11 Juni 2019 | Tourismus

Homepage für Reisen in Hegegebiete vorgestellt

Windhoek (nic) – Hegegebiete als Reiseziel – um genau das zu fördern und damit den Landesbesuchern „inspirierende, authentische und unvergessliche“ Erlebnisse zu bieten, wurde am Donnerstagabend von Umwelt- und Tourismusminister Pohamba Shifeta die Internetseite www.conservationtourism.com.na auf der Reisemesse NTE (Namibia Tourism Expo) vorgestellt.

Die Besucher der Homepage erhalten dort eine Übersicht der Unterkünfte in den verschiedenen Gebieten sowie der Aktivitäten, die an den jeweiligen Standorten möglich sind. Eine Vielzahl von Bildmaterial liefert ebenfalls einen Eindruck der unterschiedlichen Reiseziele. Darüber hinaus bietet die Internetseite allgemeine Informationen über Hegegebiete und stellt in weiteren Rubriken wie „versteckte Juwele“ zusätzliche Ausflugsideen zur Verfügung.

„Hegegebiete machen nahezu 20 Prozent des Landes aus und jeder vierte Namibier lebt in den ländlichen Gebieten in einer solchen Gemeinschaft“, heißt es einleitend. Durch die Homepage sollen Touristen animiert werden, die üblichen Reiserouten zu verlassen und dadurch auch die lokalen Gemeinschaften zu unterstützen – denn der Tourismus bietet für diese eine ideale Möglichkeit, ihre Einkünfte auszubauen.

Entstanden sei die Webseite als Kooperation zwischen dem Umwelt- und Tourismusministerium und dem namibischen Dachverbands von Organisationen, die sich für das Management der natürlichen Ressourcen einsetzen (NASCO).

Gleiche Nachricht

 

Die Kalahari als einziges Urlaubsziel

1 woche her - 09 September 2019 | Tourismus

Frank Steffen Die Kalahari-Wüste (im Grunde eine Halbwüste) ist Sagen- und Geheimnisumwoben, und sie wird gern besungen. Und doch ist es ein Teil Namibias, der...

The unrivalled Sossusvlei amidst the Namib Sand-Sea

1 woche her - 09 September 2019 | Tourismus

Frank SteffenThe Tsauchab is not particularly long (little more than a 100 kilometres in length), but it takes water to the Sesriem Canyon, which it...

Von Wüstengeistern und singenden Dünen

1 woche her - 09 September 2019 | Tourismus

Theresa Lang Kaum ein Naturschauspiel ist so prägend für Namibias Landschaft wie die imposanten Sanddünen in der Wüste Namib und der Kalahari. Nicht umsonst hat...

The one and only Skeleton Coast

1 woche her - 09 September 2019 | Tourismus

Frank Steffen Originally the Atlantic coast spanning the Namib Desert was loosely referred to as the Skeleton Coast. The name is probably derived from the...

Tsau //Khaeb National Park, the forgotten Park

1 woche her - 09 September 2019 | Tourismus

Heiner DillmannFormerly known as the Sperrgebiet National Park, the Tsau //Khaeb National Park spanning an area of roughly 26 000 km² was proclaimed as recently...

Namibias erste Menschen

1 woche her - 09 September 2019 | Tourismus

Theresa LangDie Weite der namibischen Landschaft mit ihren Wüsten und schier endlosen Savannen, die heute so viele Touristen in ihren Bann zieht, war für die...

Exploring the Zambezi-region

vor 2 wochen - 03 September 2019 | Tourismus

Driving conditions in the north-east vary according to weather conditions. During the raining season lasting from roughly November to April, leaving the main tar road...

Zwischen den Kulturen

vor 3 wochen - 30 August 2019 | Tourismus

Wenn Katrina Kandjii-Black ihre Gäste am Flughafen Hosea Kutako abholt, zieht sie alle Blicke auf sich. Sie trägt ein traditionelles Herero-Kleid mit ausgestelltem Rock und...

Gesetz hat zu viele Lücken

vor 4 wochen - 23 August 2019 | Tourismus

Von Nampa und Clemens von AltenWindhoekSolange die neue Gesetzgebung nicht in Kraft ist, entgehen dem Staat große Summen an Einnahmen, erklärte Sem Shikongo, Direktor für...

Faszinierendes Namibia

vor 1 monat - 13 August 2019 | Tourismus

Namibia ist ein Land mit vielen Gesichtern - seien es die weiten Landschaften, unterschiedliche Volksgruppen oder die faszinierende Flora und Fauna. Um den AZ-Lesern diese...