05 Dezember 2016 | Gesundheit

HIV-Infektionsrate erstmals seit Jahren wieder leicht gestiegen

Windhoek/Swakopmund (ms) • Die HIV-Infektionsrate in Namibia ist zum ersten Mal seit Jahren wieder leicht angestiegen. Das geht aus einer aktuellen Erhebung des Gesundheitsministeriums hervor, die am Donnerstag anlässlich des Welt-Aidstages in Swakopmund vorgestellt wurde.

Demnach beträgt die landesweite Infektionsrate derzeit 17,2 Prozent und ist gegenüber dem Jahr 2014 mit damals 16,9 Prozent minimal angewachsen – am höchsten war die Verbreitung im Jahre 2002 mit 22 Prozent. Im nationalen Vergleich wurde die größte Anzahl Infizierter wie üblich in Katima Mulilo (32,9 Prozent) registriert und diese Zahlen anhand von HIV-Tests hochgerechnet, die diesmal an landesweit über 8000 schwangeren Frauen durchgeführt wurden.

Premierministerin Saara Kuugongelwa-Amadhila erinnerte während der Veranstaltung in Swakopmund an die wirtschaftlichen und sozialen Folgen der Immunschwächekrankheit, die nicht nur zusätzliche Kosten für die medizinische Behandlung von Infizierten und Versorgung von Waisenkindern verursache, sondern durch krankheitsbedingte Fehltage am Arbeitsplatz zu Produktionsverlusten führe.

Ferner hob sie hervor, dass Ignoranz, Armut, Stigmatisierung und Alkoholmissbrauch einer Verbreitung der Krankheit weiterhin Vorschub leisten würden und die Regierung deshalb vor allem auf Aufklärung und Prävention setze. Darüber hinaus sei das Gesundheitsministerium bemüht, den Zugang zu antiretroviralen Medikamenten weiter zu erhöhen, von denen derzeit rund 87 Prozent aller Infizierter profitieren würden.

Gleiche Nachricht

 

Ab 2018 mit Namensschild

vor 1 tag - 14 Dezember 2017 | Gesundheit

Windhoek (fis) - Der Gesundheitssektor will Engpässe aufholen und bürgerfreundlicher werden. Das erklärte Gesundheitsminister Dr. Bernhard Haufiku gestern in Windhoek während der Pressekonferenz zur Jahresbilanz...

Staatssekretär Mwoombola suspendiert

vor 3 tagen - 12 Dezember 2017 | Gesundheit

Von Frank Steffen, Windhoek Die Regierung scheint den Rücken des Gesundheitsministers, Bernard Haufiku, stärken zu wollen, indem Kabinettssekretär George Simataa an einem Sonntag eine Pressemitteilung...

Krankenhäuser ernten Kritikhagel

vor 2 wochen - 28 November 2017 | Gesundheit

Von Nina Cerezo und Catherine Sasman, Windhoek/OshakatiZum Putzen steht uns nur grüne Seife zur Verfügung – und das seit fünf Jahren.“ Mit diesen Worten öffnet...

CAN bewertet Krebs-Outreach-Programm positiv

vor 2 wochen - 27 November 2017 | Gesundheit

Windhoek/Arandis (nic) – Die namibische Krebsvereinigung (CAN) verzeichnet ein erfolgreiches Jahr ihres Krebs-Outreach-Programms. Dies gab CAN vergangene Woche in einer Pressemeldung bekannt und führte aus,...

CAN beendet Outreach-Programm

vor 3 wochen - 22 November 2017 | Gesundheit

Windhoek/Arandis (nic) – Die namibische Krebsvereinigung (CAN) verzeichnet ein erfolgreiches zweites Jahr ihres Krebs-Outreach-Programms. Dies gab CAN am Dienstag in einer Pressemeldung bekannt und führte...

SSC setzt vier Vermögensverwalter ein

vor 1 monat - 10 November 2017 | Gesundheit

Windhoek (ste) – Laut einem Bericht der namibischen Presseagentur Nampa hat die staatliche Sozialversicherungsgesellschaft SSC gestern (Donnerstag) vier unabhängige Vermögensberater damit beauftragt, das Investmentportfolio der...

USAID spendet 435 Mio.

vor 1 monat - 08 November 2017 | Gesundheit

Windhoek (nic) – Die US-amerikanische Agentur für Internationale Entwicklung (USAID) unterstützt die namibische Regierung im Kampf gegen HIV/Aids mit einer zusätzlichen Spende von 435 Millionen...

Zusätzliche Spende von USAID

vor 1 monat - 07 November 2017 | Gesundheit

Windhoek (nic) – Die US-amerikanische Agentur für Internationale Entwicklung (USAID) unterstützt die namibische Regierung im Kampf gegen HIV/Aids mit einer zusätzlichen Spende von 435 Millionen...

Krebsarten im Fokus

vor 1 monat - 27 Oktober 2017 | Gesundheit

Von Frank Steffen, Windhoek Am ersten Samstag in Oktober 2017 hatten die Krebsvereinigung Namibias (CAN) und ihre Benefiz-Partner die sogenannte „Hats & Roses - Pink...

Paratus schenkt CAN kostenlosen Internetzugang

vor 1 monat - 16 Oktober 2017 | Gesundheit

Der Kommunikationsanbieter Paratus unterstützt den Kampf gegen Krebs auf seine ganz eigene, aber ebenso hilfreiche Weise: So spendete das Unternehmen vergangene Woche einen kostenlosen Internetzugang...