPR-Forschungsmitarbeiter und Vorsitzender der Initiative Action Namibia – eine zivilgesellschaftliche Koalition, die sich für Transparenz und freien Informationszugang einsetzt.

„Das Thema sogenannter Fake News ist zum globalen Phänomen geworden und beispielsweise US-Präsident Donald Trump ist bekannt dafür, den Begriff zu nutzen, um die Ansichten seiner politischen Gegner zu diskreditieren“, erklärte IPPR-Direktor Graham Hopwood. „Es gibt Regierungen und Organisationen, die mit falscher Information versuchen, den gesamten Diskurs auf nationaler oder sogar internationaler Ebene zu verändern, in der Hoffnung, dass sich die neue Interpretation der Dinge wie ein Lauffeuer verbreitet“, sagte Hopwood. Ebenso problematisch seien sogenannte Click-Bait-Webseiten, die mit fahrlässiger Berichterstattung oder gezielter Falschinformation Internetnutzer auf ihre Seite locken, um mehr Werbeeinnahmen zu generieren.

„Letztendlich kann es dazu führen, dass so viel falsche Information herumschwirrt, dass die Öffentlichkeit nicht mehr weiß, wem man trauen kann, und Menschen nur noch dem Glauben schenken, was in ihr Weltbild passt“, so Hopwood, der damit die Bedeutung der Namibia-Fact-Check-Seite betonte. Allerdings bedeute das viel Arbeit, denn in Namibia gebe es einen akuten Informationsmangel und ein weitverbreitetes Widerstreben, Auskunft zu geben.

Gleiche Nachricht

 

Meldepflicht für Bohrlöcher

vor 10 stunden | Lokales

Windhoek (ste) - Die Windhoeker Stadtverwaltung gab bekannt, dass sie im Rahmen eines „neuen Projekts alle bestehenden Bohrlöcher, die sich in Privatbesitz im Stadtgebiet befinden“...

Okakarara: Bauprojekt kann endlich fortfahren

vor 10 stunden | Lokales

Windhoek/Okakarara (Nampa/cev) • Der Ausbau des Staatshospitals in Okakarara kann endlich fortgesetzt werden, nachdem das Projekt vor rund fünf Jahren ins Stocken geraten ist, weil...

Behörden melden Beben Stärke 4,7 in der Etoscha-Pfanne

vor 10 stunden | Lokales

Windhoek (cev) • Gleich acht seismische Stationen haben ein Erdbeben gemessen, das sich am Sonntagnachmittag in der Etoscha-Pfanne rund 28 Kilometer nördlich von Halali ereignet...

Explosion nach Großbrand im Industriegebiet

vor 1 tag - 26 Mai 2020 | Lokales

Eine gewaltige Explosion hat am Samstagmorgen Teile von Walvis Bay erschüttert. Grund dafür war ein Brand in einer Lagerhalle, in der Chemikalien, Kisten und...

Oppositionspartei kritisiert Fahrpreiserhöhung

vor 1 tag - 26 Mai 2020 | Lokales

Windhoek (sb) • Die Oppositionspartei Popular Democratic Move­ment (PDM) hat vergangene Woche in einer Pressemitteilung die kürzlich beschlossene Fahrpreiserhöhung von 15 Prozent kritisiert. Am 11....

Rückholaktion auf Juni verschoben

vor 1 tag - 26 Mai 2020 | Lokales

Swakopmund/Windhoek (er) - Die ursprünglich für den morgigen Mittwoch angesetzte Rückholaktion von Namibiern, die infolge der COVID-19-Pandemie weiterhin im Ausland gestrandet sind, findet jetzt am...

Spenden von Deutscher Botschaft

vor 1 tag - 26 Mai 2020 | Lokales

Windhoek (cr/sb) • Die deutsche Botschaft stellt rund 170000 Namibia-Dollar aus ihrem Kleinstprojekte-Fonds zur Unterstützung von bedürftigen Familien zur Verfügung. Mit den Mitteln sollen Lebensmittelpakete...

Zunehmender Straßenverkehr am langen Wochenende

vor 5 tagen - 22 Mai 2020 | Lokales

Der Fahrzeug-Unfallfonds (MVA) hat sich angesichts des aktuellen langen Wochenendes aufgrund von Christi Himmelfahrt gestern und dem Afrikatag am kommenden Montag auf einen Anstieg...

EU-Botschaft kürt Gewinner von Online-Wettbewerb

vor 5 tagen - 22 Mai 2020 | Lokales

Aufgrund der COVID-19-Pandemie konnte die EU-Delegation in Namibia den Europatag nicht wie sonst mit einer Feier begehen. Laut einer Pressemitteilung hat die EU-Botschaft stattdessen auf...

Streichelzoo im Umbruch

vor 6 tagen - 20 Mai 2020 | Lokales

Windhoek (ste) – Nachdem die AZ den Umständen, die sich hinter dem Notverkauf der Tiere des „Haven Zoological Park“ in Kleine Kuppe (Windhoek) verbergen, auf...