13 September 2019 | Landwirtschaft

Holzkohleproduktion im Kontext

Windhoek (ste) • Der Geschäftsführer des namibischen Holzkohleverbands (Namibia Charcoal Association, NCA), Michael Degé, hat auf ein unlängst in der AZ veröffentlichtes Kommentar reagiert, indem er darauf hinwies, dass nicht alle Holkohleproduzenten in Namibia der NCA angehören. „Leider entspricht der Bericht nicht den Fakten, die wir als NCA vertreten“, schrieb Degé und fügte hinzu: „Wir berichten meistens nur wieviel Kohle über den Verband geliefert wurden. Viel Kohle wird auch direkt an internationale Empfänger geliefert. Daher benutzen wir COMTRADE als Richtlinie für unsere Statistiken.“

Er wies ferner darauf hin, dass die Produktionsrate von Holz zu Kohle, durchschnittlich dem Verhältnis 4:1 entspreche. Somit müsse davon ausgegangen werden, dass 1000 Tonnen verarbeitetes Holz etwa 250 Tonnen Kohle liefern würden. Damit erklärte Degé die „Diskrepanz in den Daten“, nachdem laut einem Informationsheft der NCA, die größte Menge an Biomasse durch die Herstellung von Holzkohle (Charcoal) verbraucht wird – jährlich etwa 600000 Tonnen, welches etwa 60000 Hektar Land im Jahr beansprucht. Dies erkläre die im Datenblatt angegebene, namibische Holzkohleproduktion in Höhe von 160000 Tonnen im Jahr 2016.

Dieser Rechnung folgend, entspricht das für den Export nach Südafrika, England, Deutschland, Frankreich und Griechenland vorgegebene Ziel für das Jahr 2020, in Höhe von 200000 Tonnen, in etwa einer Biomasse von 800000 Tonnen (bzw. 80000 Hektar).

Laut Degé wird Holzkohle hauptsächlich auf kommerziellen Farmen produziert, doch wende sich der Verband zunehmend auch der Holzkohleproduktion in den kommunalen Gebieten zu. Die Produktion werde nur mit der Erlaubnis des Forstamtes vorgenommen und gebe es „strenge Richtlinien dafür“. Der Verband und seine Fürsprecher, wie die GIZ, würden sich nach den Vorgaben des Forest Stewardship Councils (FSC) für die Nachhaltigkeit richten.

Gleiche Nachricht

 

Holzkohleproduktion im Kontext

1 woche her - 13 September 2019 | Landwirtschaft

Windhoek (ste) • Der Geschäftsführer des namibischen Holzkohleverbands (Namibia Charcoal Association, NCA), Michael Degé, hat auf ein unlängst in der AZ veröffentlichtes Kommentar reagiert, indem...

Farmer bringen Rinder vor Dürre in Sicherheit

vor 2 wochen - 06 September 2019 | Landwirtschaft

Windhoek/Ongwediva (Nampa/cev) • Die schwere Dürre zwingt Farmer aus Regionen wie Omusati, Oshana und Kunene, ihre Rinder in den äußersten Norden zu bringen – wie...

Dürre wird existenzbedrohlich

vor 2 wochen - 05 September 2019 | Landwirtschaft

Von Marc SpringerWindhoekWie der Bericht vorrechnet, sind in besagtem Zeitraum landesweit 39440 Rinder, 25259 Ziegen, 23589 Schafe, 590 Esel und 312 Pferde verhungert oder verdurstet....

Seuche scheint unter Kontrolle

vor 2 wochen - 02 September 2019 | Landwirtschaft

Windhoek (cev) – Nach dem Ausbrauch der Maul- und Klauenseuche (MKS) in der Sambesi-Region hat sich die hochansteckende Tierkrankheit laut dem Veterinäramt nicht weiter ausgebreitet....

Veterinärzaun verschieben

vor 3 wochen - 30 August 2019 | Landwirtschaft

Von Clemens von AltenWindhoekDie Transformationsstrategie für die Viehwirtschaft in den nördlichen Kommunalgebieten wurde diese Woche vorgestellt. Dabei handelt es sich um eine Reihe von Empfehlungen,...

Entsalzungsanlagen im Süden

vor 3 wochen - 29 August 2019 | Landwirtschaft

Von Catherine Sasman & Frank SteffenWindhoek Der staatliche Wasserversorgungsbetrieb NamWater plant die Errichtung von Entsalzungsanlagen für die südlichen Kleinstädte Grünau und Bethanien. Es handelt sich...

Aussichten der Fleischproduzenten

vor 3 wochen - 28 August 2019 | Landwirtschaft

Windhoek (ste) - Der namibische Fleischrat nahm im August an der „Baseline Agricultural Outlook Conference“ in Südafrika teil. Bei dieser Landwirtschaftskonferenz berichten Strategen aus der...

Weide-Disput: Polizeieinsatz bei Wilhelmstal

vor 1 monat - 15 August 2019 | Landwirtschaft

Angesichts der beispiellosen Dürre werden Farmer in der Erongo-Region von den Behörden zu mehr Kooperation aufgerufen. Hintergrund dieses Appells ist ein Weide-Disput bei Wilhelmstal, der...

Alternative in der Landwirtschaft

vor 1 monat - 15 August 2019 | Landwirtschaft

Von Frank SteffenWindhoek/OtjiwaBevor die zweite Messe für Biomassen-Technologie, die am 9. August 2019 auf dem Farmgelände der Otjiwa Safari Lodge, südlich von Otjiwarongo begann, wurde...

Wiederaufbau nach der Dürre

vor 1 monat - 15 August 2019 | Landwirtschaft

Windhoek (ste) - Die Erholung der namibischen Landwirtschaft nach der derzeitigen, anhaltenden Dürrekatastrophe ist die größte Herausforderung, der sich der Agrarsektor in den nächsten...