03 März 2017 | Polizei & Gericht

Hoff erfährt Strafmaß am 10. März

Windhoek (ste) – Die vor wenigen Tagen wegen Modversuches an ihrem Mann verurteilte Windhoeker Unternehmerin Susanne Hoff war heute wieder im Gericht, wo die Strafmaßanträge verkündet wurden. Während die Staatsanwaltschaft acht Jahre Haft (mit vier Jahren auf Bewährung) forderte, beantragte die Verteidigung eine Haftverschonung, dafür aber Verrichtung von Gemeinschaftsdiensten. Eine teils emotionsbeladene Hoff gab vor Richterin Alexis Diergaardt Auskunft über ihre persönlichen Umstände seit ihrer Inhaftierung am 30. November 2011. Aus den Antworten auf die Fragen ihrer Verteidigerin Esi Schimming-Chase wurde klar, dass ihre Inhaftierung ihrem Ruf bleibend geschadet hatte. Trotzdem sorgt sie im Alleingang für die Kinder, die laut Hoff keinen Kontakt zu dem Vater (ihrem Ehemann, Egbert Hoff) pflegen und während ihres Studiums in Deutschland keine finanzielle Unterstützung von ihm erhalten. Während Schimming-Chase mildernde Umstände schilderte, wies die Staatsanwältin Samantha Diergaardt darauf hin, dass Hoff unter ganz normalen Bedingungen lebe und deswegen keine mildernden Umstände erwarten dürfe, zumal sie den vorsätzlichen Mord an ihrem Mann geplant habe, der nur nicht erfolgt sei, weil die angeworbenen Komplizen den Mord nicht verüben wollten. Die Richterin will am kommenden Freitag (10. März) das Strafmaß verkünden. Mehr dazu demnächst in der AZ.

Gleiche Nachricht

 

Deutsche wird im Auto beraubt

vor 1 tag - 15 Dezember 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek/Ongwediva (fis) - Eine deutsche Staatsbürgerin ist am Mittwoch in Ongwediva bestohlen worden. Wie die Polizei gestern mitteilte, habe sich der Vorfall gegen 16.20 Uhr...

Testfall beschäftigt Gericht

vor 1 tag - 15 Dezember 2017 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, WindhoekDie heute zur Verhandlung anstehende Klage geht auf einen Eilantrag des Südafrikaners Matsobane Daniel Digashu zurück, der am 4. August 2015 seinen...

Fahrrad-Spende macht Polizeibeamte mehr mobil

vor 1 tag - 15 Dezember 2017 | Polizei & Gericht

Der regionale Stromversorger für den zentralen Norden des Landes (Cenored) hat der Polizei in Otjozondjupa 25 Fahrräder samt Helme im Werte von rund 73000 N$...

Angeklagter weiterhin flüchtig

vor 2 tagen - 14 Dezember 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek (ms) – Das Obergericht hat die Kaution eines mutmaßlichen Kindsmörders eingezogen und an die Staatskasse überführt, der bereits zum zweiten Mal einen verbindlichen Gerichtstermin...

Angeklagte ist schuldfähig

vor 2 tagen - 14 Dezember 2017 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, WindhoekDas Gutachten wurde von Richter Christie Liebenberg veranlasst, nachdem Verteidiger Hipura Ujaha angekündigt hatte, er habe bislang keine sinnvollen Anweisungen von seiner...

Säugling stirbt nach Schmuggel aus Hospital

vor 3 tagen - 13 Dezember 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek/Swakopmund (NMH/nic) – Ein neun Monate altes Mädchen ist am Samstag gestorben, nachdem es vermutlich von seiner Großmutter und deren Freundin aus dem staatlichen Krankenhaus...

Polizei geht gegen Alkohol am Steuer vor

vor 4 tagen - 12 Dezember 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek/Walvis Bay (NMH/nic) – 23 Personen wurden am Wochenende wegen Fahren unter Alkoholeinfluss in Walvis Bay festgenommen. Dies teilte der Polizeisprecher der Erongo-Region Erastus Iikuyu...

Schlichterspruch angefochten

1 woche her - 08 Dezember 2017 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, WindhoekZur Begründung eines entsprechenden Eilantrags, dessen Verhandlung gestern auf den 18. Dezember vertagt wurde, führt die Personalbeauftragte der Kläger, Rosina Moshoeshoe,...

Strzelecki-Mord: Kautionsantrag im Gericht angekündigt

1 woche her - 08 Dezember 2017 | Polizei & Gericht

Windhoek/Swakopmund (NMH/fis) - Bereits zum dritten Mal sind die Angeklagten im Mordfall Strzelecki am Mittwoch im Magistratsgericht Swakopmund erschienen. Dort wurde die Einreichung eines Kautionsantrages...

Klage gegen Landnahme

1 woche her - 08 Dezember 2017 | Polizei & Gericht

Von Marc Springer, WindhoekZur Begründung eines Eilantrags, dessen Verhandlung gestern von Richter Shafimana Ueitele vertagt wurde, führt der Kläger Erastus Johannes in einer eidesstattlichen Erklärung...