Hitradio-Chef entführt
Hitradio-Chef entführt

Hitradio-Chef entführt

Stefan Fischer
Windhoek (fis) – Der Gründer und CEO des Senders Hitradio Namibia, Wilfried Hähner, ist von Unbekannten aus dem Studio während einer Sendung entführt und zum Verhör gebracht worden – natürlich nur zum „Spaß“. Die Aktion, die von der Lodgegruppe Gondwana Collection sowie dem Sänger EES organisiert und mit der Hähner tatsächlich überrascht wurde, diente der Anfertigung eines Videos, das anlässlich des 5. Geburtstages von Hitradio Namibia am heutigen 1. August der Öffentlichkeit vorgestellt wird. Das Video ist auf den Facebook-Seiten von Hitradio und Gondwana zu sehen. Über das kleine Jubiläum des deutschsprachigen Privatsenders berichtet heute auch die Allgemeine Zeitung auf Sonderseiten, auf denen sich viele Gratulanten verewigt haben.

Kommentar

Allgemeine Zeitung 2022-12-08

Zu diesem Artikel wurden keine Kommentare hinterlassen

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen