15 Juli 2021 | Bildung

Hohe Infektionsrate bei Schülern

Bildungsministerium: Eltern und Gemeinden besonders jetzt in der Pflicht

Windhoek/Rundu (NMH/sb) – Zwischen dem 1. und dem 11. Juli wurden etwa 2 008 Schüler positiv auf COVID-19 getestet. So die Aussage der Staatssekretärin des Bildungsministeriums, Sanet Steenkamp. Zurückzuführen sei dies auf die fehlende elterliche Aufsicht der Schüler, während der derzeitigen Schulschließung. So würden viele Kinder draußen herumlaufen und es gebe nur sehr wenige Erwachsene, welche die Kinder beaufsichtigen und zu Hause konstruktiv beschäftigen würden. Das Ministerium hatte kürzlich aufgrund der steigenden Corona-Fälle die Winterferien erst vorgezogen und dann um eine weitere Woche verlängert (AZ berichtete).

„Das Ministerium hat immer die Meinung vertreten, dass die Schließung von Schulen einen enormen Einfluss auf unsere Kinder hat“, so Steenkamp. Schulen würden Kindern einen sozialen Rahmen bieten, innerhalb dessen sie spielen, lernen und wachsen könnten, aber auch diszipliniert würden. „Schulen sollten eine Erweiterung dessen sein, was Kindern zu Hause beigebracht wird”, sagte sie ferner.

Besonders in Rundu sieht man Anwohnern zufolge derzeit zahlreiche Kinder im schulpflichtigen Alter, die aufgrund der Winterferien eigentlich Zuhause sein sollten, an behelfsmäßigen Ständen Ware verkaufen oder vor Geschäften um Geld betteln. Masken tragen würden dabei nur die wenigsten. „Kinder sollten nicht auf der Straße betteln müssen, sie haben ein Zuhause. Zudem gibt es Gemeinderäte und Familien, also warum achten wir in Zeiten der Pandemie so wenig auf das Wohl des Kindes?”, sagte Steenkamp daraufhin.

Gleiche Nachricht

 

Neu eingerichteter Multimediaraum für Sprachen eingeweiht

vor 13 stunden | Bildung

Im vergangenen Jahr wurde die Deutsche Botschaft von den Fachbereichen Deutsch, Afrikaans und Französisch von der namibischen Universität (UNAM) gebeten, einen Multimediaraum für den Sprachunterricht...

„Wenn du ernten möchtest, musst du zuerst säen“

1 woche her - 10 September 2021 | Bildung

Von Katharina Moser, WindhoekLachen und Rufe tönen durch die Straßen, und man merkt die Anwesenheit von Kindern, ehe man überhaupt sein Ziel erreicht. Doch spätestens,...

Zwölf Tage

1 woche her - 10 September 2021 | Bildung

Von Wiebke Schmidt16 Schülerinnen aus Maltahöhe haben vom 21. August bis zum 1. September an einem zwölf-tägigen Children’s Camp auf Lodge Namseb bei Maltahöhe teilgenommen....

NSFAF zahlt zwei Geschäftsführer

vor 2 wochen - 03 September 2021 | Bildung

Windhoek (ot/sb) – Die suspendierte Geschäftsführerin des Namibischen Studentenfinanzierungsfonds (Namibia Students Financial Assistance Fund, NSFAF), Hilya Nghiwete, soll ab Ende dieses Monats wieder ein Monatsgehalt...

Grundschule in informeller Siedlung erhält Toilette

vor 2 wochen - 02 September 2021 | Bildung

Die Firma World View Technology spendete der Siguruguru-Grundschule, die in einer informellen Siedlung am Rande von Rundu liegt, eine umweltfreundliche, wasserlose Toilette im Wert von...

NUST stellt Wissensdatenbank vor

vor 2 wochen - 02 September 2021 | Bildung

Windhoek (Nampa/sb) - Die Namibische Universität für Wissenschaft und Technik (NUST) stellte vor kurzem virtuell eine strukturierte Wissensdatenbank (Structured Knowledge Base, SKB) zum Thema Grundlagen...

Deutsche Botschaft unterstützt namibische Jugend

vor 2 wochen - 01 September 2021 | Bildung

Die deutsche Botschaft in Namibia unterstützt Lernende und arbeitslose Jugendliche durch eine finanzielle Vereinbarung mit dem Maltas Club Namibia. Botschafter Herbert Beck unterzeichnete eine Abmachung,...

Studenten weiterhin gefördert

vor 3 wochen - 27 August 2021 | Bildung

Windhoek (ag/sb) - Der stellvertretende Geschäftsführer des Namibischen Studentenfinanzierungsfonds (NSFAF), Kennedy Kandume, gab bekannt, dass der Fonds die erste Lieferung der insgesamt 10 500...

Zu wenig Schulen in Erongo-Region

vor 4 wochen - 20 August 2021 | Bildung

Windhoek/Swakopmund (Nampa/sb) - Der Mangel an Klassenzimmern an einigen Schulen in der Erongo-Region stellt die Bildungseinrichtungen vor eine Herausforderung, wenn es um die Einhaltung von...

Überfüllte Klassenzimmer im Norden weiterhin ein Problem

vor 1 monat - 17 August 2021 | Bildung

Der namibische Präsident, Hage Geingob, hat vergangenen Freitag angekündigt, dass Schulen wieder bei voller Kapazität geöffnet sein dürfen. War es Schülern vorher nur möglich in...