16 September 2021 | Lokales

Holz wurde nicht über Namibia befördert

Swakopmund (er) - Ein Container ist vor kurzem beim Verladen am Walvis Bayer Hafen zusammengebrochen, da jener offenbar mit einer großen Menge Holz beladen war. Die Hafenbehörde NamPort hat sich jetzt dazu geäußert.

Demnach wurde der Container - der offenbar mit Rosenholz beladen war - nicht wie berichtet, zum Export zum Hafen gebracht. Der Container sei auf dem Schiff „Northern Jupiter“ gewesen, das vor Anker beim Hafen von Kapstadt/Südafrika gelegen habe. Auf dem Schiff sei Ende Juli ein Containerstapel zusammengebrochen und das Schiff sei wegen eines starken Staus beim dortigen Hafen nach Walvis Bay gefahren, um die Container zu stabilisieren. „Eine Untersuchung hat ergeben, dass der Einsturz der Containerstapel möglicherweise durch falsches Verladen in den Containern verursacht wurde“, heißt es. Die Holzstämme seien im Hafen von Douala/Kamerun oder im Hafen von Pointe Noire/Demokratische Republik Kongo verladen worden.

„Um die Sicherheit des Schiffes, der Besatzung und Schiffsbelader zu gewährleisten, wurde beschlossen, alle mit Holz beladenen Container zu löschen und zu inspizieren, bevor die Ladung weiter an ihren endgültigen Bestimmungsort in Asien umgeladen wurde“, heißt es.

Gleiche Nachricht

 

Wasser zurück in Rundu

vor 14 stunden | Lokales

Windhoek (km) - Die Wasserkrise in Rundu scheint sich langsam zu beruhigen. Wie der Journalist der Schwesterzeitung Namibian Sun gestern in der Sendung „Africa Good...

Denker wehrt sich gegen Anschuldigungen

vor 1 tag - 19 Oktober 2021 | Lokales

Von Katharina Moser, WindhoekIm Streit mit dem Farmer und Rechtsanwalt Christoph Tscharntke hat sich Kai-Uwe Denker in einem Leserbrief an die AZ gewandt und dessen...

Huis Maerua Children’s Village Fun Day

vor 1 tag - 19 Oktober 2021 | Lokales

Round Table Windhoek 34 unterstützt seit etlichen Jahren das Kinderheim „Huis Maerua Children’s Village“. Durch die momentan anhaltende Flaute der Ökonomie sind jedoch grob 65...

Bettenspende für Masilingi und Mboma

vor 2 tagen - 18 Oktober 2021 | Lokales

Am vergangenen Donnerstag überreichte der Geschäftsführer der Möbelhaus-Kette Nictus, Francois Wahl, Christine Mboma und Beatrice Masilingi ihre neuen „Queen Size“ Betten. Die beiden 18-Jährigen, die...

Drei neue öffentliche Parks in Swakopmund

vor 5 tagen - 15 Oktober 2021 | Lokales

Swakopmund (er) - Swakopmund hat drei neue Spielplätze - sie befinden sich in dem Stadtteil Matutura und wurden vor kurzem offiziell eingeweiht. „Damit bieten wir...

Großzügige Spende für Kinder im Schülerheim

vor 5 tagen - 15 Oktober 2021 | Lokales

Nach Abschluss eines erfolgreichen Rinderprojektes, hat Piet Schrader von Blaauwberg Auctioneers, eine Spende von N$120 000 an das Private Deutsche Schülerheim Otjiwarongo überreicht. Die Schule...

Spenden aus Bassum für namibische Suppenküchen

vor 5 tagen - 15 Oktober 2021 | Lokales

Windhoek (led) - Eigentlich reist Werner Pußack aus Bassum nahe der deutschen Stadt Bremen nach Namibia, um Touristen durch das Land zu führen. Seit 2018...

Das Recht auf eine gesicherte Wasserversorgung

vor 5 tagen - 15 Oktober 2021 | Lokales

Mitte dieses Jahres wurde der gemeinnützige Verein Common Waters gegründet, dessen Ziel es ist, in den kommenden Jahren die Wasserversorgung der Nama-Gemeinschaften im Nama-Homeland zu...

Dololo kürt den ersten digitalen Champion Namibias

vor 5 tagen - 15 Oktober 2021 | Lokales

Windhoek (cr) - In der vergangenen Woche veranstaltete Dololo DoBox die ersten „2021 Windhoek Digilympics“ - einen Wettbewerb, bei dem 20 digitale Athleten ihre digitalen...

554 schwangere Schülerinnen in Kavango West

vor 6 tagen - 14 Oktober 2021 | Lokales

Rundu/Windhoek (kk/cr) - In der Kavango-West-Region sind im vergangenen Jahr 554 Schülerinnen schwanger geworden, darunter ein 12-jähriges Mädchen.Der Regionalrat führte die hohe Zahl schwangerer Schülerinnen...