22 Oktober 2021 | Sport

Höhepunkt der Rugby-Saison 2021

Finaltag im Hage-Geingob-Stadion - Können Wanderers UNAM nochmal schlagen?

Der Samstag steht im Zeichen des Rugby-Sports, wenn es im Hage-Geingob-Stadion um die Meisterschaft geht. Bereits um 12 Uhr ist Kick-off zur ersten Partie in der dritten Liga. Danach wird um den Titel der zweiten Division gekämpft. Höhepunkt des Tages ist das Spiel in der Premier League zwischen UNAM und den Wanderers.

Von Olaf Mueller

Windhoek

Eine Woche früher als ursprünglich vorgesehen, finden an diesem Wochenende die Finalspiele der Rugbyligen statt. Bevor in der ersten Division (Premier League) im Hage-Geingob-Stadion am Samstag die Universitätsmannschaft (UNAM) auf die Pioniersparker Wanderers trifft, findet das Finalspiel der zweiten Liga (Reserve League) statt. In diesem Endspiel steht sich die zweite Garde der Wanderers gegen die der Kudus aus Walvis Bay gegenüber.

Das Team von der Küste hatte UNAMs zweite Mannschaft im Halbfinale denkbar knapp mit 16:15 aus dem Rennen um den Titel geworfen. Die Vorrunde hatten die Kudus als Dritter abgeschlossen, direkt hinter dem Uni-Team. Das wurde am letzten Spieltag der regulären Saison noch von den Wanderers überholt, die damit die Spitze der Reserve League übernahmen. Die Pioniersparker schalteten im Halbfinale den Vierten Western Suburbs aus.

Ebenfalls gegen die Suburbs aus Khomasdal ging es vergangenen Samstag in der Premier League im Pionierspark um den Einzug ins Endspiel. Das im Wanderers Sports Park ansässige Team setzte sich gegen die Khomasdaler mit 20:13 durch. Nach der Vorrunde hatten die Wanderers den zweiten Platz behaupten können. Die Platzierungen zwei bis vier hinter Spitzenreiter UNAM wurden aber erst am letzten Spieltag vergeben. Im Rennen um die Endrundenteilnahme war außerdem der Grootfontein Rugby Klub, der die Teilnahme um einen Punkt verpasste.

Das Universitätsteam sicherte sich den Platz im Finale im Spiel gegen den Rehoboth Rugby Klub. Vor heimischer Kulisse setzte sich UNAM mit 27:24 durch. Im Endspiel geht es für das Team der Universität um Wiedergutmachung, denn ausgerechnet der Gegner hatte dem Tabellenersten am vorletzten Spieltag eine Niederlage vor heimischem Publikum beigebracht. Vom dritten Spieltag an hatte UNAM die Tabellenführung inne, bis dahin war das Tabellenbild allerdings verzerrt, da einige Teams ein Spiel mehr, beziehungsweise weniger hatten. Danach führte das Team die Liga bis zum Ende der Vorrunde an.

Für den Finalgegner Wanderers hingegen war die Saison ein einziges auf und ab. Schlechteste Saisonplatzierung war der vierte Rang, der zur Endrundenteilnahme gereicht hätte. Mit zwei Siegen aus den letzten beiden Spielen schoben sich die Wanderers doch noch auf den zweiten Rang.

Am Samstag um 16.30 Uhr geht es um den Titel. Ob UNAM sich durchsetzt oder die Wanderers dem Universitätsteam die zweite, aber entscheidende Niederlage beibringt wird sich dann zeigen. Zuvor stehen im Hage-Geingob-Stadion noch zwei weitere Partien an. Um 12 Uhr ist Kick-off zum Finale der dritten Liga, in dem sich UNAM 3 und das Walvis Bayer Team Sparta gegenüberstehen, danach (14.15) geht es um den Titel in der Reserve League zwischen den Kudus und den Wanderers.

Gleiche Nachricht

 

Golfen für den guten Zweck

vor 17 stunden | Sport

Windhoek (omu) - Insgesamt 527 Golfer(innen) haben bei der diesjährigen Wohltätigkeitsserie „Nedbank for Autism Series“ über das Jahr verteilt 228200 Namibia-Dollar eingespielt. Bei der Serie,...

Tennis-Herren bereiten sich auf Briten vor

vor 17 stunden | Sport

Innsbruck (dpa) - Das deutsche Davis-Cup-Team blickt dem Viertelfinale gegen Großbritannien optimistisch entgegen. „Wir müssen versuchen, unsere Leistung zu bringen. Dann haben wir, glaube ich,...

„Eine Wahnsinnsleistung“

vor 17 stunden | Sport

Houston (dpa) - Der aktuell verletzte deutsche Tischtennis-Star Dimitrij Ovtcharov hat die Leistung seines Freundes und Nationalmannschaftskollegen Timo Boll bei den Weltmeisterschaften in Houston gewürdigt....

Dauerthema Corona

vor 17 stunden | Sport

Von Ulrike John, dpa Berlin Eine Woche Vorfreude auf den deutschen Clasico? Von wegen. Corona bestimmt das Geschehen im Fußball. Es werden Entscheidungen erwartet, ob...

Nicht alle halten Verbot ein

vor 5 tagen - 25 November 2021 | Verkehr & Transport

Seit knapp einer Woche sind Lastkraftwagen und Busse mit einem Gewicht von mehr als fünf Tonnen auf der Fernstraße B2 zwischen Swakopmund und Walvis Bay...

Building Namibia our own way

vor 6 tagen - 24 November 2021 | Verkehr & Transport

Yochanaan Coetzee Namibia’s housing backlog is estimated to be at 300 000 units, with 84 000 of that occurring just in Windhoek. The...

Namibias erster Ultimate Frisbee Verein sucht neues Trainingsfeld in...

vor 6 tagen - 24 November 2021 | Sport

Ihnen steht der vorerst letzte Trainingstag bevor. Die Spieler von „Windhuckers Ultimate“, Namibias erstem Ultimate Frisbee Verein, blicken der Sommerpause entgegen. Zugleich bangen sie um...

Turbulente Tage in der Bundesliga: Zoff in Mainz und...

1 woche her - 23 November 2021 | Sport

Nach einem aufregenden Sonntagsspiel zwischen dem FSV Mainz und dem 1. FC Köln, geht es in München und Bremen in den nächsten Tagen turbulent weiter....

NHE überreicht Häuser in Keetmanshoop

1 woche her - 22 November 2021 | Verkehr & Transport

Das staatliche Behausungsunternehmen National Housing Enterprise (NHE) hat Mitte November 27 Häuser an Bewohner von Keetmanshoop überreicht. Sie sind Teil von insgesamt 77 fertiggestellten Häusern...

Manchester trennt sich vom Trainer

1 woche her - 22 November 2021 | Sport

Berlin (dpa) - Die Vereinsbosse von Manchester United ziehen die Reißleine und trennen sich von Clublegende Ole Gunnar Solskjaer. Wird Zinedine Zidane sein Nachfolger? Derweil...