09 Oktober 2020 | Natur & Umwelt

Hoffnungsträger Biokohle

Die Herstellung von Biokohle aus Eindringerbusch ist ein laufender Trend in Namibia. Mit dem sogenannte Biochar werden momentan auf der Farm Krumhuk, südlich von Windhoek, diverse Forschungsprojekte durchgeführt. Das Projekt wird von verschiedenen Mitgliedern des Bush Control and Biomass Utilization Projekts (BCBU) des Umweltministeriums und der GIZ, dem Projekt NUST BUSH sowie verschiedenen Industrievertretern des Namibischen Holzkohleverbands (NCA) und der Namibian Biomass Industry Group (N-BiG) geführt.

Der Unterschied zwischen normaler Holzkohle und Biochar ist der, dass die Biokohle beim Brennen mit Wasser abgeschreckt wird und sich dadurch die Poren der Kohle öffnen. Diese können dann wie ein Schwamm Wasser und Nährstoffe aufnehmen. Auch wird bei dem Abschrecken das Öl in der Kohle freigelassen. Das überbleibende Wasser kann dann als natürlicher Schädlingsbekämpfer verwendet werden.

Für die Produktion wird jedoch ein spezieller Ofen benötigt, wie z.B. der Kon-Tiki-Ofen mit einem Wasseranschluss am Boden den Ofens. Falls ein solcher Ofen nicht vorhanden ist, kann jedoch auch ein einfaches Loch im Boden die Lösung sein.

Wenn die Kohle dann getrocknet und zerkleinert wurde, sollten Nährstoffe dieser noch zusätzlich beigefügt werden. Bei Krumhuk werden z.B. Molke, Kompost- und Pflanzen-Tee, Frischer Kuhdung und die zerkleinerte Kohle zusammengemischt und in die Erde eingearbeitet. Die fast nicht biologisch abbaubare Mischung muss jedoch nur einmal gut in die Erde eingemischt werden, da sie dann Jahrelang im Boden bleibt. Foto: Claudia Reiter

Gleiche Nachricht

 

Etoscha-Feuer wütet nun mehr als sieben Tage lang

vor 7 stunden | Natur & Umwelt

Nach mehr als sieben Tagen wütet der Großbrand im Etoscha-Nationalpark noch immer. Der Brand hat einen großen Teil südlich von Namutoni und inzwischen auch ein...

Robbensterbe beunruhigt Forscher

vor 7 stunden | Natur & Umwelt

Von Erwin Leuschner, Swakopmund/Walvis Bay/StellenboschLokale und internationale Experten sind äußerst besorgt: Der Strand bei Pelican Point bei Walvis Bay und andere Strände in Zentralnamibia, wo...

Forstwirtschaft nimmt Gestalt an

vor 7 stunden | Natur & Umwelt

Von Brigitte Weidlich, Windhoek Zumeist chinesische Betriebe und angebliche Geschäftsleute trieben im Nordosten des Landes den Kahlschlag voran und exportierten tausende Tonnen Edelholz in Containern...

Startschuss für Biokohle

vor 7 stunden | Natur & Umwelt

Eine Broschüre mit praktischen Richtlinien für Namibier, die sich für die Herstellung von Biokohle aus Eindringerbusch interessieren, wurde kürzlich in Windhoek vorgestellt. Das Projekt wird...

Zwei Fohlen geboren: Nachwuchs bei Garub

vor 3 tagen - 16 Oktober 2020 | Natur & Umwelt

Für die Wilde-Pferde-Population bei Garub nahe Aus gibt es weiterhin einen Hoffnungsschimmer. Gleich zwei Fohlen wurden vor kurzem zur Welt gebracht. „Es ist ein Mädchen!...

Etoscha brennt schon fünf Tage lang

vor 3 tagen - 15 Oktober 2020 | Natur & Umwelt

Seit fünf Tagen wütet ein Veldbrand im Etoscha-Nationalpark. Die Karte zeigt das Ausmaß der Infernos. Nicht nur ist ein großes Teil des Parks südlich von...

Veldbrände besorgen Shifeta

vor 4 tagen - 15 Oktober 2020 | Natur & Umwelt

Swakopmund/Windhoek (er) - Seit Jahresbeginn sind in Namibia mehr als 2,2 Millionen Hektar abgebrannt – dies entspricht etwa 2,6 Prozent der gesamten Landesoberfläche. Gestern wurden...

Luftwaffe bekämpft Heuschreckenplage im Norden des Landes

vor 6 tagen - 13 Oktober 2020 | Natur & Umwelt

Die namibische Luftwaffe (NAF) begann am Sonntag mit einer Sprühaktion in der Sambesi-Region zur Bekämpfung der Wanderheuschreckenplage, die dort im August ausgebrochen war. Laut der...

Feldbrand wütet bei Namutoni

1 woche her - 12 Oktober 2020 | Natur & Umwelt

Ein Feldbrand ist am Samstag südlich von Namutoni im Etoscha-Nationalpark ausgebrochen. Das teilte das Ministerium für Umwelt, Forstwirtschaft und Tourismus mit. „Wir sind uns bewusst,...

Hoffnungsträger Biokohle

1 woche her - 09 Oktober 2020 | Natur & Umwelt

Die Herstellung von Biokohle aus Eindringerbusch ist ein laufender Trend in Namibia. Mit dem sogenannte Biochar werden momentan auf der Farm Krumhuk, südlich von Windhoek,...