31 Januar 2008 | Glosse

Hof(f)manns Erzählungen

Jong, jetzt is da Trabbel! Milde gesagt. Die Enn-Bie-Sßie kann nicht über ihren eigenen Streik berichten. "Die NBC dudelt Musicke auf allen Kanälen", kam die Nachricht am Dienstagmorgen sofort von Kollegen. Gestern Morgen ging der NBC auch da die Puste aus. Für die Dudelmusicke fehlten Titel. Schweigen ist Gold oder die große Chance für die Konkurrenz One Africa TV und für die übrigen Rosinensender. Es fehlt aber nicht an Vertrauen. Die Enn-Bie-Sßie worried auch mitten im Streik um ihr Image und spielt ihre Jingles. Hör gut zu! "National Radio - the power of sound." Und dann Stille. "Here, there and everywhere." Wie bitte, wo?." Wie bitte, wo? "Be on the move, be in the groove" - und dann bewegt sich f'kol. Denkt daran, wenn in irgendeinem Staat geputscht wird, besetzen die Putschisten zuerst den Radio- und Fernsehsender. Irgendwann wollten die Südafrikaner die Südwester auch mit ihrem Funk berieseln und haben uns daher vor über 40 Jahren die SAUK (Suidafrikaanse Uitsaaikorporasie) beschert. Es wurde die SWAUK daraus. Da kamen die ersten einheimischen Sprachprogramme. Für die Wellblechdeutschen hat die SAUK dann vier, fünfmal die Woche täglich viereinhalb Minuten lokale Nachrichten angeboten. In derselben Epoche hat die SAUK Sonntag morgens in Namibia regelmäßig ein etwa Zweieinhalb-Stunden-Programm mit indischer Musik und indischer Kultur ausgestrahlt. Hätte die SAUK ein Programm für Kirgisen gehabt, hätte sie das auch ausgestrahlt. Die SWAUK hat dann moi langsam begriffen, dass eine Funkanstalt die einheimische Bevölkerung mit Afrikaans bis Silozi zu bedienen hat. Der letzte Chef der SWAUK (Suidwes-Afrikaanse Uitsaaikorporasie) aus der WAM-Klasse (White Afrikaner Male) war Mynheer Piet Venter. Der war nochall leutselig und hat Wasserski am Von Bach-Damm gelaikt. Alle hohen SWAUK-Posten waren mit WAMs besetzt. Zu Beginn der neuen Ära mit der Namiba Broadcasting Corporation hat sich der NBC-Vorstand Sir Nahum Gorelick aus einer weißen Minderheit ans Ruder geholt. Nahum hatte 'ne roffe Zeit, denn nun wurden fast alle Posten neu besetzt, möglichst mit Comräds und Kommissweibern, die struggle credentials hatten. Jeder Oministeli wollte sich jetzt im Kassie sehen. Die Donors (nicht donders!) haben sich die Klinke in die Hand gegeben und gewetteifert, wie sie der Enn-Bie-Sßie helfen und was sie ihr alles geben könnten. Zu der Zeit hat die NBC, befreit vom Apartheidsimage, bei elektronischen Medienwettbewerben in Afrika wrachtach noch Auszeichnungen erhalten. Nahum war dann vinnach verbraucht. Es kam Omutengwa Daniel Tjongarero ans Ruder. Danny haben die Poliesmanne vor 1990 öfter eingesperrt. Er ist trotzdem oder gerade deshalb bei der SWAPO geblieben, obwohl ihn seine Genossen Heimkehrer, die sich heute noch an die obersten Posten klammern, eher mittelmäßig behandelt haben. Er hatte keinen Bammel vor mittelmäßigen, wichtig-tuenden Parteigenossen und war von allen NBC-Chefs politisch am besten ausgestattet, sich gegen dumme Einmischung zu wehren. Seine Nieren und nicht die Partei haben ihm den Garaus gemacht. Sein Nachfolger wurde Dokta Omushamane Ben Mulongeni, der sich im Exil vom Balkan Gelehrtheit geholt hat. Bei ihm war die NBC mittlerweile wüst verschuldet. Da hat die Partei den beredten Botschafter Omushamane Gerry Munyama geholt, der jetzt nationaler Zahlmeister für alle namibische Staatsrentner geworden ist, nachdem die NBC ihn wegen eines vermuteten kräftigen Griffs in die Funk-Kasse wieder hat gehen lassen.
Zur Zeit des Streiks ist nun der kommunikative Omutengwa Boppa Vezera Kandetu der NBC-Baas. Was gegen ihn zählt ist, dass er nicht vom Executive Tribe und auch kein ehemaliger Exilant ist. Politische Treue und berufliche Kompetenz helfen da wenig. - Boppa! Im NBC-Jingle tönen manchmal ganz dämliche Binsenwahrheiten, Ratschläge - "be in the move, be in the groove ..."

Gleiche Nachricht

 

Das Lächeln hat mos ´ne Kehrseite

vor 2 tagen - 21 Oktober 2021 | Glosse

Unsere Touristenbranche samt Regierung strengt sich wüst an, träge Namibier vom heimischen Braaifeuer wegzulocken, um schöne Lodges, tolle Naturparks - mit gutem und miesem Beamtenservice,...

Werden wir mit Gätschetts zu Apparatschicks?

1 woche her - 14 Oktober 2021 | Glosse

Die Internet-Plattform WhatsApp für schnelle Botschaften und Austausch, für Bild- und sogar Tonübertragung macht süchtig. Als diese Konnektsch´n letzhin weltweit ca acht Stunden ausgefallen is,...

Wer versteht Hage? Omupräsidentes Interpreten ham´s schwer

vor 2 wochen - 07 Oktober 2021 | Glosse

Vermutlich todmüde is Omupräsidente III am vergangenen Freitag aus New York zurückgekejhrt. Dort hat er zwei Wochen lang an der Generalversammlung der Vereinten Nationen teilgenommen....

Bilder platzen herein in den Frühsommer

vor 3 wochen - 30 September 2021 | Glosse

Wie erwartet brodelt die Debatte um das Versöhnungspaket der Deutschen im Tintenpalast. Du wirst an den Vulkanausbruch auf La Palma erinnert. Die Zeit für eine...

Endlose Geschichte mit wiederholten Aufgüssen

vor 1 monat - 23 September 2021 | Glosse

Steuerzahler zwischen Rhein und Oder ham seit Mai 2021 in Namibia direkt Verbündete gewonnen. Nämlich sämtliche Oppositionsparteien im Tintenpalast sowie eine beachtliche Fraktion der Ovaherero-...

Oministeli wird im Frühling wach

vor 1 monat - 16 September 2021 | Glosse

Mit der abflauenden dritten Corona-Welle erfreut der Frühling zusätzlich mit Silber- und Bronzemedaillen sowie mit Dornkätzchern im Kratzbusch. Die schlimmsten Veldbrände sollten jetzt vorüber sein....

Wehen der Wiedergutmachung und Radlerwege

vor 1 monat - 09 September 2021 | Glosse

Omutengwa Mbeuta Ua-Ndjarakana, Staatssekretär oder auch Exekutivdirektor des Info-Ministeriums hat Trabbel mit dem Versöhnungspaket, das weiland Dr. Zedekia Ngavirue mit seinem Gegenpart Ruprecht Polenz ausgearbeitet...

Eine Lanze für menschlichen Naturschutz

vor 1 monat - 02 September 2021 | Glosse

In Marseille, Frankreich, findet ab heute eine Konferenz unter dem Titel „Our Land Our Nature“ statt, die alle Namibier angeht. Der Weltnaturschutzbund trifft sich vom...

Neue Helden überholen verbrauchte Heroen

vor 1 monat - 27 August 2021 | Glosse

Wenn die ersten Swarthaak-Kätzchen blühen, müssen sich politisch korrekte Fernsehfritzen des staatlichen Funks sowie Schreiberlinge was einfallen lassen, wen sie zum diesjährigen Heldengedenktag in den...

Infobox

vor 1 monat - 26 August 2021 | Glosse

Testosteron ist ein Sexualhormon (Androgen ), das bei beiden Geschlechtern vorkommt, sich aber in Konzentration und Wirkungsweise bei Mann und Frau unterscheidet. Wie bei...