17 Oktober 2019 | Geschichte

Historische Schriftzüge in Swakopmund durch Renovierung enthüllt

Das Weber-Gebäude in der Swakopmunder Stadtmitte wird renoviert. Beim Entfernen der Farblagen, sind die Arbeiter dabei auf etwas Besonderes gestoßen: An einer der Seiten des Gebäudes, das in der Hendrik-Witbooi-Straße steht, wurden allmählich die alten Schriftzüge „Internationale Handelsgesellschaft“ und darunter „Carl Bödiker & Co. GmbH“ lesbar. „Dort war das Büro der Deutschen Kolonialgesellschaft für Südwestafrika eingerichtet“, berichtet der Hobbyhistoriker Georg Erb der AZ. Das Gebäude sei Anfang des 20. beziehungsweise am Ende des 19. Jahrhunderts errichtet worden – die Lettern sind somit gute 120 Jahre alt. Später befand sich in dem Gebäude eine Bank, und jetzt wird auch das Wort „Bank“ erkennbar. Wenige Jahre später richtete Dr. Alfons Weber in dem Haus seine Zahnarztpraxis ein. Hinter dem Gebäude errichtete er dann einen Bungalow, in dem er wohnte. Rechts hinter dem Bau eröffnete Dr. Weber das erste Museum der Küstenstadt. In dem Gebäude war später auch die Arztpraxis Dr. Campher zu finden. Nach Dr. Webers Tod eröffnete Heinz Heuschneider sein Safari-Unternehmen in dem Gebäude und mittlerweile sind eine Wechselstube, ein Haarsalon und ein Souvenirgeschäft darin untergebracht. • Fotos: Erwin Leuschner und Privat

Gleiche Nachricht

 

Vor 50 Jahren

vor 2 tagen - 29 Mai 2020 | Geschichte

GROSSSTERNWARTE AUF DEM GAMSBERG?Windhoek — Das Max-Planck-Institut für Astronomie mit Sitz in Heidelberg plant den Bau von zwei Großsternwarten. Eine Sternwarte soll in Südspanien errichtet...

Vor 50 Jahren

vor 3 tagen - 28 Mai 2020 | Geschichte

GRÜNES LICHT FÜR KUNENEPROJEKTWindhoek - Nach einer erneuten Rentabilitätsprüfung des beabsichtigten Kuneneprojektes hat SWAWEK festgestellt, dass dieses hydroelektrische Kraftwerk die billigste Elektrizität im Lande produzieren...

Vor 50 Jahren

vor 4 tagen - 27 Mai 2020 | Geschichte

MILITÄRPARADE IN KHARTUM Khartum – Zum ersten Jahrestag der Revolution im Sudan hatte der Vorsitzende der Militärjunta, General-Major Jaafar Mohammed El-Nimeiry, auch Präsident Nasser von...

Vor 50 Jahren

vor 5 tagen - 26 Mai 2020 | Geschichte

WASSERTARIF SOLL ERHÖHT WERDEN Windhoek - Der Windhoeker Stadtrat wird sich am Mittwoch auf seiner öffentlichen Monatssitzung voraussichtlich wieder mit einer Erhöhung des Wassertarifs befassen....

Vor 50 Jahren

1 woche her - 22 Mai 2020 | Geschichte

DER BRENNSTOFF DER STAATSMASCHINERIE Windhoek — Der Haushaltsplan ist eine Grundsatzerklärung einer Regierung. Er ist der Brennstoff der Staatsmaschinerie und zeigt, in welchem Maße...

NUR 24 ZEILEN (1. Folge)

1 woche her - 20 Mai 2020 | Geschichte

PROLOG (Teil 1/3) Seit meiner Kindheit habe ich unter dem Eindruck gestanden, dass zwischen meinen Eltern eine außergewöhnlich treue und unantastbare Beziehung bestand, die eine...

Vor 50 Jahren

1 woche her - 20 Mai 2020 | Geschichte

DER KONGRESS DER FLEISCHPRODUZENTEN Windhoek – Die herrschende Dürre in Südwestafrika, die getroffenen Hilfsmaßnahmen und die vorgesehene erhöte Produktion der Fleischfabriken werden im Mittelpunkt des...

Vor 50 Jahren

1 woche her - 19 Mai 2020 | Geschichte

NEUE GRENZEN FÜR ETOSCHA-PARK Windhoek - Dem Südwester Landesrat liegt zur Zeit ein Gesetzesvorschlag zur Änderung der Grenzen des Etoscha-Wildparks vor. In gewissen Kreisen hat...

Vor 50 Jahren

1 woche her - 18 Mai 2020 | Geschichte

ADMINISTRATOR KÜNDIGT ERHEBLICHE STEUERERLEICHTERUNGEN AN Windhoek - Im Rahmen seiner heutigen Haushaltsrede hat der Administrator von Südwestafrika, J. G. H. van der Wath, verschiedene...

Vor 50 Jahren

vor 2 wochen - 15 Mai 2020 | Geschichte

WASSERKNAPPHEIT IM OVAMBOLAND Oshakati — Das Ovamboland wird zurzeit von einer ernsten Wasserknappheit bedroht. Das Land hat nicht genug Regen erhalten, um Mensch und...